Destination meets Online: Touristiker tagen, wo die Pharaonen wohnen

destination meets online logo

 border=
„Destination meets Online“ – ein Kongress entführt die Touristikbranche Mitte April ins Land der Pharaonen. Vom 23. – 26. April findet der Kongress in Hurghada am Roten Meer in Ägypten statt. Destination meets Online – oder kurz: DmO – ist ein jährlicher Kongress, der jeweils in einer für den deutschen Urlauber interessanten Zieldestination stattfindet.
Im Jahr 2009 findet der Kongress zum zweiten Mal statt.

Das Programm geht dabei von Vorträgen von „Die Ägyptische Hotellerie unter der Lupe des Web 2.0“ über „Hotelbewertungen: Wie geht es weiter?“ bis hin zur Diskussion „Virtuelle Veranstalter: Ein Zukunftsmodell, wo bleibt das Produkt?“. Es verspricht also ein interessantes Programm sowohl für die Travel 2.0-Branche als auch den ägyptischen Reisemarkt zu werden.

Der Kongress fand erstmals 2007 mit sehr guter Beteiligung in Belek/Türkei statt. Er verbindet die Destination mit der deutschen Onlinebranche. Interessante Redner und viele Workshops transportieren vielfältiges Online Know-How direkt aus erster Hand in die wichtigen Zielgebiete. Nicht zuletzt bietet Destination meets Online ein hervorragendes Netzwerk der Online Touristik. 2007 besuchten 400 Teilnehmer den ersten Kongress.

Der zweite Kongress der Online-Reiseindustrie führt in das Land der Pharaonen. In der Stadt am Roten Meer trifft die Elite der ägyptischen Tourismus-Industrie ihre deutschen Gesprächspartner. Aus allen Teilen des Landes werden Hotelinvestoren, Hotel-Manager, Verkaufsleiter, Führungskräfte wichtiger Incoming-Unternehmen, Schiffseigner vom Nil und Vertreter des Tourismusministeriums an „Destination meets Online“ teilnehmen, um Kontakte zur europäischen Online-Reiseindustrie aufzubauen.

Mehr Infos gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment