Sushi in München: Geschmack trifft Qualität

Lieferheld_Asien_Sonne_Sushi_Osaka_mix_3
München ist eine internationale Stadt und das spiegelt sich vor allem in dem kulinarischen Angebot wider. Die bayerische Hauptstadt kann stolz auf viele Restaurants und Küchen aus fast allen Erdteilen blicken, die authentisch und traditionell angeboten werden. Sushi, der Leckerbissen aus dem Land der aufgehenden Sonne, gehört auf jeden Fall zu den Lieblingsgerichten der Münchner. Kein Wunder also, dass man in der Stadt eine große Auswahl an Sushi-Bars und japanischen Restaurants findet. Frischer Fisch, von Meisterhand gerollte Maki, perfekt temperierter Sushi-Reis und scharfer Wasabi – das sind die Zutaten, die leckeres Sushi ausmachen.

Lieferheld_Sushi_Deluxe_Hand_rolls
Wer ungern in Restaurants geht oder in der Rushhour lange Wartezeiten vermeiden möchte, der muss jetzt nicht mehr auf köstliches Sushi verzichten. Mit Lieferheld kann man die fernöstlichen Speisen jetzt direkt zu sich nachhause liefern lassen. Dazu einfach online oder per App die eigene Adresse und Postleitzahl eingeben und das Lieblingsrestaurant auswählen. Wunschmenü zusammenstellen, bequem bar oder sicher online zahlen und sich dann durch viele verschiedene Sorten von Maki, Nigiri und Sashimi schlemmen. München hat zwar eine unglaublich große Auswahl an Sushi-Lieferdiensten, drei von ihnen haben uns aber besonders überzeugt: (mehr…)

Le Gourmand Gewinnspiel mit Pacari: 10 Tafeln hochwertige Ecuador-Schokolade zu gewinnen

Flavonoide, Tryptophan und Serotonin in edelster Reinstform: Das verspricht die sehr hochwertige Schokolade aus Ecuador. Pünktlich zu Weihnachten erhielt ich ein Päckchen Schokolade von Pacari. Ich konnte es nicht lassen und probierte gleich die „Raw Chocolate“: das ist eine Tafel mit 100% Cacao. Ohne irgendeinen Zusatz. Purer Cacao in eine 50g Tafel Schokolade gepresst. Genial! Köstlich! Herb! Und: es klebt den Mund zusammen. Es liegt auf der Hand, dass dies keine Schokolade ist, die man mal so eben hintereinander weg aufisst. Die demeter-zertifizierte Pacari-Schokolade ist etwas für absolute Schoko-Fans oder als extrem edle Basis für einen Schokoladenkuchen gedacht. 10 Tafeln dieser Schokolade von Pacari habe ich hier zu verlosen. Ihr müsst nur eine Frage beantworten.

Denn Schokolade ist nicht gleich Schokolade. Der Edelkakao, der für die Herstellung besonders hochwertiger Sorten verwendet wird, kommt vornehmlich aus Ecuador. Das lateinamerikanische Land ist in diesem Segment der international größte Produzent und deckt etwa 70 Prozent des weltweiten Bedarfs ab. Schokolade fasziniert wie kaum ein anderes Lebens- und Genussmittel, doch nur fünf Prozent aller Kakaobohnen sind Gourmetbohnen. Etwa 60 Prozent davon wachsen in ecuadorianischen Regionen, die den extrem
anspruchsvollen Kakaobäumen durch feuchtwarmes Klima und nährstoffreiche Böden optimale Lebensbedingungen bieten. Die Sorte Arriba, auch Cacao Nacional genannt, gilt als wertvollste Sorte und steht nicht nur bei Genussmenschen, sondern auch bei Köchen hoch im Kurs. (mehr…)

Kulinarisches in Südtirol: Genießen mit allen Sinnen

Kulinarische ReiseFür die Meisten gehört gutes Essen zu einem erholsamen Urlaub dazu. Dies haben auch verschiedene Reiseanbieter erkannt und bieten sogenannte Gourmetreisen an. Dabei erstreckt sich das Angebot von Individualreisen, bei denen lediglich die Mahlzeiten vorgegeben sind, bis hin zu Gruppenreisen, bei denen der interessierte Urlauber durch verschiedene Ausflüge und Veranstaltungen mehr über die servierten Spezialitäten und ihre Herkunft erfährt.

Schmecken und verstehen

Verschiedene kleine Anbieter schnüren für ihre Kunden umfangreiche Gesamtpakete zusammen, die die Reisenden auf eine Entdeckungstour entführen, auf der nicht nur Land und Leute, sondern auch der Weg der regionstypischen Spezialitäten von der Ernte bis auf den Teller nachverfolgt und miterlebt werden kann. Oftmals beruhen die angebotenen Reisen auf persönlichen Kontakten der Reiseanbieter zu Lebensmittelproduzenten der jeweiligen Region, wodurch dem Reisenden ganz spezielle Einblicke ermöglicht werden. Besonders beliebt sind zudem auch sogenannte Kombi-Reisen, wie beispielsweise eine Gourmet-Wellness-Reise. Hierbei werden die Vorzüge von Gourmet- und Wellnessreisen verbunden, wodurch nicht nur der Körper, sondern auch der Gaumen verwöhnt wird. (mehr…)

Südtiroler Speck: Die App zum Späckch

Suedtiroler Speck App 1
Ok, das kleine Wortspiel mit einem Pseudo-Sdtiroler Dialekt sei mir erlaubt. Das Wort Speck bitte mit einem tirolerischen "ckch" aussprechen, dann reimt es sich etwas. Ein Spa zum Feierabend – denn schlielich geht es hier auch um Spa. Sdtiroler Speck ist superlecker, ich glaube, das brauch ich meinen Lesern nicht noch explizit zu erwhnen. Jedesmal, wenn ich in Sdtirol bin, geniesse ich dort Schttelbrot mit Speck, gern einen lokalen Wein oder auch ein Forst Bier dazu. Sdtiroler Speck ist einfach "best of both worlds": geruchert nach deutscher Art und luftgetrocknet nach italienischer Art. So knnen wir unheimlich viele Aromen heraus schmecken. Das Ambiente in einem der sdtiroler Tler oder auf einer Terrasse in Meran sitzend dazu – einfach grandios. Unsere Sdtiroler Nachbarn verstehen auch viel Spa und spielen gern. Passend dazu gibt es jetzt die Sdtiroler Speck App.

Suedtiroler Speck App 3
Was wollen uns die Erfinder dieses Spiels beibringen? Nun, wie man Speck schneidet. Oder so hnlich. Sinn und Zweck der App ist es lediglich, wie ein Gestrter sein Smartphone innerhalb von wenigen Sekunden so oft wie mglich in einem 10cm-Abstand hoch und runter zu bewegen. Also Messer-hnlich. Wobei diese Bewegung so gut wie nix mit einem richtigen Schneiden von Speck zu tun hat. Und wer das auf einem Tisch ausfhrt, knnte ggf. sein iPhone zerstren. Also bitte: mglichst in der Luft spielen. (mehr…)

„Rewe frei von“: Neue Eigenmarke der Supermarktkette ohne Gluten und Lactose

Rewe frei von... #1
Allergien und Zöliakie – das sind die Spaßbremsen für genußvolles Essen. Jeder, der unter diesen Krankheiten leidet, kann nicht ungestraft und gedankenlos schlemmen, völlen, sich beim Essen unbedacht gehen lassen. Der Körper straft das sofort ab. Sei es durch schlechte Haut, durch Verdauungsstörungen oder chronische Müdigkeit und Kraftlosigkeit bis hin zu schweren körperlichen Problemen, die im schlimmsten Fall tödlich enden können, wie etwa beim anaphylaktischen Schock. Manche Menschen leiden darunter nur saisonal, andere ihr ganzes Leben. Bei diversen Lebensmitteln ist es nicht so einfach zu erkennen, ob hier oder dort Spuren von etwas für den Betroffenen „verbotenen“ enthalten sind. Was ist da alles drin? Und wo bekomme ich für daheim die richtigen Lebensmittel her? Gerade diejenigen, die unter Glutenunverträglichkeit leiden müssen oft noch in spezielle Bio-Fachgeschäfte gehen oder per Internet suchen. Der deutsche Supermarktriese (und Tourismuskonzern) Rewe will jetzt Abhilfe schaffen. Den Trend zu noch mehr Eigenmarken verstärkt er durch die neue Marke „Rewe frei von“. Seit diesem April gibt es die Marke schon. Ich habe sie in meiner Rewe-Filiale auch schon entdeckt.

Rewe frei von... #3
Laktose- und Glutenintoleranz ist keine Allergie, sondern eine Unverträglichkeitsreaktion des Körpers auf Milchzucker und Gluten. So einfach, so folgenschwer. Häufig muss die gesamte Ernährung umgestellt werden. Damit niemand auf Genuss verzichten muß, führt Rewe bundesweit als erster Lebensmittelhändler ein entsprechendes Sortiment in grossem Umfang ein. In über 3.300 ReweMärkten werden seit Mitte April nach und nach rund 30 Produkte, die den Namen „Rewe frei von“ tragen, eingeführt. Das Sortiment umfasst Süßwaren, Molkereiprodukte, Backwaren und vieles mehr. (mehr…)

ATS Reisen: Günstige Last Minute Angebote

Das online Reisebüro ATS bietet Lastminute Reisen zu sehr günstigen Konditionen an, sowie auch einen Reisegutschein zu jeder online Buchung. (mehr…)

Darjeeling in Bio-Qualität

Teeliebhaber suchen oft vergeblich nach richtig guten Qualitäten, die nicht im billigen Teebeutel daherkommen. Und diejenigen, die auch noch gern Bio-Qualitäten wünschen, sind oft sehr lange auf der Suche, bis sie einen guten Online-Shop entdecken. Ich bin ein großer Liebhaber von Darjeeling. Doch auch andere Sorten wie etwa einen japanischen Sencha oder einen chinesischen Gunpowder trinke ich von Zeit zu Zeit sehr gerne. Und je nach Wetter und Ort darf es gerne mal ein richtig kräftiger Ostfriesentee mit Kluntjes und Sahne sein.

Doch nicht immer bekommt man diese Tees in Bio-Qualitäten. Gerade in unserer heutigen Zeit, in der viele Menschen an Allergien und gesundheitlichen Problemen leiden, ist es wichtig, Lebensmittel zu bieten, welche ohne Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln auskommen. Bio-Tees sollten aus „kontrolliert biologischem Anbau“ (KBA) kommen. Beim kontrolliert biologischen Anbau verzichtet man gänzlich auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden. (mehr…)

Ägypten: Stern-Tours bietet Rundreisen

Ägypten Reisen als Kombination mit Kairo, Nilkreuzfahrt und Badeurlaub. Bei Reisen vom Reiseveranstalter Stern Tours finden diese in der Gruppe oder als individuelles Programm mit einem privaten Reiseführer statt. (mehr…)