Drei-Gang Liebesmenü zum Valentinstag mit Austern, Safran und Chili

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Wem das Angebot im Münchner Mandarin Oriental Hotel zu weit oder vielleicht ein bisschen zu teuer sein sollte, der kann seine Liebste, seinen Liebsten auch selbst daheim bekochen. Homing ist eh derzeit im Trend. Und Kochshows im Fernsehen sind nicht nur zum ansehen und Appetit bekommen da, sondern auch zum nachkochen. Da kommt mir gerade diese nette Meldung des Weinproduzenten Gallo recht.

Ob man allerdings diese relativ günstigen Gallo Weine aus dem Supermarkt dazu trinken muss, das überlasse ich Euch selbst. Aber als Anregung für ein relativ schnell zuzubereitendes sinnliches Valentins-Dinner sind sie ganz gut.

[ad]

Eine Schachtel Pralinen, rote Rosen oder ein leckeres Essen beim Italiener um die Ecke sind die bekannten Klassiker am Valentinstag. Warum überraschen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten in diesem Jahr nicht mal mit etwas Besonderem: einem aphrodisierenden Dinner. Dafür hat Gallo Family Vineyards das perfekte Drei-Gänge-Menü mit den passenden Weinen zusammengestellt. Anregende Wirkung garantiert.

Gallo Pinot GrigioAustern sind aus der sinnlichen Küche nicht wegzudenken und schmecken mit einem Schuss feuriger Tabascosauce und einer kräftigen Prise Meersalz einfach unwiderstehlich. Gratiniert auf Blattspinat mit Parmesan eine köstliche Alternative. Idealer Begleiter dieses leckeren Starters ist der Gallo Family Vineyards Pinot Grigio. Die hohe Qualität des Weißweins rundet das besondere Aroma der Austern hervorragend ab.

Gallo ChardonnaySafran ist auch bekannt als das „Gold in der Küche“ und eines der begehrtesten und teuersten Gewürze der Welt, dem auch eine erotisierende Wirkung nachgesagt wird. Wie wäre es mit einem leckeren Safran-Risotto und einem Glas Gallo Family Vineyards Chardonnay? Der Geschmack des hochwertigen Weißweins nach knackig grünen Äpfeln, frischen Limonen und reifer Honigmelone rundet das euphorisierende Gericht harmonisch ab.

Gallo GrenacheRoseAls krönenden Abschluss des Valentins-Dinners werden in Balsamico-Essig und Chili marinierte Feigen und Erbeeren serviert. Perfekt dazu harmoniert der Gallo Family Vineyards Grenache Rosé. Sein fruchtiger Geschmack nach frischen Erdbeeren und Himbeeren und der zarte blumig-würzige Duft machen ihn zum perfekten Begleiter dieses leckeren Desserts.

Also, ich wette, dass es eine Menge mehr besserer Weine als gerade Gallo gibt, die hierzu passen. Und ob die Empfehlungen für jeden Haushalt passen? Wer hat schon ein Austernmesser und einen Kettenhandschuh daheim, um die Austern fachgerecht und sicher zu öffnen? Mindestens eine halbe Stunde ein Risotto rühren – und dies nur mit Safran würzen? Ich würde den Gallo Wein eher zum einkochen des Risottos nehmen … Und beim Chili sollte es auch nicht zu feurig werden. Nunja, ich wünsche Euch viel Vergnügen. Und wenn Ihr diese Anregungen aufgenommen habt, dann könnt Ihr mir hier gern davon berichten.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: