Via Culinaria: Schnee satt für Feinspitze & Hüttenhocker in Zell am See-Kaprun

Via Culinaria 2.winter-zell-am-see-von-oben---flugaufnahme
Schneebedeckte Sonnenskihänge säumen die Skiregion Zell am See-Kaprun im Salzburger Land. Co-Autorin Elsa Honecker versäumte es nicht neben den Schwüngen auf der Piste mehrere ausführliche Einkehrschwünge zu geniessen. Nicht nur des Pistenvergnügens wegen sondern eher geniesserisch auf den Spuren der Via Culinaria. Herausgekommen ist eine „kulinarische Hüttenroas“ – ein Geheimtipp für alle Schnee-affinen Gourmets.

I1.MG_3821Ski & Schmankerln gut könnte das Motto der Skiregion Zell am See-Kaprun lauten – besonders in Zeiten des Sonnen-Skilaufs. Dafür angerichtet sind ein azurblauer Himmel, schneeweiße Skihänge auch noch im März, Hütten und Restaurants mit chilligen Terrassen und Lounges und der Duft von allerlei Schmankerln in der eh schon würzigen Bergluft. Zur „Hüttenroas“ mit Einkehrschwung ist hier der Via Culinaria Genussweg für Feinspitze geradezu ein Muss! Denn über 20 Hütten verlocken zum Hinhocken auf der Schmittenhöhe und am Kitzsteinhorn und wohl dem der seine Liftkarte bis dahin schon abgefahren hat. Denn schwer wird es hernach, sich wieder ins Tal aufzumachen. (mehr…)

Osterferien in München: 10 Tipps für den entspannten Kurzurlaub mit Kindern

Osterferien in München Feb_2016_007
Herausforderung verlängertes Osterwochenende: Wohin mit den lieben kleinen Rackern? Wo lassen sich ein paar entspannte Osterfeiertage oder gar die Osterferien mit einem schönen Städteurlaub verbinden? Wie lassen sich die Interessen von Paaren mit Kindern und Paaren ohne Kindern optimal kombinieren? Wir schlagen vor, die Osterferien in München zu verbringen. Ob per Flugzeug über den Flughafen München, per Bahn oder Auto, nach München kommt jeder sehr schnell. Und von München aus dauert es nur etwa eine Stunde bis zu den Alpen, bis zur Geniesserlandregion Tegernsee, nach Kufstein oder Garmisch-Partenkirchen. Doch auch die Möglichkeiten in und um München sind so vielfältig und reichhaltig, dass ein paar Tage schnell vorüber gehen. Wir haben für Euch ein paar schöne Ausflugsmöglichkeiten in und um München zusammengestellt. Bei dieser Auswahl ist für grosse und kleine Kinder mit Sicherheit etwas dabei.

Osterferien in München Herbst_2015 _02

Museen, Schwimmbäder und Tierparks – wir wollen Euch vom Deutschen Museum über die Therme Erding, die Therme Bad Aibling, das Olympiaschwimmbad mitnehmen bis hin zum Tierpark Hellabrunn, dem Wildpark Poing und Sea Life. Und abends geht es dann zum Essen oder in das Deutsche Theater. (mehr…)


ITB

50 Jahre ITB Berlin: Versuch einer Messe-Nachlese und Reise-Vorschau

Die ITB Berlin freut sich auf viele Besucher. Dieses Jahr sind die #Maldives Partnerland. #ITB #itb2016 #berlin #visitberlin

Wohin reisen die Deutschen, die Touristen aus Europa und aller Welt im Jahr 2016? Es ist nicht einfacher geworden. Den Europäer fallen in diesem Jahr drei Länder weg, die mit ihrer Lage am Mittelmeer und Roten Meer viele Touristen in den letzten Jahrzehnten aufgenommen haben. Doch da mögen vor allem die Türkei und Ägypten in diesem Jahr noch so sehr mit übergrossen Werbeplakaten die Wege zum Berliner Messegelände, auf dem die ITB Berlin 2016 in der vergangenen Woche statt fand, zukleistern: Derzeit will keiner in die Krisenländer Ägypten, Türkei oder Tunesien. Wohin also geht die Reise? Wir versuchen uns an einer Messe-Nachlese und Reise-Vorschau.

ITB Berlin 1_Eroeffnung_Mar_2016_002
ITB Berlin 1_Eroeffnung_Mar_2016_001
Das wichtigste Schlagwort ist die „gefühlte Sicherheit“. Es ist irrelevant, ob an einem bestimmten Ort wirklich etwas passieren könnte. Es ist wichtig, was der Urlauber fühlt. Keiner will im Urlaub mit Flüchtlingen oder schlimmstenfalls an den Strand geschwemmten Leichen zu tun haben. Das ist alles tragisch, schlimm, jeder hat Verständnis für den Überlebenskampf der Syrer. Gerade die zwei Länder, die mit am meisten unter den kriegerischen Auseinandersetzungen zu leiden haben, machten zur ITB Berlin 2016 am meisten Werbung: Ägypten und die Türkei. Doch in den paar Wochen Urlaub möchte jeder entspannen. Denn der Urlauber sucht im Jahr 2016 nach Sicherheit, nicht unbedingt nach Abenteuern. Bombenstimmung und Mordsgaudi sind nur im übertragenen Sinne das, was der Urlauber will. Egal ob junger Party-Urlauber oder gestresster Arbeitnehmer auf der Suche nach Entspannung und Erholung: abseits aller Empathie für die unterschiedlich leidenden Menschen, will man im Urlaub nicht auch noch damit konfrontiert werden. Was heisst das für die unterschiedlichen Destinationen?

ITB Berlin 1_Eroeffnung_Mar_2016_009
Denn selbst das diesjährige Partnerland Malediven muss sich der Kritik stellen. In Relation zur Gesamtbevölkerung dieses traumhaft schönen Inselparadieses kommen die meisten Daesh-Kämpfer von den Malediven. Arbeitslose, junge Männer, die im religiösen Fanatismus einen Weg suchen. Gleichzeitig gab es in dem muslimischen Land schon immer wieder Versuche, den Alkohol und andere westliche Einflüsse einzuschränken. Die Touristen sind wie ein scheues Reh: Wenn hier ein Regierungsvertreter einmal zu laut und zu weltweit vernehmlich an der falschen Stellschraube dreht, dann stehen schlagartig sehr viele traumhaft schöne Hotels leer, sind sehr viele Insulaner ohne Einkommen.

(mehr…)

Kultur in Berlin: 5 Top-Tipps von Chicago und C/O über Martin-Gropius-Bau und WYLD bis Wild

Kultur in Berlin 4 Friedrichstadtpalast WYLD Dez_2015_011
Kultur in Berlin 1 Chicago Dez_2015_001Kultur ist Geschmacksfrage. Definitionsfrage. Auslegungssache. Jeder hat einen anderen Geschmack, einen anderen Schwerpunkt. In kaum einer anderen deutschen Stadt sind die Möglichkeiten für jeden noch so ausgefallenen Geschmack etwas zu finden, so vielfältig. Wir warfen uns ins Getümmel. Musical und Akrobatik-Tanztheater mit den längsten Beinen Deutschlands, Fotogalerie und Alte Meister sowie Berlins wilde Mitbewohner – grossartige Erlebnisse sind vorprogrammiert. Ein paar Tage im Winter 2015/16 reichten aus, um vom Musical Chicago im Theater des Westens und den Friedrichstadtpalast, die Sammlung Würth im Martin-Gropius-Bau und das C/O Berlin ein Potpourri an Kunst und Kultur in Berlin in uns hineinzuziehen.

Kultur in Berlin ITB Berlin 2 Mar_2016_028
Berlin ist schnelllebig. Kaum, dass wir wieder zurück daheim sind, kaum, dass wir die Koffer ausgepackt haben, noch nicht mal die Fotos bearbeitet haben, haben sich die Ausstellungen verändert, ist das Musical weitergezogen. Doch es gibt auch die Beständigkeit: Wild und WYLD sind noch dort, wo wir sie sahen. (mehr…)

Beef Bull Club Berlin: Home of the Steak am Hackeschen Markt

Restaurant Beef Bull Club Berlin Mar_2016_007
Liebe zum Produkt. Liebe zur Qualität. Liebe zum Gast und zum Service am Gast. Für Cüneyt-Murat Yüksel war das schon immer die Maxime. Sein Restaurant Beef Bull Club Berlin setzt genau seine Vorstellungen um. Top-Qualität in Küche, Keller und Service bietet das kleine Restaurant an einer der touristischsten Ecken Berlins, direkt am Hackeschen Markt in Berlin-Mitte zwischen Friedrichstrasse und Alexanderplatz.

Restaurant Beef Bull Club Berlin Mar_2016_015
Als Fleischqualitäten kommen für den Beef Bull Club ausschliesslich US Prime Beef, Iberico Rind oder Neuseeländisches Fleisch auf den Tisch. Cüneyt-Murat Yüksel hat Ende der 80er Jahre seine Ausbildung im Hotel Steigenberger Berlin gemacht. Zwischendurch hatte er auch mal den Deutsch-Türkischen Hotel- und Gaststättenverband gegründet. Nach 35 Jahren Hotelkarriere im In- und Ausland hat er sich in seiner Heimatstadt selbstständig gemacht. (mehr…)


ITB

50 Jahre ITB: Von der Reisemesse zur globalen Tourismus-Leitmesse

Die ITB 2016 freut sich auf viele Besucher. Dieses Jahr sind die #Maldives Partnerland. #ITB #itb2016 #berlin #visitberlin

Die ITB 2016 freut sich auf viele Besucher. Dieses Jahr sind die #Maldives Partnerland. #ITB #itb2016 #berlin #visitberlin

Ein von Götz A. Primke (@gap089) gepostetes Foto am


Die ITB feiert. Die Messe Berlin feiert. Berlin feiert. Seit 50 Jahren besteht die ITB. Die weltweit größte Tourismusmesse sieht sich auch als weltweit wichtigster Inspirator der Branche. Die Welt kommt nach Berlin. Die Welt ist in Berlin zu Gast – und lernt die „andere“ Welt kennen, die vielen anderen Länder des Globus, die sich auf dem Messegelände präsentieren. Vom 9. – 13. März 2016 präsentiert sich auch in diesem Jahr die Tourismusindustrie dem Fachpublikum sowie interessierten Besuchern. In diesem Jahr sind die Malediven das offizielle Partnerland. Als einziger Teilnehmer, der schon seit 50 Jahren regelmässig die ITB begleitet, war der hochgeschätzte Herr von Torklus auf der Eröffnungspressekonferenz anwesend.

In diesem Jahr steht die Digitalisierung der Branche im Vordergrund. Industrie 4.0 wird zu Travel 4.0. Digitalisierungsprojekte im Unternehmen sind ein Decision Making by Doing. Change Management wird heute in den Unternehmen neu definiert. Die Reisebranche ist – mal wieder – in einem starken Umbruch. Artificial Intelligence, Roboterwesen, Virtuelle Realität und vieles mehr werden im „Think Tank“ der ITB diskutiert. (mehr…)

Monaco: Das Musikfestival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Printemps des Arts
Printemps des ArtsIn diesen Tagen wird das neue, voluminöse Programm des Kulturfrühlings Monte Carlo 2016 versendet – und alle Musik- und Kulturtouristen sollten es sich unbedingt besorgen. Leider ist es hierzulande immer noch nicht so bekannt, wie es sein sollte – der Printemps des Arts de Monte-Carlo. Dabei findet es in diesem Jahr bereits zum 32. (!) Mal statt. Dies war Anlass genug für unseren Co-Autor Dr. Jürgen Kagelmann dieses Festival zu besuchen.

Im Jahr 1984 gefiel es der Königlichen Hoheit, Caroline, Prinzessin von Hannover, die schon immer viel für Musik übrig gehabt hatte, ein alljährliches Musik- und Tanzfestival zu organisieren, das den Ruf des Ministaates (mit 2,03 qm Fläche bekanntlich der zweitkleinste Staat nach dem Vatikan) künstlerisch und kulturell aufbessern und das Fürstentum für den Qualitäts- oder Kulturtourismus erschliessen sollte. Sie wurde Präsidentin des neu gegründeten Comitée d’Organisation du „Festival des Arts de Monte-Carlo“, woraus 1984 das „Printemps des Arts de Monte-Carlo” entstand, das jährlich und wie der Name schon sagt, in jedem Frühling durchgeführt wurde und wird. (mehr…)