Dolce Munich Unterschleissheim: Münchens größtes Konferenzhotel eröffnet

DolceMunichUnterschleissheim_30Apr2010_037Zuwachs für den Münchner MICE Markt. Heute, Freitag, den 30. April 2010, feierte das siebengeschossige Hotel Dolce Munich Unterschleissheim seine offizielle Einweihung. Nur knapp eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal am Andreas-Danzer-Weg 1. Durch den Festakt am Mittag begleitete Antenne Bayern-Moderatorin Kathie Kleff die rund 500 Gäste. Unter Leitung von Unternehmensgründer Andy Dolce waren auch Steven A. Rudnitsky, President and Chief Executive Officer Dolce Hotels and Resorts und ein internationales Management-Team angereist. Bauherr und Investor Andreas Striebel sowie Unterschleißheims Bürgermeister Rolf Zeitler waren die treibenden Kräfte, ein internationales Business-Hotel neben das Ballhausforum zu stellen, das die Stadt vor wenigen Jahren eröffnete.

DolceMunichUnterschleissheim_30Apr2010_027Mit der größten und modernsten Tagungslocation im Münchener Norden will die amerikanische Hotelgruppe Dolce Hotels neue Maßstäbe im MICE- und Leisure-Markt setzen. Gemeinsam mit dem Konferenzzentrum BallhausForum bietet die Destination auf 4.700 Quadratmetern insgesamt 23 flexible Meetingräume. Darunter: die private Sky Lounge „Zugspitze“ mit Alpenblick, ein Ballsaal und das großzügige Auditorium (1.342 Quadratmeter) mit Glasdach. E-Coffee-Lounges, Concierge im Tagungsbereich, High Speed Internet, Print on demand vom eigenen Laptop und moderne Teambuilding-Konzepte sind die angekündigten Standards. Insgesamt stehen 255 elegante Zimmer und Suiten verschiedener Größe zur Verfügung. (mehr…)

Wettbewerb Bayerische Küche: 95 beste Gastwirte ausgezeichnet

Dehoga-Bayern-Präsident Siegfried Gallus und Landwirtschaftsminister Helmut Brunner haben die 95 besten Gastwirte des Wettbewerbs Bayerische Küche im Hofbräuhaus München mit Goldmedaillen geehrt. „Die bayerischen Gastronomen, die heute ausgezeichnet wurden“, so Gallus, „sind herausragende Beispiele ihrer Zunft, schlichtweg Bayerns Beste. Wer traditionelle Gastfreundschaft erleben will, is(s)t in Bayerns Gastronomie richtig.“

Um die hohe kulinarische Qualität vieler Häuser zu würdigen, richtet das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern und den vier regionalen Tourismusverbänden seit 1977 alle drei Jahre den Wettbewerb Bayerische Küche aus. (mehr…)

`s Baggers: Was noch gefehlt hat: Fränkische Küche in Hamburg

Hamburg Impressionen 2009_05Schlachtschüssel, Schäuferle oder Nürnberger Rostbratwürste in Hamburgs Speicherstadt? In der internationalen Hansemetropole ist eh schon so ziemlich jedes Land der Erde vorhanden. Sei es durch Mitbürger mit Migrations-hintergrund oder durch gastronomische Einrichtungen, von der Döner-Bude bis hin zum Spezialitätenrestaurant. Ziemlich genau drei Jahre nach der Eröffnung des `s Baggers in Nürnberg unterzeichneten der Gründer und Erfinder des Restaurantkonzepts Michael Mack und der Gastronom Christian Steinbach aus Norderstedt die Kauf- und Lizenzverträge zum Betrieb eines Restaurants im Palmspeicher in Hamburg.

Im `s Baggers bestellen die Gäste an den Restauranttischen per Touchscreen. Aus der Küche werden die Speisen und Getränke dann direkt mittels Schwerkraft auf einem Schienensystem zu den Gasttischen geliefert. Das Nürnberger Restaurant `s Baggers machte 2008 Schlagzeilen mit seinem patentierten HeineMack-Restaurantsystem, wofür es neben dem Marketing Star 2008 des Marketing-Clubs Nürnberg mit dem Mittelfränkischen und Bayerischen Gründerpreis sowie dem IHK-Gründerpreis 2008 ausgezeichnet wurde. (mehr…)

Finnair: In den Sommerferien günstig aus Deutschland nach Toronto oder Moskau

Im Sommer zur läppischen Mitternachtssonne , zum Städtetrip nach Moskau oder zum Indian Summer nach Kanada fliegen? Mit der finnischen Fluggesellschaft Finnair geht es ab Juni besonders günstig nach Toronto, Lappland und Moskau. Die Flüge ins kanadische Toronto sind vom 6. Juni bis 9. September 2010 verfügbar und können jetzt gebucht werden. Die Tickets gibt es ab einem Preis von 595 Euro ab Hamburg und ab 629 Euro ab Berlin und Düsseldorf. Für einen Ticketpreis ab 639 Euro fliegen Reisende von Frankfurt und München aus.

Wer jetzt also schnell für einen besonders späten Termin bucht, der kommt pünktlich zum Beginn des Indian Summer nach Kanada. Die Verfügbarkeit dieser Ferienflüge ist begrenzt, Getränke sind im Preis nicht inbegriffen. Hier also setzt die Airline den Kostenhebel an und positioniert sich irgendwo zwischen klassischer Linienfluggesellschaft und Billigflieger. Also: Getränke nicht von daheim mitnehmen, die werden von der Security wieder entfernt. Sondern im Duty Free Bereich sich gut eindecken für den langen Trip über den großen Teich. Und die Kompressionsstrümpfe nicht vergessen – mein Tipp hier: CEP-Kompressionssocken. (mehr…)

Döner Kebab Tipps für Berlin-Besucher

Döner Kebab (c) Die WeltWas ist ein Döner Kebab? Und woraus besteht er? Worauf sollte man achten? Und wo gibt es den besten? Diese Fragen stellte sich Lindsay Sydenham bei Ihrem Berlin-Aufenthalt. Die Amerikanerin hat im Gast-Beitrag „Finding the perfect Döner in Berlin“ im englischen Travelblog „Europe à la carte“ von Kate Bryan einige hervorragende Tipps zusammengetragen, die nicht nur für den Berlin-Touristen neu und interessant sein dürften.

Offensichtlich ist die US-Amerikanerin aus Utah viel in Berlin herumgekommen. Denn ihre drei Tipps für exzellente Döner-Läden liegen nicht auf der Hand und schon gar nicht nah beieinander. Von der Charlottenburger Schloßstraße über die Yorckstraße bis hin zum Hackeschen Markt lauten ihre drei besten Dönerläden. Als Spandauer, der ich leider nicht mehr so oft in Berlin unterwegs bin, seit ich in München lebe, kenne selbst ich mich nicht mehr so gut aus. Doch mein eigener Döner-Tipp ist YE-MC Döner in der Streitstraße in Spandau. Der kleine Laden gegenüber der Rauchstraße hat nachts bis 2 oder 3 Uhr früh geöffnet und ist somit ideal, um sich auf dem Heimweg noch einen Döner reinzupfeifen. Denn Döner ist gesund, Döner ist lecker und ein guter Döner geht um jeder Uhrzeit.

Welche Tipps für Döner Läden habt Ihr? Wo steht Euer Stamm-Döner-Laden? Was ist für Euch wichtig? (mehr…)

Vasano Suites: Mit langsamem Wachstum zur neuen Luxus-Budget-Hotelgruppe

Vasano Suites LeipzigDie Finanz- und Wirtschaftskrise hatte 2009 starke Auswirkungen auf die deutsche Hotellerie. Budget- und Mittelklassehotels waren davon jedoch weitaus weniger betroffen als Luxushotels. Wie Susanne Stauß in der aktuellen Ausgabe des Branchenportals HospitalityInside im Artikel „Die globale Budget-Welle rollt“ berichtet, ist die Pipeline für Budgethotels internationaler denn je. Europäische Anbieter schließen kontinent-übergreifende Joint Ventures ab. In Indien rollt eine nationale Marke den Markt auf. Gute Chancen auf neues Wachstum spricht der VDR (Verband Deutsches Reisemanagement e.V.) Produktinnovationen mit pfiffigen Ideen und gutem Design zu. Ein neues Konzept eröffnete im Januar in Leipzig: Die Vasano Suites in der Leipziger Innenstadt. Die 18 luxuriös ausgestatteten Suiten mit abgespecktem Servicepaket ermöglichen hohe Wohnqualität zu günstigen Preisen. Zielgruppe ist der moderne, anspruchsvolle, qualitäts- wie auch preisbewusste Städte- und Geschäftsreisende.

Während also vor wenigen Jahren Steigenberger (Avance, Maxx, Esprix), Dorint (Budget), Mövenpick (Cadett) & Co noch mit Mehrmarkenkonzepten gescheitert sind, so gibt es jetzt wieder einige Anläufe. Hinter Vasano steckt der Eigentümer Gregor Gerlach, Geschäftsführer der Seaside Hotels, Mitbegründer der Vapiano Restaurants und Gesellschafter der Bagel Brothers.. Er münzt die Philosophie des erfolgreichen Systemgastronomen auf Vasano um: Individualität, Stil und Komfort trotz niedrigen Preisen. Weniger Personal und der Verzicht auf einen hauseigenen Spa oder Restaurant machen das möglich. Eingecheckt wird über einen Buchungsautomaten, Brötchen und Tageszeitung werden täglich gebracht. (mehr…)

Restaurants in München: Blu mediteraneo: Münchens neue Adresse für Spezialitäten rund ums Mittelmeer

Blu_Mediteraneo_Muenchen_09Restaurantnamen kommen und gehen. Oft mit ihnen auch die Betreiber. In München allerdings gibt es einen Gastronomen, der unbeirrt immer wieder neue Konzepte ausprobiert. Er eröffnet und schließt seine Lokale, nur um wieder neu zu eröffnen. Neuer Name, neues Konzept – gleicher Standort. Ein Beispiel dafür ist ein Restaurant in München-Schwabing. Das Ecklokal an der Nordendstraße und Bauerstraße hieß vor einer Weile noch Casa de Tapas – und war ein eine Zeit lang ein besonders beliebtes spanisches Restaurant. Kurzzeitig nannte sich das Lokal Petit Bazar. Doch offensichtlich konnten die Münchner weder mit dem Namen noch der Küche oder den Preisen etwas anfangen. Französisch? Arabisch? Egal, der Name ist Geschichte. Jetzt eröffnete das Blu mediteraneo. Und Vasili Konstantinidis setzt jetzt auf kulinarische Spezialitäten rund ums Mittelmeer.

Blu_Mediteraneo_Muenchen_08Der quirlige in Stuttgart geborene Grieche ist in München kein Unbekannter. Kürzlich erst schloss er sein Fischrestaurant Seven Fish am Gärtnerplatz. Die gleiche Crew sorgt jetzt in dem neu eröffneten Blu mediteraneo für Genuss und Entspannung. Das Restaurant soll nun eine der ersten Adressen Münchens für die moderne und legere Art des Essens und Trinkens werden. Eine große Auswahl von exzellenten Weinen geht mit einer leichten und ehrlichen Küche eine gelungene Liaison ein. Im eigenen Shop gibt es diverse hausgemachte Essigsorten und Öle, von Frau Konstantinidis selbstgemachte delikate Frucht-Delices sowie Literatur über Wein. (mehr…)

Antigua Sailing Week: Größte Segelregatta der Karibik vom 24. bis 30. April 2010

Antigua Sailing WeekDie Antigua Sailing Week, die jährlich stattfindende, größte Segelregatta in der Karibik, steht vor der Tür. Vom 24. bis 30. April 2010 werden zum 43. Mal Wettfahrten in verschiedenen Kategorien rund um die Insel Antigua durchgeführt. Das besondere ist, dass nicht nur weltbekannte Segelkoryphäen auf ihren Rennbooten, sondern auch Laien und Hobbysegler auf Charterbooten in einer eigenen Klasse antreten. Bis zu 2.000 Segler auf circa 200 Booten kämpfen dabei um karibischen Ru(h)m und Ehre.

Während der gesamten Woche herrscht auf Antigua ausgelassene Stimmung und jeden Abend gibt es nach den offiziellen Rennen an mehreren Orten über die Insel verteilt diverse Veranstaltungen mit karibischer Live-Musik – von der Dickenson Bay im Norden über Jolly Harbour im Westen bis zu Shirley Heights im Süden Antiguas. (mehr…)

eat’n STYLE: Genuss-Messe jetzt auch in Nürnberg

IFA_Berlin_Marquardt_Sep2009_01Doppeltes Erfolgsrezept für Nürnberg: Vom 30. Oktober bis 01. November 2010 wird die eat’n STYLE unter dem Dach der Consumenta für kulinarische Unterhaltung sorgen. Gourmets, Genießer, Hobby-Köche und alle, die sich für gutes Essen und Trinken, Tischkultur und hochwertige Küchenaccessoires begeistern, werden auf der eat’n STYLE in der Messe Nürnberg voll auf ihre Kosten kommen.

Deutschlands Star- und Sterneköche wie Alexander Herrmann und Stefan Marquard werden auf der eat’n STYLE Nürnberg das einzigartige Kochtheater zum Publikumsmagneten machen. Weitere interaktive Shows, Shopping und Star-Präsenz garantieren Hochgenuss – mit Information und Unterhaltung, Inspiration und Know-How sowie viel Spaß und persönlichem Kontakt zur deutschen Gourmet-Prominenz. (mehr…)

Pro Mensch-Forum: Von mutigen Machern, neuen Ideen und starken Konzepten

Am 27. und 28. April präsentiert sich der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. gemeinsam mit weiteren Fachberatern namhafter Unternehmen und Dienstleistern auf dem Pro Mensch-Forum im Hotel Dolce Munich in Unterschleißheim. Die Pro Mensch-Foren gelten als die erfolgreichste Seminarreihe für Gastronomie, Hotellerie und Catering in Deutschland.

Der motivierende Mix aus Erlebnis, Weiterbildung und Information kommt bei den Teilnehmern seit vielen Jahren an. Über 55.000 Teilnehmer waren in den vergangenen Jahren bereits Gast bei den Pro Mensch-Foren Erfolgreich in die Zukunft!- für Gastronomie, Hotellerie und Catering. (mehr…)


GAP

YouTube: Neues Layout gibt mehr Spielraum für eigene Kanäle

Heute hat die Google-Tochter YouTube das Design stark verändert. Soweit ich das bisher erkennen kann, verbessert das deutlich die Möglichkeiten einzelner User die eigenen Filme darzustellen und sich einen eigenen Kanal einzurichten. Hier ist ein Einblick auf ein besonders beliebtes Video, an dem die neuen Möglichkeiten deutlich sichtbar sind.  Der Video-Einsteller und die Anzahl seiner Videos steht jetzt links oben über dem Video. Die Video-Beschreibung sowie die Zahl der bisherigen Aufrufe steht unter dem Video. Weitere wichtige bzw. nützliche Social Media Features stehen darunter: Mag ich/Mag ich nicht oder auch „Speichern unter“ sowie Weiterleiten per Facebook, Twitter oder E-Mail. Ausserdem gibt es jetzt nur noch einen kleinen „Einbetten“ Button, der dann die diversen eigenen Gestaltungsmöglichkeiten freigibt, um das Video auf der eigenen Webseite einzubinden. Die Kommentare anderer Nutzer stehen weiterhin darunter. Und an der rechten Seite sind nach wie vor themennahe Videos anderer Nutzer dargestellt.

Le Gourmand YouTube KanalAußerdem haben die Nutzer bei YouTube jetzt die Möglichkeit den eigenen Kanal noch besser und individueller zu gestalten. Bisher war dies vor allem bestimmten, besonders beliebten Usern oder Anbietern möglich. Nun offensichtlich für jeden. Ich habe meinen eigenen Kanal, auf dem bisher erst 10 Videos stehen, mit wenigen Klicks etwas individueller gestaltet. Allerdings geht noch mehr, z.B. durch das Hochladen eigener Hintergrundbilder.

Was bedeutet das für die Anbieter in Touristik und Hotellerie?
Jetzt ist noch mehr Individualisierung möglich. Der komplette eigene Kanal mit Hotelvideos oder Filmen der Destination wird deutlich besser in den Vordergrund gestellt. Ich bin gespannt, wie dies von den Unternehmen und Dienstleistern künftig genutzt und umgestaltet wird. (mehr…)