Belgien: Krönungsfeste in Tongern im Juli

Flandern Kroenungsfest TongernÜber eine halbe Million Besucher kommen alle sieben Jahre zu der größten Prozession Belgiens, den Krönungsfesten in Tongern. Höhepunkte bilden die vier Prozessionen und die vier abendlichen Heiligenspiele. Mehr als 3000 Laiendarsteller wirken an dem größten religiösen Festspiels Belgiens mit. Die Prozessionen mit Spielmannszügen, Fahnenschwenkern und Folkloregruppen beginnen mit der Darstellung der unbefleckten Empfängnis und enden mit der Anbetung des Gnadenbildes „Ursache unserer Freude“.

Während der Abendspiele stellen die Gläubigen anhand des Lebens von Maria die Geschichte Jesu auf eine tief religiöse Weise dar. In diesem Jahr stehen die Krönungsfeste ganz im Zeichen Marias, der Mutter Gottes.

[ad]
Bereits im Mittelalter fanden Wallfahrten nach Tongern, dem ältesten Marienwallfahrtsort diesseits der Alpen, statt. Jährlich strömten Pilger aus aller Welt nach Tongern, um die Reliquien der Heiligen zu verehren. Die Eisheiligen, Servatius von Tongern und Maternus, waren die bekanntesten Bischöfe der Stadt. Deshalb hütet die Basilika einen Reliquienschatz von großem spirituellem Wert. Im 14. Jahrhundert wurden für die Pilger die Reliquien feierlich ausgestellt. 1890 wurde das Gnadenbild „Ursache Unserer Freude“ feierlich gekrönt, Seit dem werden die Krönungsfeste in Tongern alle sieben Jahre feierlich begangen. Bereits 2005 begannen die Vorbereitungen für die Krönungsfeste 2009.

Wo: Innenstadt von Tongern, Abendliche Heiligenspiele auf dem Markt

Wann:

    So, 05. Juli 2009 ab 15h
    Di, 07. Juli 2009 ab 19h
    Fr, 10. Juli 2009 ab 19h
    So, 12. Juli 2009 ab 15 h

Mehr Infos gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: