Spaniens Weine: Vielfalt verblüfft Verkoster

ICEX Verkostungsweine Spanien Das Spanische Wirtschafts- und Handelsbüro (ICEX) stellte sein Aktionsprogramm 2008 für den deutschen Markt vor. Außerdem präsentierte es die Vielfalt autochthoner spanischer Rebsorten mit einer Probe auf Johann Lafers Stromburg.

Nachdem ich erst kürzlich ein paar ausgesprochen gute spanische Weine hier in meinem GeniesserBlog unter der Überschrift Überraschend Spanisch zusammengefasst habe, legen jetzt die Spanier nach.

Die beiden Spanien-Experten David Schwarzwälder und Jürgen Mathäß stellten zwölf autochthone Rebsorten vor und gewährten einen spannenden Einblick in weitestgehend unbekannte Facetten der spanischen Weinwelt. Schon der Auftaktwein „As Sortes“ aus dem grünen Galicien sorgte als Beispiel perfekter Symbiose aus fruchtiger Eleganz und subtilem Terroir für Begeisterung. Großen Zuspruch erfuhr auch der trockene Malvasía aus Teneriffa mit seiner fein-würzigen Art. Die darauf folgenden Rotweine demonstrierten in beeindruckender Weise das große Potenzial des Weinlandes Spanien. Einer der Verkoster vor Ort zeigte sich verblüfft „über die ungeheuren Reserven an unentdeckten und aufregenden Sorten und Böden, aus denen die spanische Weinwirtschaft schöpfen kann.“ Am meisten Beachtung bei den Fachleuten fand neben dem spektakulären „Parcelas de Graciano“ aus der Rioja ein Rotwein aus der frischgebackenen Appellation Tierras de León: Der „Cumal 2005“ aus der zukunftsweisenden Rebsorte Prieto Picudo wurde fast einhellig als die große Überraschung bei der Rotweinverkostung gewertet.

Aktionsprogramm für die Gastronomie
Der Wettbewerb um die „Beste Spanien-Weinkarte Deutschlands“ wird bereits zum dritten Mal ausgeschrieben. Eine Vielzahl an intensiven Schulungen und Promotionen ergänzen die Aktivitäten für die Gastronomie. Neu ist in diesem Jahr die Kooperation mit den Romantik Hotels & Restaurants . Ein Highlight der Deutschlandkampagne stellen in diesem Jahr die neu konzipierten Messen mit dem Titel „Ein Tag für Wein aus Spanien“ dar. Die Weinpräsentationen mit spanischen Winzern und deutschen Importeuren bieten am 8. September in Wiesbaden und am 10. September in Hamburg die Gelegenheit, sich umfassend zum Thema „Wein aus Spanien“ zu informieren und neue Weine und Winzer zu entdecken. Das umfangreiche Rahmenprogramm hält zu diesem Zweck entsprechende Seminare sowie Presse-Round-Tables bereit.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: