Foodvibes: Delikatessen aus ausgesuchten Manufakturen

Das Foodvibes Paket enthält Havelwasser, Kokos-Knusperstreusel, Thai-Koriander Pesto, Pink Rasperry Chocolate Chunk (was für ein Zeug bitte?), Gurkenlimonade, Kakao-Balsamico, Knusprige Käseblattes - die lasse ich mir gleich zu einem #Glenlivet Founders
Köstlichkeiten aus der Kiste: Eine Überraschungs-Box mit den perfekten Drinks für einen lauen Sommerabend und jede Menge Spezialitäten zum geniessen erreichte mich vor einer kleinen Weile. Foodvibes reiht sich ein in die Liste der vielen Start-ups, die uns mit besten Produkten verwöhnen wollen. Wir haben ein paar echt coole Leckereien für Euch verkostet.

Überraschung zum Wochenstart: Foodvibes schickt ein #Carepaket mit leckeren Spezialitäten. #Food #Convenience #Paket
Bei Foodvibes findet der Kunde außergewöhnliche Delikatessen für ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit der monatlichen Überraschungs-Box – in der regional produzierte Lebensmittel von handverlesenen Manufakturen präsentiert werden – wird der Kunden jeden Monat auf eine neue Entdeckungsreise durch die Welt der Feinkost geschickt. Dazu werden Inspirationen und Rezepte rund um das Thema Ernährung angeboten.

Foodvibes Obst & Alk muss nicht immer Schnaps sein: #Havelwasser ist Birnensaft mit Weißwein. Süß, süffig, birnig. #Bioland Saft und #Bioland Müller-Thurgau. Aber wie Havel schmeckt ditt nich. Sieht ooch anders aus.

Foodvibes: Havelwasser

Havelwasser nennt sich mein absoluter Favorit unserer Degustations-Kiste. Havelwasser ist Birnensaft mit Weißwein. Süß, süffig, birnig. Bioland-Saft und Bioland Müller-Thurgau. Aber wie die Havel schmeckt ditt nich. Sieht ooch anders aus. Denn ick kenn die Havel, bin als Kind immer drin schwimmen gewesen, bevorzugt in der Oberhavel zwischen Havelheim und Bürgerablage in Spandau. Gleich hinter der Bürgerablage kam der Grenzzaun, die Mauer und die DDR-Bojen, die bis in die Flussmitte der Havel vorsprangen. Havelwasser ist laut Beschreibung ein erfrischendes, alkoholhaltiges Mischgetränk aus 70% Bioland Birnensaft und 30% Bioland Weißwein der Rebsorte Müller-Thurgau. Es wird mit wenig Kohlensäure versetzt. Durch das ausgewogene Verhältnis von Wein und Birnensaft erhält Havelwasser seinen einmaligen, ausgewogenen und wohlschmeckenden Charakter.

Foodvibes Mein Sommer-Erfrischungstipp: Lustig lecker leicht - und #vegan: #Cucumis ist das wohl erste Getränk auf Gurkenbasis mit Mineralwasser und etwas Basilikum. Leicht grünlich. Erstaunlich gut.

Foodvibes: Cucumis Gurkenlimonade

Unseren zweiten Favoriten bekommen wir mittlerweile schon bei Rewe: Die Cucumis Gurkenlimonade ist genial frisch, lecker und auch eine perfekte Basis für coole Gin-Drinks. Cucumis ist laut Beschreibung das erste Erfrischungsgetränk auf Gurkensaftbasis in Deutschland. Es wird in einer der nachhaltigsten Abfüllanlagen produziert und mit hochwertigem Mineralwasser angereichert. Mit Fructose gesüßt und einem Hauch von Basilikum ist diese Limonade mehr als der perfekte Durstlöscher.

Foodvibes: Kakao-Balsamico

Meine Nummer 3 ist der Kakao-Balsamico. Der ist ein wunderbarer Balsam-Essig, der nicht zu sauer ist und daher gerade auch für Kinder geeignet ist, die einen richtigen Balsamico di Modena nicht mögen und nicht schätzen können. Der Kakao-Balsamico ist laut Foodvibes ein vielseitig verwendbares Dressing mit leichter Fruchtsäure und einer abgerundeten Kakaonote. Er schmeckt verführerisch lecker zu Vorspeisen und Desserts, eignet sich aber auch hervorragend um Hauptgänge abzuschmecken, die etwas Säure oder die leichte Röstnote des Kakaos vertragen können. Also, z.B. bolognese-Sauce, Lammragout oder auch der klassische Linseneintopf. Für uns daheim allerdings hat der Kakao-Balsamico immer zu Tomate-Basilikum-Mozzarella, kurz ToBaMo bzw. dem klassischen Insalata Caprese herhalten dürfen. Dieses Produkt werde ich mir auf jeden Fall bald wieder besorgen, da unsere Flasche gerade alle ist.

Foodvibes: Thai-Koriander Pesto

Das asiatische Thai-Koriander Pesto überrascht mit einem Schärfe-Kick im Abgang. Es passt zu Pasta dekoriert mit Erdnüssen, Radicchio, Frühlingszwiebeln, aber es ist auch ideal zum Marinieren von Gemüse, Tofu sowie als Dressing zum knackigen Salat mit frischer Mango oder zum Verfeinern von Suppen.

Foodvibes: Kokos-Knusperstreusel

Die Basis dieses gesunden Müslis sind hochwertige Saaten und Früchte, verfeinert mit Haferflocken, Agavendicksaft, Zitrone und einer Prise Salz, Das Kokos-Müsli ist ein kalorienarmer Vitamin B-Lieferant und durch seinen hohen Proteingehalt eine wertvolle Eiweißquelle. Es passt perfekt als Müsli, als Basis einer herzhaften Quiche oder als Topping auf Joghurt und Eis.

Foodvibes: Pink Rasperry Chocolate Chunk

Jeder Marshmallow wird in Handarbeit, mitten in Deutschland in einer kleinen Manufaktur zubereitet. Der gute Geschmack kann all unsere Sinne berühren und großes Vergnügen bereiten. Die Vorfreude auf den ersten Biss in diesen Mashmallow wird voll und ganz erfüllt, denn das einzigartige Mundgefühl von leicht bis fruchtig fasziniert sofort.

Foodvibes: Knusprige Käsetaler

Die Cruz Cheese Knusperchips sind handgemachte Käsetaler aus 100% Käse. Ein wirklichköstlicher Snack für jeden Geschmack. Ideal zum Feierabendbier oder Gläschen Wein.

Service:

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: