Neue Hotelprojekte: Marktsättigung bei Luxushotels droht

Bis zum Jahr 2014 sollen weltweit über 2.000 Hotelprojekte entstehen. Dabei werden überwiegend Luxushotels gebaut. 60 Prozent der größten Projekte sind in den USA geplant, 40 Prozent aller neuen Top-Hotelprojekte sollen zwischen 150 und 300 Zimmer umfassen. Dies ergab eine aktuelle Studie der Online-Datenbank Tophotelprojects .

Die meisten Hotelprojekte sind mittelgroß: 92 Prozent der weltweit geplanten First-Class- und Luxushotels werden maximal 500 Zimmer haben. Der Großteil (42 Prozent) umfasst 150 bis 300 Zimmer. Nur zwei Prozent der Top-Hotelprojekte sind mit über 1.000 Zimmern und Suiten geplant. Das derzeit größte Hotelprojekt ist mit 6.500 Zimmern das „Asia Asia Hotel“ in Dubai, das im Frühjahr 2010 eröffnet werden soll.

55 Prozent aller Projekte sollen demnach Luxushotels werden. Allein in Europa entstehen derzeit 32 Prozent aller Top-Hotelprojekte. Der Fokus liegt hierbei auf First-Class-Hotels (64% der europäischen Projekte). Somit droht in Europa bei Luxushotel-Projekten eine Marktsättigung, während die Renditen bei First-Class-Hotels z.B. für Geschäftsreisende oder Konferenzen noch versprechender erscheinen.

Die zehn größten Projekte haben jeweils mehr als 2.800 Zimmer und werden mit Abstand zu den größten Hotels der Welt gehören.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick sowie mehr Infos gibt es hier .

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: