Hotel Therme Meran: Genuss, Golf und Wellness

Suedtirol_Fruehling_6_Peugeot_308CC_009
Meran goes stylish. Meran goes Design. Lange hatte Südtirol, zumindest in bestimmten Gegenden, gerade im Sommer eher das Image einer Rentnerdestination. Dem starken Skitourismus im Winter standen eher schwache Sommermonate gegenüber. Doch schon seit einiger Zeit wandelt sich das. Nicht nur aus Bayern, sondern aus ganz Deutschland, Italien und der Schweiz kommen jetzt auch im Sommer junge Gäste, die wandern wollen. Um die Jahrtausendwende gab sich Meran einen Ruck und entschied sich, den Tourismus der Stadt anzukurbeln. Mit der Therme Meran wurde auch das Hotel Therme Meran geschaffen. Und mit dem Südtiroler Designer Matteo Thun ein genialer Kopf gefunden, der den Bauten ein frisches, modernes und richtig stylishes Innenleben einhauchte. Heute ist das Hotel Therme Meran ein moderner Kontrapunkt gegenüber der Altstadt direkt am Ufer der Passer. Und es ist eine zentral gelegene Oase der Ruhe: Der Autoverkehr wurde in einen Tunnel verbannt.

Meran_2_Nov2010_025
So profitiert Meran heute in mehrfacher Hinsicht: das aufgefrischte Image, die Therme, die auch bei Regenwetter ein Besuchsmagnet für Touristen ist, und das coole Designhotel auf 4-Sterne-Superior-Niveau. Dieses ist sowohl für Urlauber als auch für die so wichtigen Businessgäste ein idealer Ausgangspunkt. Die in der Nähe gelegenen Golfplätze, wie etwa der 18-Loch-Golfplatz im Passeiertal oder der 9-Loch-Platz bei Lana, das Schloß Trautmannsdorff mit Sissy-Museum und dem Botanischen Garten sowie die wunderschöne Bergwelt rundum sind nur wenige der vielen Anziehungspunkte. (mehr …)

A-Rosa stoppt die Single-Bestrafung: kein Einzelzuschlag

Arosa DuernsteinEndlich hat zumindest A-Rosa Flusskreuzfahrten ein Herz für Singles. Leider auf die Vorweihnachtszeit eingeschränkt. Und nur auf der Donau nach Wien, Linz und Dürnstein. Oder wie der Pressetext es juristisch genauer sagt: Ab November starten wieder die fünftägigen A-Rosa Flusskreuzfahrten auf der Donau nach Wien, Linz und Dürnstein. Neu in der Saison 2008 ist die Weihnachtsroute für Alleinreisende ohne Einzelzuschlag in der 2Bett Außenkabine buchbar.

Die fünftägigen Donau-City-Wellness Routen im November sowie die fünftägigen Adventsreisen im Dezember sind ideal für Fluss-Einsteiger. Mit Stopps in Wien und Linz bieten diese Routen Christmas-Shopping der anderen Art, Aufenthalte in zwei der schönsten Städte Österreichs sowie viel Zeit für Entspannung. (mehr …)

Fackeln im Herbstwind im Wellnesshotel Erika

Wellnesshotel ErikaMartinifest und Gartendinner: Der Herbst ist Vorbote für die gemütliche Jahreszeit. Während die klare Luft und noch milde Temperaturen tagsüber zu Wanderungen einladen, können Gäste des Wellnesshotels Erika den Abend beim „Törggelen“ genießen: In Südtiroler Manier wird ab Oktober in den alten Weinkellern des Ortes zünftig gefeiert – mit Kastanien, Speck und Stubenmusik. Einen Höhepunkt bildet das Martinifest am 11. November.

Eine romantische Fackelwanderung führt zu einem Konzert in die Riffianer Wallfahrtskirche, auf dem Weg dorthin reicht das Hotel Glühwein und den ersten Stollen des Jahres. Der kulinarische Festtag beginnt im romantisch beleuchteten Hotelgarten, wo Küche und Service die Gäste beim Martinimarkt unter freiem Himmel auf das Martinigans-Galadiner einstimmen.

(mehr …)

Castlecamp: Travel 2.0 bringt Touristiker, Blogger und Provider zusammen

Castlecamp KaprunAn diesem Wochenende, vom 13. bis 14. September 2008, treffen sich die deutschsprachigen Touristiker, Blogger, IT-Provider und andere Interessierte in Kaprun / Zell am See. Dies Treffen ist die Fortsetzung unseres ersten Treffens beim Tourismuscamp in Eichstätt. Da dies Barcamp in der Burg Kaprun stattfindet, ist es ein Castlecamp.

Ich freue mich auf ein interessantes Wochenende in einer tollen Umgebung mit interessanten Gesprächspartnern. Einige habe ich schon beim Tourismuscamp in Eichstätt und beim PhocusWright Bloggers Summit@ITB in Berlin getroffen. Andere werde ich in den kommenden zwei Tagen neu kennenlernen.
Ich hoffe, für mein GeniesserBlog Le Gourmand und für Euch/Sie, liebe Leser, interessante Erkenntnisse mitzubringen, die ich hier in meine Arbeit einfliessen lassen kann.
(mehr …)

Barberyn Ayurveda Resorts: Authentisches Ayurveda ist viel mehr als Wellness

Barberyn Ayurveda ResortsAyurveda, das ist Sanskrit und heißt übersetzt „Wissen vom Leben“. Die über 5000 Jahre alte Heilkunst zielt mit ihrem ganzheitlichen Konzept darauf ab, die Abwehrkräfte des Menschen zu stärken und Krankheiten zu heilen. In den Barberyn Ayurveda Resorts auf Sri Lanka sind Gäste in besonders erfahrenen Händen: Bereits seit 25 Jahren erleben sie hier authentisches Ayurveda in Kombination mit tropischem Strandurlaub.

Ayurveda basiert auf der Erkenntnis, dass sich im Laufe des Lebens Giftstoffe im Körper ablagern – durch Ernährung, Lebensstil und Umwelteinflüsse. Bei einer Ayurvedakur werden diese sogenannten „Schlackenstoffe“ mit Hilfe sanfter Methoden wie Massagen und Ölbädern im Körper gelöst und ausgeschieden. Unabhängig von ihrer Dauer sind die Kuren dabei immer in drei Phasen unterteilt, die aufeinander aufbauen: Am Anfang steht die Aktivierung des Stoffwechsels, gefolgt von der Phase der Entschlackung und Entgiftung, schließlich runden Regenerationstage die Therapie ab. (mehr …)

f.re.e 2010 – Münchens Freizeit- und Erlebnismesse mit Partnerland Tunesien

free logo 2010Nach ihrem erfolgreichen Einstand im Frühjahr 2009 steht vom 18. bis 22. Februar 2010 auf dem Münchner Messegelände eine Neuauflage der f.re.e – Die neue C-B-R an. Sie setzt konsequent auf einen weiteren Ausbau des Angebots zur aktiven Freizeitgestaltung für die ganze Familie und spricht so den Großteil der Bevölkerung an. Mit acht Schwerpunktthemen wie Caravaning & Mobile Freizeit, Reisen, Sport & Outdoor, Gesundheit & Wellness, Boote, Wassersport und Pferd bietet die Dachmarke f.re.e in sieben Hallen ein umfassendes Portfolio und lässt Raum für jeden Freizeit- und Urlaubswunsch. Zum ersten Mal in der Geschichte des Partnerlandes der f.re.e ist eine außereuropäische Destination im Zentrum des Messegeschehens: Tunesien, Nordafrikas beliebtes Ferienziel, wird die Münchner Messe in orientalisches Flair tauchen.

Tunesien ist bei den meisten Deutschen die Verkörperung von Sandstränden und Palmen. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn Tunesien hat viel mehr zu bieten. Nahezu jede Freizeitaktivität kann man in dem Land, das nur 2,5 Stunden Flugzeit von München entfernt ist, durchführen. Ob Wandern, Reiten, Segeln, Surfen, Trekken – für alle Hobbys gibt es in Tunesien den richtigen Ort, und somit ist der sonnenverwöhnte Mittelmeerstaat der ideale Partner für die f.re.e als eine der beliebtesten Freizeitmessen Süddeutschlands. Reich an kulturellem Erbe und archäologischen Sehenswürdigkeiten hat es sich Tunesien zum Ziel gemacht, auch auf andere Schwerpunkte zu setzen. Legendär ist die Kinderfreundlichkeit der Tunesier, nicht umsonst hat sich das Land daher zu einem der beliebtesten Familienferienziele entwickelt. (mehr …)

Bio-Vitalhotel Falkenhof: Wellness für Schwangere

Bio Vitalhotel FalkenhofDirekt im Zentrum von Bad Füssing liegt das Vitalhotel Falkenhof. Unauffällig steht es da, keine Leuchtreklame, kein großes Hotelschild. Die moderne Fassade mit Balkongittern aus hellem Lärchenholz, Stahl und orange-farbenene Balkonvorhängen hebt das Haus positiv hervor aus der Tristesse der Kurpensions-Bunker von Bad Füssing. Nur ein kleines Schild an der Eingangstür weist auf die Mitgliedschaft bei den Bio-Hotels hin.

Das Bio-Vitalhotel Falkenhof in Bad Füssing bietet spezielle Bewegungs- und Wellness-Arrangements für Schwangere an. Diese sollen nicht nur den Bauch, sondern auch den Aufenthalt zu einer runden Sache machen. Europas einziges Biohotel mit eigener Hoteltherme zählt zu den besten Adressen für ganzheitliche Erholung, verbunden mit einer herausragenden Bio-Küche.

Dafür, dass die werdenden Mütter sich nachhaltig vom (Berufs-)Alltag lösen und richtig loslassen können, sorgen über 100 Möglichkeiten wie Massagen, Jin Shin Jyutsu, Meditation, unzählige Ayurveda- und Kosmetik-Behandlungen. Ein erfahrenes Therapeutenteam unterstützt die Gäste auf Wunsch bei der Programmgestaltung. (mehr …)

Hotel Bayern Tegernsee: Beauty Schlummern & Suite Dreams

Hotel Bayern SuiteDreamsEinfach himmlisch und einzigartig in der Region: Passend zur Kuschelzeit dürfen sich die Gäste des 4* Superior Hotel Bayern ab sofort beim Pillow-Menue auf ganz besonderen Federn der Firma Mühldorfer betten und ihr Wunschkissen testen. Zur Auswahl stehen unter anderem entspannende Aromatherapie-Kissen, in denen Essenzen wie Lavendel und Dinkelspreu enthalten sind oder Rosshaar-Flachkissen. Wer einmal eine ganz besondere Beauty Behandlung ausprobieren und sich über Nacht schön schlummern möchte, sollte sich unbedingt auf einem AntiAge-Premium-Daunenkissen betten. Dessen Gewebe enthält Vitamin E und glättet die Haut beim Schlafen.

Welches Kissen sich jeweils eignet, hängt unter anderem von der Schlafposition oder auch von möglichen Beschwerden ab. Ist das richtige Kissen gefunden, kann dieses natürlich auch direkt vor Ort, im Hotel Bayern gekauft werden. Ein nagelneues Kissen wird dann kostenfrei nach Hause geliefert. (mehr …)

St. Anton am Arlberg: Weibliche Winter-Wohlfühlwochen

St Anton WinterWetterkapriolen hin oder her – ob im Winter oder im Frühjahr: St. Anton am Arlberg ist ein Garant für Schnee und Sonne zugleich. Die Tage werden wieder länger und das Ski fahren wechselt sich ab mit einer entspannten Stunde im Liegestuhl, im Straßencafé oder im Wellness-Bereich. St. Anton am Arlberg feiert den Winter bis weit in den Frühling hinein mit günstigen Pauschalwochen und sportlichen Events.

Der Januar in St. Anton am Arlberg gehört nicht nur dem Pulverschnee und den Freeridern, sondern insbesondere auch den Frauen. Unter dem Motto „Ladies First“ widmet die Tiroler Ferienregion den weiblichen Gästen noch bis 30. Januar gleich mehrere Wohlfühlwochen und verwöhnt sie auf und abseits der Piste mit jeder Menge Service, zahlreichen Vergünstigungen und Goodies. Ladies Drinks, Ski-Service, Relax- und Wohlfühlstunden, Prozente auf Leih-Ski, Kosmetikbehandlungen, Restaurant-Besuche sowie zahlreiche Vergünstigungen in den zahlreichen Shops und Einrichtungen in St. Anton am Arlberg – je nach Wunsch, Lust und Laune können die Ladies auswählen und einlösen. (mehr …)

Wellnesshotel Engel: Liebesgrotte nicht nur für frisch Verliebte

Partnerraum Wellnesshotel EngelWellness zu zweit verbindet. Frisch verliebte, Flitterwöchner oder Langzeit-Glückliche mit Lust auf ein Refreshing des Alltags fühlen sich im Wellnesshotel Engel im Tiroler Tannheimer Tal nicht nur rund um den Valentinstag himmlisch. Sind die Körper entspannt und der Geist ausgeglichen, werden Aromen und Massagen doppelt intensiv erlebt.

Die Privat Spa Kabine in der Wellnessabteilung vom Hotel Engel ist mit Doppelbadewanne, Kuschelecke und zwei Behandlungsliegen ausgestattet. Mit im Wellness-für-Paare-Angebot ist die St Barth Luxus-Körperbehandlung: Die cremig seidige Packung wird von zwei Therapeuten gleichzeitig auf den Körper aufgetragen, ausgestrichen und mit einer Simultanmassage, umgeben von herrlichen Düften, vollendet. (mehr …)

Finnair: Schöner warten in der Luxus-Lounge

Finnair ViaSpaDie Fluggesellschaft Finnair nimmt am Flughafen Helsinki-Vantaa eine luxuriöse “Via Lounge” mit einzigartigem Spa-Bereich in Betrieb. Langstreckenflieger können nun auf Europa-Asien-Flügen unter einer Vielzahl von Wellness-Angeboten wählen. Die Palette reicht von kurzen Kopf- und Nackenmassagen bis hin zu vier verschiedenen Saunen.

Am Drehkreuz Helsinki öffnete am vergangenen Freitag (11.12.2009) eine die “Via Spa”-Generation zusammen mit einer hochmodernen Via Lounge ihre Pforten. Lounge und Spa erstrecken sich über ein Gesamtfläche von mehr als 1600 Quadratmetern. Das Angebot des Wellness-Bereichs orientiert sich an den Bedürfnissen der ankommenden Finnair-Passagiere auf Langstreckenflügen. Über Helsinki verläuft nach Unternehmensangaben die kürzeste und damit schnellste und besonders umweltschonende Flugverbindung zwischen Europa und Asien. Wie berechnen die das? Oder zählt Russland schon zu Asien? Und wann gibt es sowas auch vor allem in den Flughäfen, wo die meisten Verspätungen auftreten? (mehr …)

Best Western: Jetzt den Resturlaub im Schnee verplanen

BestWestern Resturlaub SchneekinderDas Jahr neigt sich dem Ende zu, aber das Urlaubskonto weist noch ein dickes Plus auf? Für alle, die am Jahresende noch Resturlaub übrig haben, hat Best Western ein passendes Arrangement aufgelegt. Das Best Western Kurzurlaubs-Arrangement „Resturlaub“ bietet die passende Lösung. Über 130 Best Western Hotels in ganz Deutschland und Luxemburg laden zum Kurzurlaub in der Zeit vom 1. Dezember 2009 bis 31. März kommenden Jahres ein.

Über 130 Best Western Hotels in ganz Deutschland bieten das Special bis März 2010 an. Das Arrangement beinhaltet zwei Übernachtungen inklusive Frühstück und ist in drei Preiskategorien ab 79 Euro pro Person buchbar. (mehr …)

Ochsenkopf: Mit Aktivurlaub im Fichtelgebirge gesund durch den Winter

Ochsenkopf Winter LoipeUrlaub der Gesundheit wegen! Was sonst nur Olympiasiegern zuteil wird, bekommen in diesem Winter sportlich-aktive Menschen im Rahmen des einwöchigen Vitalprogramms “Fit4Life” in der Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge: Medizinische Betreuung durch den DSV-Olympiaarzt der Nordischen Kombinierer, durch Kardiologen, Sport- und Physiotherapeuten einschließlich Ernährungstipps vom Chefkoch der deutschen Nordisch-Kombinierten. Dieses Präventionsangebot verspricht aktives Erleben in gesunden 600 bis 1.000 Meter Höhe.

Naturbelassen ist die Region rund um den zweithöchsten Berg Frankens. Der 1.024 Meter hohe Gipfel und weite Waldgebiete bilden die Kulisse. Die Mittelgebirgslage hält ein gesundes Klima bereit. Sportlich baut sich das Programm auf jeweils einem Bewegungsschwerpunkt auf, der umfassend trainiert wird. (mehr …)

Scandic baut 572-Zimmer Hotel in Berlin

Die schwedische Gruppe Scandic Hotels und der dänische Immobilienentwickler Schaumann Properties A/S werden gemeinsam ein 572-Zimmer Hotel am Potsdamer Platz in Berlin errichten. Das Hotel soll für Scandic ein Meilenstein in seiner neuesten Wachstumsstrategie sein und im Februar 2010 eröffnen.

Scandic, nach eigenen Angaben führender Hotelbetreiber in den skandinavischen Ländern, will in den nächsten Jahren verstärkt in Mittel-, Ost- und Nordosteuropa wachsen. Auch im Heimatmarkt wollen die Schweden weiter wachsen.
(mehr …)

Mercussini: Premium-Scheckbuch hier günstiger kaufen

Mercussini WellnessfuehrerDas Wort „Wellness“ ist in aller Munde. „Teuer und nichts für mich“ sagen die einen, „Entspannen und Wohlfühlen“, finden die anderen. Doch auch letztere stehen vor dem Problem, dass nicht jedes Angebot hält, was es verspricht. Der Mercussini Verlag hat dafür ein interessantes Angebot: Der „Mercussini Hotel- und Wellness-Führer“ ist Deutschlands erster Wellnessguide mit attraktiven Wellness-Schecks (Gutscheinen), die erhebliche Preisvorteile beim Entspannen zu zweit sichern.

Außerdem gibt der Verlag den Gourmet-Restaurantführer “Mercussini Restaurants – Genuss – Lebensart” heraus. Jeweils dreißig der besten Restaurants in insgesamt 20 Regionen Deutschlands und Lifestyle-Angebote bieten mit hochwertigen Genießer-Schecks exklusive Preisvorteile. Mit über 300 Seiten hat das Premium-Scheckbuch, das seit 2002 zu den erfolgreichsten in Deutschland gehört, deutlich zugelegt.

Beide Guides sind mit einem bestimmten Rabattschlüssel über mich ab sofort günstiger zu erstehen. (mehr …)

Hohe Übernachtungsintensität in kleinen und mittelgroßen Städten

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Schmallenberg und Cuxhaven sind die Städte mit der höchsten Übernachtungsintensität (Anzahl der Übernachtungen pro 100 Einwohner) in Deutschland. Das belegt eine vom Deutschen Tourismusverband e. V. (DTV) in Auftrag gegebene Erhebung der dwif-Consulting GmbH. Die Übernachtungsintensität misst die relative Bedeutung des Übernachtungstourismus für eine Stadt. Gegenstand der Untersuchung waren bundesweit 203 Städte mit über 25.000 Einwohnern und mehr als 100.000 Übernachtungen pro Jahr.

Kleinere und mittelgroße Städte schneiden im bundesweiten Vergleich bei der Übernachtungsintensität besser ab als die Großstädte. Mit 578 Übernachtungen pro 100 Einwohner lag sie 2007 in kleineren Städten im Durchschnitt signifikant über dem Mittelwert der Großstädte, der sich bei 258 bewegte.
Bei nahezu gleich bleibenden Einwohnerzahlen in den untersuchten Städten führt das andauernde Wachstum der Übernachtungszahlen dazu, dass die relative Bedeutung des Übernachtungstourismus weiterhin zunimmt. Die Städte in Deutschland sind mit ihren attraktiven Angeboten nach wie vor wichtige Wachstumsmotoren im Tourismus. (mehr …)

Wellnesshotel Erika: Südtiroler Schmankerl im Herbstwind

Erika Bestwellnesshotels aussenMartinifest und Gartendinner: Der Herbst ist Vorbote für die gemütliche Jahreszeit. Während die klare Luft und noch milde Temperaturen tagsüber zu Wanderungen einladen, können Gäste des Erika den Abend beim „Törggelen“ genießen: In Südtiroler Manier wird ab Oktober in den alten Weinkellern des Ortes zünftig gefeiert – mit Kastanien, Speck und Stubenmusik.

Einen Höhepunkt bildet das Martinifest am 11. November. Eine romantische Fackelwanderung führt zu einem Konzert in die Riffianer Wallfahrtskirche, auf dem Weg dorthin reicht das Hotel Glühwein und den ersten Stollen des Jahres. Der kulinarische Festtag beginnt im romantisch beleuchteten Hotelgarten, wo Küche und Service die Gäste beim Martinimarkt unter freiem Himmel auf das Martinigans-Galadiner einstimmen.

(mehr …)