Zum Chillen ins Mövenpick Mauritius

Mövenpick Mauritius Der ideale Platz zum chillen, für eine Massage oder ein Candle-Light-Dinner: eine Strohhütte im Meer.

Das 4-Sterne Plus >Mövenpick Resort & Spa Mauritius ist für die Hauptsaison gerüstet: Soeben wurden diverse Erweiterungsbauten des Mövenpick Mauritius abgeschlossen. Bis Ende Oktober lockt die Ferien-Oase mit Spezial-Angeboten.

Mit Blick auf die türkisfarbene Lagune wurde in Strandnähe zudem eine Strohhütte erstellt, die sich tagsüber für Massagen und Behandlungen unter freiem Himmel oder abends für ein romantisches Dinner zu zweit eignet. Für die ultimative Chill out Atmosphäre sorgen seit kurzem fünf indische Betten und 20 Hängematten in der äusserst grosszügigen tropischen Gartenanlage des Hotels auf Mauritius.


Das Hauptrestaurant „Le Moulin“ des Mövenpick Mauritius unter der Leitung des französischen Küchenchefs Sébastien Vincent wurde um 150 Aussen-Sitzplätze erweitert. Das Strandrestaurant „Le Camaron“ und das Gourmet-Restaurant „Grand’Kaze“ ergänzen das Angebot.

Wer sich selbst von den neuen Annehmlichkeiten des Mövenpick Mauritius überzeugen möchte, profitiert in sämtlichen Kategorien noch bis zum 21. Oktober 2007 von Spezialkonditionen: sieben Nächte gibt es zum Preis von fünf (zwei kostenlose Übernachtungen inklusive Halbpension), zehn für sieben Nächte und zwölf Übernachtungen zum Preis von acht. Reservierungen werden über Reisebüros oder direkt im Mövenpick Mauritius Hotel via E-Mail entgegengenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: