Best Western flächendeckend in allen deutschen Feriengebieten vertreten

Last Updated on

Best Western ist Urlaub – die weltweit größte Hotelkette verweist in Deutschland auf ein umfangreiches Portfolio an Urlaubshotels in allen bedeutenden Ferienregionen. In der Alpenregion zählen zu den Standorten Ramsau/Berchtesgaden, Garmisch Partenkirchen und Miesbach, im Bayerischen Wald der Luftkurort Lam. Im Erzgebirge in Oberwiesenthal ist Best Western ebenso vertreten wie im Harz mit Hotels in Goslar-Hahnenklee und Bad Sachsa. An Nord- und Ostsee stehen auf der Insel Usedom, in St. Peter-Ording, in Timmendorfer Strand, in Rostock-Warnemünde, in Cuxhaven und in Leer/Ostfriesland Domizile für Urlauber bereit.

Auch an der Mecklenburgischen Seenplatte in Rheinsberg-Kleinzerlang gibt es ein großes Ferienresort, wie auch im brandenburgischen Liebenwalde. Wellness und Golf stehen in den Häusern in Lüneburg, Bad Lippspringe und Heilbad Heiligenstadt auf dem Programm. Im Schwarzwald können sich Gäste auf weltweit einheitliche Qualitätsstandards der Marke in den Orten Altensteig-Wart, Triberg, Breitnau, Breisach, Freiburg und Baden-Baden verlassen. Im Rheingau und Rheinhessen sind in Hotels in Alzey, Nierstein, Boppard und Lahnstein die Türen für Urlaubsgäste weit geöffnet.

[ad name=“Google Adsense“]

Best Western ist in den vergangenen Jahren zu einem der größten internationalen Markenanbieter von Ferienhotels in Deutschland gewachsen. „Wir sehen im Bereich Urlaubsreisen die größten Wachstumspotenziale und bauen unser Ferienhotelangebot konsequent aus“, so Marcus Smola, Geschäftsführer der Best Western Hotels Deutschland GmbH. Derzeit befinden sich zwei weitere Ferienhotels in Oberfranken und in der Schwäbischen Alb im Bau.

Im vergangenen August haben die Bauarbeiten für die Fertigstellung eines Golfhotels mit 85 Zimmern in Schlüsselfeld begonnen. Das künftige Best Western Premier Hotel Schloss Reichmannsdorf im Landkreis Bamberg direkt am Steigerwald verfügt über ein 40 Hektar großes Schlossareal samt Barockschloss, großzügiger Gartenanlage mit Terrasse und Schlossteich, Schlossgasthof und einer 18-Loch-Golfanlage mit Clubhaus. Den künftigen Gästen bieten sich dadurch vielfältige Veranstaltungs- und Freizeitmöglichkeiten: Golfer gehören durch den angeschlossen Golfplatz zur Gästezielgruppe Nummer eins. Zudem locken die ausgewiesenen Wander-, Lauf- und Fahrradwege im angrenzenden Steigerwald sowie der geplante Sport- und Fitnessbereich des Hotels Aktiv-Urlauber nach Schlüsselfeld.

Das zweite Hotelprojekt wird im schwäbischen Ehingen an der Donau realisiert. Die Arbeiten für das geplante Vier-Sterne-Hotel mit 50 Zimmern in der Innenstadt der Bierkulturstadt haben bereits begonnen Angrenzend an den seit 1697 bestehenden Gasthof Schwanen mit dazugehöriger Brauerei und Brennerei soll der Hotelneubau auf vier Etagen entstehen. Als künftiges Best Western Bierkulturhotel Schwanen werden von Dezember 2011 an vor allem Kurzurlauber mit Wanderlust erwartet. Der Ehinger Bierkulturwanderweg gehört zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment