Hotel Lone: Design-Avantgarde in Istrien

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Aus dem Stand auf Platz 25: Ein Jahr nach Eröffnung schnellte das Hotel Lone auf Platz 25 der „Hot List 2012“ und der weltweit 121 besten neuen Hotels. Zudem wurde es in die exklusive Kollektion der Design Hotels aufgenommen. Im Juni 2011 eröffnete in Istrien das erste Fünf-Sterne-Design-Hotel Kroatiens. Erster Eindruck: Ein Schiff, das liegt im Walde, ganz still und stumm. Wie ein strahlend weißer Luxusdampfer ragt das Lone aus dem Naturpark „Zlatni Rt“( Goldenes Kap) als hätte es aus Versehen den Hafen verpasst. Sinnlich weiche Fassadenlinien, gepaart mit getönten Fenstern, ergeben ein extravagantes und überraschendes Gesamtbild.

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Umgeben vom saftigen Grün eines alten Pinien- und Zypressenhains blickt das elegante Hotel erhaben dem Meer entgegen. Nur wenige Meter sind es bis zum Strand und entlang der Uferpromenade spaziert es sich in gemütlichen 15 Minuten hinein in die lebhafte Altstadt von Rovinj. Das malerische Hafenstädtchen ist eine Schönheit und historisch bedeutend. Jahrhunderte lang standen die Küstenstädte Istriens unter venezianischer Herrschaft. Ob der Campanile der Basilika oder der lesende Markuslöwe auf dem Hauptplatz – überall in Rovinj lässt sich das reiche Erbe der „Serenissima“ entdecken. Unzählige Bars, Lokale und Restaurants reihen sich in schmalen Gassen auf wie eine Perlenschnur. Dazwischen blitzt immer wieder das türkisfarbene Meer durch. Katzen schlendern gemächlich über steile Treppen. Künstler stellen ihre Bilder aus. Pure mediterrane Leichtigkeit. Überall.

[ad name=“Google Adsense“]

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Futuristisches Design von 3LHD
Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum3LHD : Hinter diesem Kürzel steckt ein junges, innovatives Architektenteam. Unter der Leitung von Silvije Novak, der sich vom Baustil der 70er inspirieren ließ, entstand das klare, minimalistische Hotelkonzept. Kroatiens Architekten– und Designelite durfte sich kreativ austoben und finanziell aus dem Vollen schöpfen. Der Investor, die Hotelgruppe Maistra, stellte rund 45 Millionen Euro für diesen großen Bau zur Verfügung. Die Innenausstattung stammt von der Designgruppe NUMEN/forUse. Materialien, Stoffe und Deko-Elemente vom Studio I-GLE und die wandhohen Lichtinstallationen im Hotel von Ivana Franke und Silvio Vujicic.

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Hotel Lone Rovinj  Andrea GerumIn extravaganter Y-Form schmiegt sich das 248-Zimmer Haus, inklusive zwölf Suiten, an die Küste. Die geschwungenen Linien der Außenfassade wurden auch im Inneren des Hotels wieder aufgegriffen. Das Atrium breitet sich über fünf Stockwerke als spiralförmiger Gang aus, sodass einem fast schwindlig werden könnte. Hohe Fensterfronten, futuristische Licht– und Pflanzeninstallationen holen mediterrane Wärme ins Innere und durchbrechen somit die etwas kühle Eleganz der weißen Pracht.
Insgesamt sieben Bars und Restaurants, ein Nachtclub und ein luxuriöses SPA sorgen für kulinarische Genüsse, Unterhaltung und Entspannung auf ganzer Linie.

Der Clou: die Gäste des Hotel Lone können auch den Wellness-Bereich des benachbarten Hotel Monte Mulini nutzen. Über einen unterirdischen Verbindungsgang gelangt man direkt hinüber und hat somit insgesamt 2.400 Quadratmeter Spa-Oase zur Verfügung. Auch das exquisite Fünf-Sterne-Boutique Hotel Monte Mulini gehört zur Maistra Hotelgruppe und wurde 2012 in die renommierte Gruppe der „The Leading Hotels of the World“ aufgenommen.

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Hotel Lone Rovinj  Andrea GerumGourmetparadies Istrien
Kreativität auf ganzer Linie. Klar, nur konsequent, dass sich das Design auch in der Gastronomie des Lone wiederfindet. Dafür verantwortlich ist eine Frau. Chefköchin Priska Thuring lernte ihr Handwerk im berühmten Dolder Grand Hotel in Zürich. Die quirlige Schweizerin, kam vor rund fünf Jahren – der Liebe wegen – nach Kroatien. Ihr Mann, Tomislav Gretic, ebenfalls Chefkoch, arbeitet gleich nebenan im Fünf-Sterne-Hotel Monte Mulini. Auch ein Besuch des dortigen Gourmetrestaurants Wine Vault ist eine kulinarische Offenbarung. Der Restaurantführer Gault Millau hat das Restaurant bereits mit 16 Punkten bedacht.

Hotel Lone Rovinj  Andrea GerumPriska Thuring kocht mit mediterraner Leichtigkeit und Witz. Mühelos gelingt ihr die kulinarische Brücke zwischen traditioneller Zubereitung und moderner Kochkunst. Sie bedient sich aus der reichen Speisekammer Istriens. Holt sich das Beste aus dem Meer auf den Teller, spielt mit Düften und Aromen. Manchmal ungewöhnliche Zutatenkombinationen schaffen „Aha“-Erlebnisse und neue Blickwinkel auf die Speisen. Design zum Essen. Als Weinbegleitung können die Gäste aus über 200 nationalen und internationalen Weinen wählen. Wobei Sommelier Filip Savic hilfreich zur Seite steht. Ein Dinner im À-la-Carte Restaurant „L“ ist besonders zur Blauen Stunde ein Erlebnis. Wenn die Sonne sanft in der Bucht versinkt und das saftige Grün des Naturparks in goldenes Licht hüllt ist der Abend perfekt

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Kroatiens Halbinsel Istrien liegt vis-a-vis von Venedig und lange war die andere Seite der Adria lediglich ein Geheimtipp für eine eingeschworene kleine Genussfraktion. Doch längst schon haben Feinschmecker aus aller Welt diese Region als Schlemmerparadies entdeckt. Zur Trüffelsaison im Herbst strömen Liebhaber des „schwarzen Diamanten“ in Scharen herbei. Ob schwarz oder weiß: Die Trüffel aus den Wäldern von Motovun stehen der „Schwester“ aus Alba in nichts nach und werden in einem Atemzug mit Perigord und Piemont genannt.

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Istriens junge Generation hat ihr reiches kulinarisches Erbe wieder entdeckt. Fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte, alte Rinderrassen wie das Boskarin, erstklassiges, aromatisches Olivenöl und vorzügliche einheimische Weine vereinen sich zu spannenden Köstlichkeiten auf Sterne Niveau. „Cevapccici“ und „Balkanplatte“ wird man hier vergeblich suchen.

Hotel Lone Rovinj  Andrea Gerum
Anreise

  • Rovinj ist mit dem Auto oder Flugzeug bequem zu erreichen. Von München aus sind es etwa 600 Kilometer.
  • Bei der Anreise mit dem PKW kann man zwischen den Wegstrecken über Ljubljana oder Triest wählen.
  • Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Pula, rund 40 Minuten Fahrzeit von Rovinj entfernt. Weitere Alternativen sind Rijeka, Triest oder Ljubljana.

Info
Mehr Infos über das Hotel Lone gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email