Gastro Online Award (GOA 2008): Gesucht wird die beste Website eines deutschen Restaurants

Gastro Online AwardWelches deutsche Restaurant präsentiert sich mit der besten Website im Internet? Diese Frage wird zum ersten Mal in den nächsten Wochen in der Restaurant-Community Restaurant-Kritik.de ermittelt.

Nach der Vorschlagsphase, einer Nominierung durch eine Jury von unabhängigen Experten sowie der abschließenden Online-Abstimmung wird der Sieger des diesjährigen Gastro Online Award (GOA) Ende April 2008 feststehen.

Der Wettbewerb findet hier statt: http://www.restaurant-kritik.de/goa Ab 2. April folgt dann die Online-Abstimmung über die nominierten Websites. Während der Abstimmungsphase ist das Ergebnis zunächst geheim. Der Gewinner des Online-Votings wird am 28. April 2008 bekannt gegeben.

Mitglieder der Jury sind:
Christiane Bernsau (Marketingmanagerin Weinvorteil | www.weinvorteil.de)
Stephan Brehm (Business Development BookaTable | www.bookatable.de)
Timo Heuer (Webworker und Lunch2.0-Macher | www.timoheuer.com
Theo Huesmann (www.genussblogs.net)
Markus J. Oberhäußer (Hrsg. Restaurantführer GUSTO | www.gusto-online.de )
Mario Polmer (Inhaber, Marketingleiter | www.hoteljob-deutschland.de)
Gerhard Schoolmann (Gastronom und Gastro-Blogger | www.abseits.de )
Jan Theofel (IT-Experte und Kochblogger | www.theofel.de )
Dirk Baranek (Freier Journalist und Redakteur www.restaurant-kritik.de)

Der Gewinner erhält neben der Auszeichnung ein symbolisches Medienpaket zum Onlinemarketing. Unter den Nutzern wird eine Verlosung von Amazon-Gutscheinen sowie Weinpaketen von www.weinvorteil.de stattfinden.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: