Bloom: Coole Betten und Hochstühle für Babys – ideal für Hotels geeignet

bloom almaRicky Martins Zwillinge schlummern ebenso wie Angelina Jolies Nachwuchs im stylischen bloom coco. Und Christina Aguileras Kids essen im trendigen bloom fresco loft mit dem Popstar auf Augenhöhe. Mit einem starmäßigen Konzept präsentiert bloom angesagte Baby- und Kindermöbel, die Design und Funktionalität aufregend stilvoll kombinieren. Der Babymöbelhersteller bloom wurde von vier australischen Vätern gegründet. Vier Väter, die sinnvolle Innovation und modernes Design in die Welt der Babymöbel bringen wollten. Diese Produktwelt war bisher von reinem Funktionalismus getrieben. Junge, moderne Eltern wollen jedoch auch gern schicke Babymöbel für ihren Nachwuchs haben. Hotels, die ihren Gästen zeitgemäße Kinderbetten & Co anbieten wollen, bietet sich mit dem Baby-Designmöbel-Label bloom eine bunte Alternative.

bloom alma zusammengeklapptIn dem modernen Klappbett alma von bloom schlafen Babys sowohl zu Hause als auch unterwegs tief und besonders stylisch. Ob in der Stadtwohnung, als Zweitbett bei den Großeltern oder für den Urlaub – das Baby-Designmöbel-Label bloom hat mit alma ein Klappbett entwickelt, das nicht nur praktisch, sondern auch besonders stylisch ist. Das aus strapazierfähigem Birkenholz und Edelstahlelementen gefertigte Klappbett besticht durch seine minimalistische Form und den geringen Platzbedarf. So passt alma zusammengeklappt hinter die Tür oder unter das Elternbett. Dank modernem Design und verschiedenen Farboptionen ist alma ein echter Hingucker in jedem Wohnraum und Hotelzimmer.
Eltern freuen sich über den patentierten, Platz sparenden Klappmechanismus, der sowohl leichtes Verstauen als auch Reisetauglichkeit und bequemen Transport ermöglicht. Die Matratze lässt sich auf zwei Höhen verstellen und erleichtert somit das Herausheben des Babys in den ersten Wochen. Die Montage des Bettchens erfolgt schnell und werkzeuglos.

[ad name=“Google Adsense“]

Für das zusammenklappbare Bett alma erhielt bloom 2009 den Kind+Jugend Innovation Award und den „Mother & Baby Gold Award“.

bloom cocoDer coco baby lounger von bloom revolutioniert den Kindermöbelbereich: Das exklusive Design vereint Minimalismus und Funktionalität. Form follows function – wieso soll das nicht auch für Kindermöbel gelten? Und wieso gibt es auf dem Markt nichts, was in eine stilvoll modern eingerichtete Wohnung passt? Mit innovativen Produkten wie dem baby lounger coco beweisen die vier Väter, dass sich Funktionalität und modernes Design auch bei Baby-Möbeln perfekt ergänzen können. Durch den geschwungenen, einteiligen Rahmen – wahlweise aus Plexiglas oder Holz – schwingt und schaukelt das Baby sanft in wohligen Schlaf. Sicherheit ergibt sich aus der minimalistischen Bauweise: Aus einem Teil gefertigt sind lockere Schrauben, Einklemmgefahr oder Materialverschleiß kein Thema. Zudem ist der gepolsterte 5-Punkt-Sicherheitsgurt auf die individuelle Körpergröße einstellbar. Der Polstersitz aus leicht zu säuberndem Kunstleder bietet maximalen Komfort und ist in vielen Farben erhältlich. Zusammen mit den verschiedenen Rahmen-Materialien ergeben sich für jede Wohnung passende Kombinationen.

bloom fresco loftMit einem innovativen Designkonzept präsentiert der Kindermöbelhersteller bloom einen Hochstuhl, der Design und Funktionalität perfekt kombiniert. Drei in einem: Wiege, Babyhochstuhl und Kinderstuhl – der fresco loft der australischen Marke bloom ist ein innovativer Sitz, der durch Variabilität, Sicherheit sowie ein exklusives und hochwertiges Design überzeugt. Von der Geburt bis ins Schulalter hinein erweist sich der moderne, mitwachsende Hochstuhl als praktischer Begleiter, der die familiäre Tischrunde jederzeit auf Augenhöhe bringt. So ermöglicht die pneumatisch unterstützte und stufenlos regelbare Höhenverstellung dem Kleinen beispielsweise das Essen selbst am erhöhten Frühstückstresen. Die verschiedenen Fußstütz-Positionen lassen sich im Handumdrehen der Körpergröße des Kindes anpassen. Für Sicherheit sorgt ein gepolsterter, individuell einstellbarer 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Dank praktischer Bodenrollen kann der fresco loft in jedes Zimmer leicht transportiert werden. Neben der Funktionalität besticht der Hochstuhl von bloom mit seinem exklusiven Design. Durch verschiedene Farbkombinationen – ob elegant, lebendig oder dezent – fügt sich der Hochstuhl in die Wohnumgebung ein und passt hervorragend zu allen Kindermöbeln.

Weitere Infos gibt’s hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: