GAP

Berchtesgaden: Eine Alpine Perle steht für sanfte Mobilität

Ab heute bin ich für eine Woche in einer der Alpinen Perlen unterwegs: Berchtesgaden und im Berchtesgadener Land. Ich werde mir u.a. das Best Western Hotel Rehlegg und das InterContinental Resort Hotel auf dem Obersalzberg anschauen und werde mir ein Bild von Natur, Landschaft, dem touristischen Ambiente machen – nicht zuletzt unter dem Aspekt des sanften Reisens.

Also: auf in die Deutsche Bahn – und dann mal sehen, ob sanft reisen auch korreliert mit Schnelligkeit oder ob es automatisch zu einer Entschleunigung des Reisens kommt.
Ob und wie ich von dort aus bloggen kann, weiss ich jetzt noch nicht. Doch werde ich mit Sicherheit mit ein paar interessanten Erlebnissen, Eindrücken und Geschichten zurück kehren.

Und ein paar andere Geschichten warten auf Veröffentlichung. Ich war in den letzten Wochen in der Region Nord-Pas de Calais und der Picardie in Nordfrankreich unterwegs und war nach St. Englmar ins Romantik Hotel Gut Schmellmerhof im Bayerischen Wald gereist. Von hier habe ich eine Menge mitgebracht.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me: