Rosenkohl – gewusst wie…

Nicole Stich von delicious:days beschreibt immer wieder sehr leckere Rezepte. Diesmal erzählt sie uns, dass Rosenkohl der Alptraum ihrer Kindheit war. Und nun hat sie sich mal daran gewagt, ein Rezept nachzukochen und mit rotem Chili, Pinienkernen und Pancetta bzw Bauchspeck verfeinert.

Ihre Schilderung steht hier. Doch leider hat ihr keiner erzählt, dass Rosenkohl wesentlich besser schmeckt, wenn man die Röschen vom bitteren Strunk befreit, die Roeschen entblättert, anschliessend die einzelnen Blätter kurz blanchiert und dann in Klärbutter anschwitzt. Danach finde ich Nickys Idee, Rosenkohl mit Chili und Pinienkernen zu begleiten sehr verlockend und nachkochenswert.

Did you find this information helpful? If you did, consider donating.

Print Friendly