Wie die Aktion Dein Winter. Dein Sport. uns wieder Lust auf Wintersport machen möchte

Aktion_Dein_Winter_Dein_Sport_Zugspitze_Dez_2014_056
„Das schönste Spielzeug, Natur, Erfahrungen, Erlebnisse!“ Christian Neureuther fasst in wenigen Worten zusammen, was – nicht nur – für ihn der Wintersport bedeutet. Doch mittlerweile gehen immer weniger Leute Ski fahren. Sei es, weil die Kids lieber vor der Spielkonsole oder dem Internet hängen, sei es, weil es sich viele einfach nicht mehr leisten können oder sei es, weil sie sich nach einer langen Pause nicht mehr auf die Skier trauen. Um alle Menschen wieder mehr für den Wintersport zu begeistern, haben sich die drei deutschen Wintersport-Verbände zusammengeschlossen und eine bis dato einmalige Kampagne ins Leben gerufen: „Dein Winter. Dein Sport.“ Der Deutsche Skiverband (DSV), der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) und der Snowboard Verband Deutschland (SVD) wollen uns wieder begeistern für jede Form von Wintersport – egal wo, egal wie.

Aktion_Dein_Winter_Dein_Sport_Zugspitze_Dez_2014_022
„Wintersport lebt auch im Playstation-Zeitalter. Wer das nicht glaubt, sollte sich einmal einen Air&Style-Wettbewerb anschauen. Auch die Zuschauer-Quoten im alpinen Rennsport haben sich in den letzten Jahren wieder verdreifacht“, sagt Eurosport-Moderator Guido Heuber. Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Nicola Thost, Bene Mayr und Konstantin Schad waren Anfang Dezember selbst vor Ort zur Auftakt-Pressekonferenz an Deutschlands höchster Stelle, der Zugspitze. Ziel der Initiative ist es, Know-how und Kräfte zu bündeln, positive Botschaften zu senden sowie mehr Menschen für den Wintersport neu oder wieder zu begeistern. Deshalb treten der DSV, der rund 950.000 Wintersportler in 20 Landesskiverbänden vertritt, der DSLV mit seinen knapp 15.000 Schneesportlehrern und der SVD erstmals gemeinsam als Absender der Botschaft auf. Hinter den drei Initiatoren versammelt sich eine breite, branchenübergreifende Allianz. Ob Bergbahnen, Tourismusverbände oder Unternehmen der Sportartikelindustrie – alle unterstützen das gemeinsame Ziel: Sie wollen den Wintersport fördern.

Aktion_Dein_Winter_Dein_Sport_Zugspitze_Dez_2014_068
Für Christian Neureuther ist Schnee „das schönste Spielzeug der Welt, es bietet für jeden etwas.“ Snowboarderin Nicola Thost unterstützt die Initiative: „Das Spielerische an Lebenserfahrung, welche ich im Sport sammeln durfte, das erlebst Du sonst nirgends. Diese gelebte Leidenschaft, diese schönen Erlebnisse will ich gerne an Kinder weitergeben.“ Freeskier Bene Mayr verdeutlicht: „Skisport ist nicht nur Wettkampf. Das kommt oft in der breiten Öffentlichkeit falsch rüber. Wintersport ist für mich hauptsächlich Lifestyle, die Lust am Berg, im Schnee draußen zu sein. In welcher Form auch immer. Es soll einfach nur Spaß machen. Das müssen wir den Menschen wieder vermitteln!“

Das Video zur Auftakt-Pressekonferenz findet Ihr hier:

Unter der Dachmarke Dein Winter. Dein Sport. entsteht ein starkes, stetig wachsendes Netzwerk mit aktuell knapp 40 Unterstützern sowie 25 Medienpartnern, um dem Wintersport wieder eine gesellschaftliche Lobby zu geben. Die Initiative soll auch die politischen Institutionen und weitere Verbände erreichen und sich auf das benachbarte Ausland ausweiten. So sind beispielsweise schon folgende Österreichische, Schweizer und Südtiroler Skiregionen mit dabei: Graubünden, Kitzbühel, Kitzsteinhorn, Hochkönig, Sextener Dolomiten, Silvretta Montafon, Leogang, das Stubaital, das Tannheimer Tal, das Trentino sowie Zauchensee.

Aktion_Dein_Winter_Dein_Sport_Zugspitze_Dez_2014_016
DSV-Sprecher Stefan Schwarzbach bestätigt: „Es gibt nach wie vor 10 Millionen Wintersportler in Deutschland.“ Diese gilt es zu erreichen. Zahlreiche unterschiedliche Aktionen, Events und Themen der Unterstützer sollen die Kampagne wachsen lassen. Wenige branchenexklusive Unterstützer – sogenannte Premium-Unterstützer – sollen 2015 dazu beitragen, die Initiative für ein großes Publikum erlebbar zu machen. Herzstück der Kampagne ist die Webseite www.deinwinterdeinsport.de sowie auch für .at und .ch mit den dazugehörigen Social-Media-Kanälen, wie etwa der Facebook-Fanpage. Auf dieser Plattform finden Interessierte alles Wissenswerte rund um den perfekten Schneespaß. Für alle, die auf dem Laufenden bleiben wollen, gibt es zudem den Dein Winter. Dein Sport.-Newsletter. Auf der Webseite sind zahlreiche Aktionen der Initiatoren und Partner gebündelt. Die „kids on snow“-Tour des DSLV, die Weltcup-Rennen von DSV und SVD in Deutschland, das Rockkonzert im Skigebiet, der Produkttest in der Loipe oder der geheime Hüttentipp im Urlaubsort – das alles ist dein Winter.

Aktion_Dein_Winter_Dein_Sport_Zugspitze_Dez_2014_062
Wintersport ist mehr als nur Sport. Um allen einen Zugang zur Schönheit des Winters zu ermöglichen, gründen die Initiatoren den gemeinnützigen Verein Dein Winter. Dein Sport. e.V.. Der Verein bietet sozial, körperlich oder geistig benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, den Wintersport zu erleben. Zehn Prozent aller in die Initiative eingebrachter Finanzmittel werden an den Verein weitergeleitet. Bereits im Winter 2014/15 können rund 100 Kinder und Jugendliche ein Wochenende im Schnee verbringen.

Ein wesentliches Anliegen der Initiative ist, Kinder, die häufig sowieso unter Bewegungsmangel leiden, was zum Teil auch am mangelhaften Schulsport liegt, für Sport beziehungsweise wieder verstärkt für Wintersport zu begeistern. „Es gibt kein schöneres Spielzeug als Schnee“, sagt der frühere Weltklasse-Slalomfahrer Christian Neureuther. Auch dürfe man nicht zulassen, sich den Wintersport mit negativen Meldungen kaputt machen zu lassen. Woran erinnert man sich nach der Schulzeit am liebsten, das sind doch die Skilager, ergänzte Neureuthers Frau, Ski-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Rosi Mittermaier.

Diese Botschaft liegt auch den Paten am Herzen. Sie geben Dein Winter. Dein Sport. ein Gesicht und kommen aus den unterschiedlichsten Wintersport-Disziplinen: aktive und ehemalige Top-Sportler. Eines verbindet sie jedoch alle: die Liebe zum Wintersport. Jeder hat seine Geschichte, die er über diese Liebe erzählen kann. Deshalb unterstützen sie Dein Winter. Dein Sport.. Sie leben mit jedem Atemzug die Faszination von Bewegung, Schnee und Natur. Und zwar nicht nur im Training und Wettkampf, sondern das ganze Jahr über. In der Weiterführung werden Menschen wie Du & Ich die Paten ergänzen. Bisher engagieren sich als Paten: Daniel Böhm, Uschi Disl, Martina Ertl-Renz, Natalie Geisenberger, Anke Karstens, Marinus Kraus, Erik Lesser, Bene Mayr, Rosi Mittermaier, Magdalena Neuner, Felix Neureuther, Christian Neureuther, Konstantin Schad, Gerd Schönfelder, Nicola Thost, Markus Wasmeier und Lisa Zimmermann.

Weitere Infos findet Ihr beispielsweise beim DSLV, in der Bayerischen Staatszeitung, Münchner Merkur.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: