Gosch-Wein: Drei Auszeichnungen beim AWC Vienna 2011 Award eingeheimst

Gosch Chardonnay Niederkirchner pressebildEinen Drei-Preise-Wein bietet Gosch: Gleich drei Preise räumte einer der am meisten nachgefragten Weine aus dem Sortiment des Sylter Fischspezialitätenhändlers Jürgen Gosch ab. Seit vielen Jahren setzt der Unternehmer neben Qualität aus dem Meer auch auf hochwertige, korrespondierende Weine. Wie gut die sind, das erhielt er jetzt schriftlich: Beim „awc vienna 2011“ errang der Gosch Chardonnay aus dem pfälzischen Niederkirchen eine Goldmedaille. Gleichzeitig wurde der Wein mit der Goldenen Kammerpreismünze der „Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz“ sowie mit dem Silbernen Preis der DLG ausgezeichnet.

Das Anbaugebiet liegt inmitten der Pfalz am Fuß des Haardtgebirges, wo das produzierende Gut „Niederkirchener Weinmacher eG“ seit mehr als einem Jahrhundert Qualitätsweine anbaut.

[ad name=“Google Adsense“]

Jürgen Gosch freut sich sehr über die errungenen Auszeichnungen: „Wir wollen unseren Gästen Weine aus deutschen Anbaugebieten kredenzen, die qualitativ hochwertig sind, im Geschmack auch den anspruchsvollen Weinkenner zufrieden stellen und sich gleichzeitig preislich in einem moderaten Segment bewegen. Wir tun alles, um unsere Angebotspalette stetig zu erweitern.“ Die Goldmedaille beim „awc vienna“ hat dabei für ihn einen hohen Stellenwert – in diesem Jahr standen dort mehr als 10.000 Weine aus 35 Ländern zur Verkostung an.

Der Gosch Chardonnay und andere Weine ist erhältlich in den bundesweit 27 Gosch Restaurants und im Onlineshop .

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: