weg.de: Chefs nerven im Urlaub – und bayerisches Bier muss her!

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Endlich Ferien! Ab in die Sonne, entspannen am Strand – und abends den Chef am Buffet treffen? Der Vorgesetzte im gleichen Hotel ist für 25 Prozent der Frauen und 16 Prozent der Männer der größte Urlaubs-Alptraum. Eine aktuelle Umfrage der Fakultät für Tourismus der Hochschule München in Zusammenarbeit mit dem Online-Reiseportal weg.de hat einige mögliche Urlaubs-Miesmacher identifiziert. Was den Herren ordentlich die Urlaubslaune verdirbt: Wenn am Urlaubsort kein bayerisches Bier gezapft wird (10%). Außerdem wären vor allem Männer von Toilettengebühren im Flugzeug irritiert (6%), besetzte Liegen im Urlaub mögen beide Geschlechter nicht (2-3%).

Mit deutlich über 60 Prozent ist sich die Mehrheit der Befragten allerdings einig: Den Urlaub lässt man sich durch gar nichts vermiesen! Wahrscheinlich trinken die Männer mit ihren Chefs ein bayerisches Bier und die Frauen zahlen mit der Kreditkarte ihres Mannes die Flugzeug-Toilettengebühr.
Und so sieht die genaue Aufteilung nach Weiblein und Männlein bei den Urlaubs-Aufregern aus:

[ad]


Urlaubs-Aufreger – Das stört Frauen:

wegde_was_stoert_Frauen

  1. 25% Chef/in im selben Hotel
  2. 3% Toilettengebühr im Flugzeug
  3. 2% Liege besetzt
  4. 1% Kein bayerisches Bier
  5. 1% Keine Angabe
  6. 68% Ich lasse mir den Urlaub nicht vermiesen

Urlaubs-Aufreger – Das stört Männer:

wegde_was_stoert_Maenner.jpg

  1. 16% Chef/in im selben Hotel
  2. 10% Kein bayerisches Bier
  3. 6% Toilettengebühr im Flugzeug
  4. 3% Liege besetzt
  5. 65% Ich lasse mir den Urlaub nicht vermiesen

Grafiken: Urlaubs-Aufreger für Frauen und Männer
(Quelle: Hochschule München & weg.de)

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: