Genießen für die Jugend: Romantik Hotels und Artists for Kids tun Gutes

Romantik Hotels Artists for Kids

Gelungener Auftakt für das erste Romantik Dinner. Am 18. September wurde im Romantik Hotel Insel Mühle in München die Aktion „erstes Romantik Dinner“ vorgestellt. Doris Dörrie, Mitglied des Aufsichtsrats von Artists for Kids war gemeinsam mit den Jugendlichen von Artists for Kids anwesend. Die Jugendlichen bereiteten zusammen mit den Romantik Spitzenköchen Stefan Rottner, Jörg Sackmann, Jörg Glauben und Manfred Lang das Menü für die geladenen Gäste zu und sammelten dabei wertvolle Erfahrungen. Das erste Romantik Dinner wird am 10. Oktober 2007 in über 70 deutschen Romantik Hotels stattfinden.

Romantik Hotels Artists for Kids pic 15 Doris Dörrie Roland Zadra gut
Doris Dörrie und Roland Zadra zusammen mit den vier Spitzenköchen und fünf Jugendlichen

Doris Dörrie und Roland Zadra, Präsident der Romantik Hotels & Restaurants International, begrüßten die anwesenden Gäste und begeisterten sich für den gastronomischen Einsatz der Jugendlichen. Sie stellten das gemeinsame Engagement vor und waren davon überzeugt, dass das erste Romantik Dinner ein großer Erfolg für beide wird.

Am 10. Oktober 2007 erwartet die Gäste in über 70 teilnehmenden Romantik Hotels & Restaurants in Deutschland für den Preis von 69 Euro ein Vier-Gang-Menü aus erstklassigen Zutaten, die jedes Romantik Hotel in sein eigenes, unverwechselbares und regional geprägtes Romantik Dinner verwandelt. Dazu werden ein Glas Champagne Ruinart sowie mehrere, korrespondierende deutsche Spitzenweine aus VDP-Weingütern, Gerolsteiner Mineralwasser und Kaffee gereicht. Mit 15 Euro pro Menü unterstützen die Romantik Hoteliers die Jugendarbeit von „Artists for Kids“.

Jörg Glauben vom Romantik Hotel Landschloss Fasanerie servierte den zahlreichen anwesenden Journalisten als Vorspeise Jakobsmuscheln mit Gänseleber, dazu lieferte das fränkische VDP-Weingut Zur Schwane einen 2006’er Weißburgunder Ferver Oloris. Während die Gänseleber ausgezeichnet war, konnten die drei kleinen Scheibchen Jakobsmuschel nicht wirklich überzeugen. Sie schmeckten eher nach den Gewürzen als nach Jakobsmuschel.

Romantik Hotels Artists for Kids pic 01 Jörg Sackmann

Jörg Sackmann vom Romantik Hotel Sackmann in Baiersbronn liess Kabeljau in Fenchelmarinade mit Oliven, Chilitomaten, Chorizo und Kartoffel-Aioli zur Geltung kommen. Ein Schuss Molekularküche, mediterran-würzig. Leider waren alle Gäste an unserem Tisch von dem korrespondierenden Wein, einem 2006er Sauvignon Blanc trocken vom VDP-Weingut Bernhart aus der Pfalz nicht sehr angetan. Der Wein schmeckte zuerst sehr angenehm, doch ab der Zunge hörte er auf zu funktionieren. Am Gaumen kam kein Geschmack mehr an. 🙁

Romantik Hotels Artists for Kids pic 47 Stefan Rottner

Sehr angetan waren wir alle von Stefan Rottners Kalbstafelspitz auf Waldpilz-Cassoulet mit Nudelrisotto. Der Kalbstafelspitz war à point, das Waldpilz-Cassoulet sehr schmackhaft und liess dem Eigengeschmack der Waldpilze genug Raum. Das Nudelrisotto war so bissfest, dass es wahrlich erst an fast rohen Reis denken liess. Doch die Graupennudeln waren genau richtig fest. Letzlich war es wieder der Wein, der uns am Tisch zuerst enttäuschte. Zur Auswahl stand als Weißwein ein 2003er Schloss Volrads Riesling Erstes Gewächs aus dem Rheingau und als Rotwein ein 2003er Scheuerberg Spätburgunder Grosses Gewächs vom VDP-Weingut Drautz-Able in Württemberg. Diejenigen von uns, die den Rheingau Riesling zuerst bestellt hatten, waren zutiefst enttäuscht. Wir wechselten alle über zum Spätburgunder, der hingegen uns wunderbar überzeugte und hervorragend zum Kalbstafelspitz passte. Stefan Rottner hatte uns ein Essen kredenzt, dass in seiner Mischung aus Rustikalität und Finesse genau richtig war.

Romantik Hotels Artists for Kids pic 43

Den Abend beendete eine Délice von Jiavara aus Milchschokolade und Passionsfrucht. Manfred Lang vom Romantik Hotel Residenz am See in Meersburg kombinierte Schokolade und die säuerliche Frucht in verschiedener Form, als Eis, als Pralinen und Schaum. Ein wunderbar süßer Abschluss eines in sich guten Menüs. Die 1999er Baron Heyl Riesling Auslese vom VDP-Weingut Heyl zu Herrnsheim in Rheinhessen hatte interessanterweise nicht nur viel Süsse sondern auch noch soviel Restsäure, dass die Fruchtsäure der Maracuja einen schönen Gegenpart hatte.

Romantik Hotels Artists for Kids pic 39 gut

Genießen und etwas Gutes tun. Das ist das Motto, mit dem die Romantik Hoteliers die Jugendarbeit von „Artists for Kids“ unterstützen. Roland Zadra betonte, dass „neben der Spendenaktion mit dem Romantik Dinner die Romantik Hotels den Jugendlichen auch Ausbildungsplätze und Praktika anbieten“. So bekommen die Jugendlichen schon früh Einblick in die Arbeitswelt des Hotel- und Gaststättengewerbes.

„Artists for Kids – Projekt für kreative Jugendliche“ ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die vor acht Jahren von einem pädagogischen Team gegründet und mit der Unterstützung von Filmproduzent Bernd Eichinger sowie der Constantin Film AG ins Leben gerufen wurde. Das Projekt steht Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien in schwierigen Lebenssituationen und akuten Notlagen schnell, effektiv und unbürokratisch zur Seite.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: