Für Valentinstags-Muffel: Entspannen im Aspria Wellness Resort Berlin

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Aspria ValentinstagWo man auch hinschaut, überall die untrüglichen Signale, die den Tag der Liebenden ankündigen, den Valentinstag. Doch was tun, wenn die Zeichen gerade so gar nicht auf Liebe und Romantik stehen? Dann ist es höchste Zeit, sich eine valentinstagsfreie Auszeit zu gönnen – zum Beispiel mit dem Valentinstags-Special für Nichtverliebte im Aspria Hotel in Berlin. Das größte urbane Wellness Resort Berlins bietet die beste Gelegenheit, die rosaroten Wolken einmal vor der Tür zu lassen. Der 14.000 Quadratmeter große Spa und Sporting Club macht den Tag der Liebenden auch für Singles zum rundum gelungenen Erlebnis.

Pure Entspannung für Singles: Denn ganz gleich, ob mit der besten Freundin oder einem guten Kumpel, alle kostenlosen Angebote des Spa und Sporting Clubs können genutzt werden. Von den rund 180 Kursen pro Woche, über den 25-Meter-Pool bis hin zum 2.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Hamam, Sole-Inhalation, Wave Dream Installation oder Spa-Lounge mit Kamin; Valentinstags-Flüchtlinge finden hier alles, um richtig zu entspannen.

[ad]

Aspria ValentinstagAls weiteres Highlight geht es für Berlin-Besucher mit dem Valentinstags-Special im turbulenten Berlin-Mitte hoch hinaus auf den Berliner Fernsehturm, Sekt an der Panorama Bar inklusive. Als krönenden Abschluss des Entspannungs-wochenendes gibt es noch ein individuelles Treatment oben drauf.

Romantikfreier Valentinstag auch für Berliner Singles
Auch für Berliner Singles oder diejenigen, die sich nur am Valentinstag turtelnden Pärchen und verliebten Spaziergängern entziehen möchten, ist das Aspria die perfekt Zufluchtsoase: Der Aspria Day Pass sorgt für einen Tag voller Entspannung, ganz ohne Romantikprogramm. Neben dem Spa-Bereich kann der gesamte Club genutzt werden. Wer mag, der lässt den Wellness-Tag mit einem garantiert candlelightfreien Dinner im Restaurant Cadadia angemessen ausklingen.

Sollten die Zeichen bei den einen oder anderen aber doch auf Liebe und Romantik stehen, so ist das Valentinstags-Special des Aspria natürlich auch für glückliche Paare zu haben.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: