Kleine Winterkur im Kneippianum stärkt Abwehrkräfte

Last Updated on

Meersalz-ÖlmassageBeim ersten Kälteeinbruch lockt das Kneippianum, das soeben mit 4 Sternen klassifiziert wurde, mit der „kleinen Winterkur“ nach Bad Wörishofen. Das von Kneipp gegründete und 2007 modernisierte Haus macht das Immunsystem mit der Philosophie des Wasserdoktors fit für die kommende kalte Jahreszeit. Gerade jetzt beugen Saunagänge in den neuen Saunen des KneippSPA, die vitaminreiche Ernährung der Kneippschen Küche und Kneippsche Güsse gegen Erkältungen vor.

Bei der „kleinen Winterkur“ erhält jeder Gast eine medizinische Beratung, bei der ein Kneipp-Plan erstellt wird. Täglich steht eine Kneippsche Anwendung wie Güsse, Heilkräuterbäder, Heublumenbäder oder Wickel auf dem Programm. Morgengymnastik und Nordic Walking an der frischen Luft regen den Kreislauf an, meditative Spaziergänge, Qi Gong und eutonische Übungen entspannen. So entsteht eine Balance zwischen Körper und Seele. Gesunde Ernährung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, Mittags- und Abendmenü inklusive abwechslungsreicher Vollwertküche liefert Energie und macht widerstandsfähig.

Die Pauschale „kleine Winterkur“ mit 6 Übernachtungen im Wohlfühlzimmer inklusive Vollpension bietet das Kneippianum zwischen dem 18. November und dem 20. Dezember zum Preis von 465 Euro an. Die Nutzung des neuen KneippSPA mit Hallenbad, Sprudelbecken, Saunalandschaft Phonothek und Fitnessraum sowie das wöchentliche Kultur- und Aktivprogramm sind ebenfalls inkludiert.Weitere Angebote und Informationen unter www.kneippianum.de.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment