OSTEL – Wohnen im Pionierlager

Last Updated on

In der Lobby hängt ein Bild vom DDR-Volkskammerpräsidenten Horst Sindermann und an der Rezeption leuchtet ein rotes „1. Mai“-Winkelement. Willkommen im Paradies für Ostalgiker, dem ersten Hostel, das komplett im Stil der „DDR“ eingerichtet ist. Untergebracht ist das OSTEL in einer echten „DDR-Platte“. Sozialistischer Luxus in der „Stasi Suite“ oder spartanische Bescheidenheit mit Doppelstockbetten im „Pionierlager“ – die Zimmer zeigen die schönsten Seiten ostdeutscher Raumgestaltung auf.

Ob allerdings alle Zimmer wie früher abgehört werden und wer was falsches sagt, sofort aus dem Zimmer in eine Folterkammer, die den Zellen in der Normannenstrasse nachgebildet ist, abgeführt wird, geht aus der Webseite und den mir vorliegenden Infos leider nicht hervor.

Mehr Infos gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment