ITB

Verband Internet Reisevertrieb: Themenheft informiert über Internetbuchungen

VIR LogoDas Internet ist nicht nur als Informationsmöglichkeit beliebt, auch immer mehr Einkäufe und Buchungen werden online vorgenommen. Für den Reisemarkt liegen die Vorteile auf der Hand: Verbraucher können sich über Reiseziele informieren, die Reiseangebote unabhängig von Ladenöffnungszeiten ansehen und zu Hause auswählen. Ein neues Themenheft gibt u.a. Tipps zur Online-Reisebuchung.

Pünktlich zur ITB veröffentlichen die Verbraucher Initiative e.V. und der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) einen Verbraucher-Ratgeber rund um die Reisebuchung im Internet. Das 16-seitigeThemenheft informiert u.a. über die Regeln im Internet und gibt Tipps, wie Verbraucher eine seriöse Internetseite erkennen können. Fachleute erklären die wichtigsten Fachbegriffe und haben die wichtigsten Fakten über das geltende Reiserecht zusammengestellt. Informationen zur Reiseschiedsstelle, der kostenlosen Schlichtungsstelle für Online-Reisen, zum Klimaschutz und viele Adressen runden den vielfältigen Inhalt ab.

Während der ITB erhalten Interessenten das Themenheft in Halle 25 an den Ständen von Expedia, gratistours.com sowie den Partnern ELVIA Reiseversicherungen, direkt-touristik AG und atmosfair kostenlos.
In der Zeit vom 10.-31. März 2009 bieten die Verbände die Broschüre unter , www.reiseschiedsstelle.de, www.atmosfair.de sowie www.verbraucher.org kostenlos zum Download an.

Das Themenheft „Reisen online buchen“ kann für 3,55 Euro unter www.verbraucher.org bestellt oder heruntergeladen werden.

Did you find this information helpful? If you did, consider donating.

Print Friendly