Palais Coburg Wien: Gourmetrestaurant von Silvio Nickol mit fünf Sternen ausgezeichnet

Palais Coburg Wien Silvio Nickol5 Sterne glänzen jetzt über dem Palais Coburg in Wien. Der A la carte Restaurantführer zeichnete Silvio Nickol und sein junges Team kürzlich aus und läßt Österreichs Hauptstadt um eine kulinarische Institution reicher werden. Das Gourmetrestaurant wurde erst im April 2011 neu eröffnet.

Silvio Nickol begeistert im gleichnamigen Gourmetrestaurant im Palais Coburg österreichische wie internationale Feinschmecker und Genießer mit einer Mischung aus klassischer Kochkunst, Kreativität und Moderne. Inspiriert von der französischen Küche, kredenzt Silvio Nickol aromenreiche Kunstwerke, die mit Liebe zum Detail zubereitet werden. Die Kompositionen des 36-jährigen Koch-Shooting Stars, der in seiner letzten Wirkungsstätte mit zwei Michelin Sternen und drei Hauben von Gault Millau ausgezeichnet wurde, entführen die Gäste auf eine kulinarische Entdeckungsreise für alle Sinne.

[ad name=“Google Adsense“]

Abgerundet wird dieses besondere Genusserlebnis durch das nach eigenen Angaben umfangreichste Weinangebot der Stadt, das dem Gast durch die Sommeliers des Hauses fachkundig erklärt wird. Die einzigartige Weinkultur des Palais Coburg wird durch sechs Weinkeller, in denen mehr als 60.000 Flaschen lagern, repräsentiert. Die Weinkarte des Gourmetrestaurants umfasst mehr als 5.000 Positionen und bietet die adäquate Begleitung zu jedem Menü. Das erfahrene Sommelier-Team des Restaurants offeriert den Gästen gerne zu den einzelnen Gerichten korrespondierende Weinreisen, und zu besonders exklusiven Menüs werden auch Wein-Raritäten geöffnet.

Mehr Infos gibt’s hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: