Sausalitos: Mobile Tagging als neue Werbeform, Start in Hannovers Beach Club

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Sausalitos Mobile Tagging Beach Club HannoverSausalitos setzt künftig Mobile Tagging ein: Eine innovative Kommunikation, die verschlüsselte Motive auf interaktive Weise kommuniziert. Als Start dieser interaktiven Kommunikation dient der Sausalitos Beach Club in Hannover, der ab 25. April 2008 auf dem Parkhausdeck Mehlstraße Mitte eröffnet.

Per QR- bzw. Mobile Codes werden Informationen direkt auf dem Handy angezeigt. Durch diese Einbindung der Codes greift Sausalitos einen aus Japan stammenden Trend auf und verknüpft den neuesten technischen Fortschritt mit klassischer Werbung.
Alle Flyer, Plakate und Promotion- Artikel erhalten als Aufdruck einen Mobile Code. Durch das Abfotografieren des zweidimensionalen Codes mit dem Handy wird der User automatisch auf eine mobile Website geleitet und bekommt alle Informationen und Eventhinweise über den Sausalitos Beach auf dem jeweiligen Handy-Display angezeigt.


[ad]
Sausalitos Beach ClubDas Handy als „always on“ Medium gewinnt rasant an Aufmerksamkeit. Vor allem werden Dienste aus dem mobilen Internet in letzter Zeit vermehrt von einer breiten Zielgruppe genutzt.
Flyer, Plakate, das Sausalitos Kundenmagazin oder die Kleidung des Personals wird zukünftig interaktiv und via Mobile Tagging in allen Kommunikationsmaßnahmen von der Spaß- und Freizeitgastronomiemarke Sausalitos mit aufgenommen.

Funktionshinweise und Hintergrund: QR- / Mobile-Codes:
Ein QR-(Quick Response) bzw. Mobile-Code ist ein zweidimensionaler Barcode, der es ermöglicht, Informationen auf kleine Bildflächen zu verdichten und zu verschlüsseln. Um diesen, in Japans Handy-Welt bereits explosionsartig verbreiteten Code, zu entschlüsseln, genügt ein normales Fotohandy, ausgestattet mit der passenden Software.
Und so funktioniert es: Einfach die Handykamera auf den Code richten. Das quadratische Raster wird gescannt und mit dem installierten Code-Reader decodiert. Nun wird entweder die versteckte Kontextinformation angezeigt oder man wird auf eine mobile Website weitergeleitet, die zusätzliche Hintergrundinformationen beinhaltet.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: