Gault Millau WeinGuide 2012: Matthias Müller ist Deutschlands Winzer des Jahres

Gaul Millau Wein 2012Aus Spay am Mittelrhein kommt er: Laut den Kritikern vom Gault Millau WeinGuide Deutschland 2012 ist der „Winzer des Jahres“ Matthias Müller. Wie die dpa meldet, lobte die Redaktion besonders die Rieslinge des Weingutes in einem der kleinsten Anbaugebiete Deutschlands.

„Aufsteiger des Jahres“ wurde Stephan Attmann vom Pfälzer Weingut von Winning in Deidesheim. Diesem haben Diebe kürzlich erst Wein im Wert von ca. 100.000 Euro geklaut – mit einem Vollernter aus dem Weinberg heraus (siehe SZ-Magazin). Die „Entdeckung des Jahres“ habe die Redaktion in Württemberg gemacht, und zwar bei den Weingärtnern in Cleebronn-Güglingen.

[ad name=“Google Adsense“]

Der Ehrentitel „Kollektion des Jahres“ geht an den Saar-Winzer Egon Müller, der nach Einschätzung der Kritiker phantastische 2010er Rieslinge erzeugt hat.

„Selten war ein Jahrgang so gut wie 2010 – und zugleich so schwach“, urteilten die Experten von Gault Millau. Daneben testeten die Verkoster viele hundert 2009er Rotweine. Von der Ahr im Norden, über die Pfalz und Baden bis nach Württemberg sind nach ihrem Urteil in diesem Ausnahme-Jahrgang zahlreiche Spitzen-Rotweine gewachsen, vor allem beeindruckende Spätburgunder.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me: