Brixental: Wintersaisonbeginn mit Solar-Schlepplift

Das Brixental startet mit einer Weltneuheit in den Winter 2008/09: Ein solarbetriebener Schlepplift. Dieser transportiert Skifahrer und Boarder künftig zur neuen 8er-Gondelbahn in Brixen im Thale.

Der Schlepplift „Sonnenlift“ wird mit einer Photovoltaikanlage betrieben. Die Solarflächen sind an der Südseite der neuen Talstation der 8er-Gondelbahn angebracht. Die Anlage kann genügend Sonnenenergie speichern, so dass der Lift auch bei schlechtem Wetter zu 100 Prozent solar betrieben werden kann. Das könnte ein guter Beitrag zum unmweltfreundlicheren Liften sein, wenn künftig noch mehr Anlagen so betrieben werden.

Außerdem integriert eine neue 8er-Gondelbahn Westendorf nun vollständig in die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Sie führt auf die Choralpe in Westendorf und erschließt eine 4,5 Kilometer lange Traumabfahrt mit 1.200 Metern Höhenunterschied.

Auch in die Schneesicherheit hat die Skiregion Brixental kräftig investiert. Neu gebaute sowie erweiterte Speicherseen gewährleisten Wedelfreuden auch in schneearmen Wintern. Nun können 75 Prozent des Skigebiets beschneit werden. Insgesamt 700 Schneeerzeuger (Kanonen und Lanzen) sind im Einsatz.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me: