Best Western: Beste Hotel-Franchisemarke in Deutschland

Welche Markengeber bieten in Deutschland die besten Konzepte? Das Wirtschaftsmagazin impulse geht in seinem aktuellen Heft 10/2010 dieser Frage auf den Grund und untersuchte Franchise-Systeme aller Branchen in Deutschland. In dem Ranking Top-100-Franchise-Systeme konnte sich Best Western als führende Hotelmarke, noch vor Accor, positionieren. Ganze sieben Plätze wurden gegenüber dem Vorjahr gutgemacht.

Unter den Markengebern aller Branchen erreichten Best Western Hotels Platz 31. Die internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint, ist mit über 4.000 Hotels in mehr als 80 Ländern die größte Hotelkette der Welt.

[ad name=“Google Adsense“]

In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 individuelle Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2009 einen Gesamtumsatz von 504 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und bieten gleichzeitig einen individuellen Stil und lokalen Flair.

Die impulse-Rangliste Top-100-Franchise-Systeme basiert auf einer Befragung der Franchisegeber und einer Bewertung von Experten. Dazu gehören neben der impulse-Redaktion auch Wissenschaftler, Rechtsanwälte und Franchiseberater. Insgesamt 13 Kriterien zu Dynamik und Nachhaltigkeit sind in die Bewertung eingeflossen, unter anderem Firmenalter, Partneranzahl, Umsatz, Wettbewerbsdichte, Verdienstchance, Wachstum und Expansionschancen.

Weitere Informationen gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: