TUI und Hapag-Lloyd: Trennung von Touristik und Container-Schifffahrt

Der Aufsichtsrat der TUI AG ist heute zu seiner regulären Bilanz-Sitzung zusammengekommen. Vorstand und Aufsichtsrat der TUI AG haben entschieden, eine Trennung der Containerschifffahrt aus dem Konzern vorzubereiten. Es sollen alle Optionen wie Spin-off, Merger oder Verkauf als Ganzes geprüft werden.

Dabei sind die Interessen der Shareholder, der Bondholder wie der Beschäftigten angemessen zu berücksichtigen. Zugleich wird der Vorstand beauftragt, weitere Wachstumsoptionen zum Ausbau des touristischen Geschäftes aufzuzeigen.

Weitere Informationen wird die TUI AG im Rahmen Ihrer Bilanz-Pressekonferenz und Analysten-Konferenz zum Geschäftsjahr 2007 am Dienstag, 18. März 2008, bekannt geben.

Quelle: Ad-hoc Mitteilung gemäß § 15 Wertpapierhandelsgesetz

Dabei gibt das Handelsblatt einen interessanten Einblick in die “Sieben Leben des Herrn F.”renzel.
Diese Mitteilung bedeutet eine deutliche Abkehr von der bisherigen Unternehmenspolitik der TUI. Es ist fraglich, wie lange sich Michael Frenzel jetzt noch an seinem Posten halten kann. Doch bisher war er ja immer ein Steh-auf-Männchen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment