A-Rosa Flussschiffkreuzfahrten: Kreuz und quer auf Europas Flüssen auf Entdeckungsfahrt gehen

AROSA SCHIFF

Kreuzfahrten sind in. Aida und TUI Mein Schiff sind schon seit Jahren ein Beleg dafür, dass Urlaub auf hoher See kein reines Rentnerthema mehr sind. Doch Deutschland und das Herz Europas lernt man so nicht kennen. Dafür hat der deutsche Marktführer A-Rosa seine passenden Schiffe und Kreuzfahrtangebote. Jetzt präsentierte die Flussschiffkreuzfahrer ihr aktuelles Programm. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Natürlich verläuft so eine Flussschifffahrt deutlich ruhiger und entspannter. Die Schiffe sind – bedingt durch Breite und Tiefe der Flüsse und Schleusen sowie die Höhe der Brücken – deutlich kleiner, somit sind also weniger Gäste an Bord. Und es gibt jeden Tag etwas zu sehen, tagelang ausschließlich Wasser, Wind, Wellen und Wolken sehen kann auf einem Fluss nicht passieren. Was also bietet der neue Katalog „Kreuzfahrten auf Flüssen 2013“?

A-Rosa Logo
Zum 10. Geburtstag steht die A-Rosa Flussschiff GmbH kurz vor der Übernahme des 10. Schiffes und bringt für 2013 den 12. Katalog heraus. Lars. M. Clasen, CEO von A-Rosa, gab bekannt, dass die A-Rosa Neubauten Flora und Silva erstmals Suiten an Bord haben werden. Sie eignen sich insbesondere für längere Fahrten auf längeren Flüssen. So möchten die Flussschiffer ihre Gäste gern für mehr Tage auf längeren Reisen bei sich behalten – und dafür gibt es Wein, Wellness und Fitnessangebote. Denn das Jahr 2012 verspricht kein Wachstumsjahr zu werden, wie die Jahre zuvor. Aufgrund der Unfälle Anfang 2012 erwarten die Kreuzfahrer einen Dämpfer, da sich Neubucher abhalten lassen, auf große Fahrt zu gehen. Stammkunden hingegen lassen sich nicht abschrecken.

AROSA AQUA Koeln
Markus Zoepke, COO von A-Rosa, wies uns auf die unterschiedlichen Schwerpunkte der Flusskreuzfahrten hin: „Grand Tours“, Themenreisen und Medienreisen stehen derzeit im Vordergrund. Außerdem wird mit dem neuen Preissystem der Frühbucher stark belohnt. Ein System, das stark an die Airlines erinnert und nichts mit der Hasardeur-Preispolitik der Hotellerie zu tun hat. Die Neuheiten des Katalogs „Kreuzfahrten auf Flüssen 2013″ im Einzelnen:

[ad name=“Google Adsense“]

AROSA LYON
Grand Tours

Besonderer Beliebheit erfreuen sich die im Jahr 2011 eingeführten „Grand Tours“, in 2013 mit einer Reisedauer von 10 bis 17 Tagen. Alles, was Kreuzfahrten auf Flüssen ausmacht, kann mit mehr Zeit und Intensität erlebt werden. Das umfangreiche Ausflugsangebot sowie interessante Vorträge, ermöglichen ein tiefes Eintauchen in das Erlebnis Fluss. Insgesamt neun dieser Routen sind im Katalog mit einem dementsprechenden Siegel versehen. Neben den vier „Grand Tours“ auf dem Rhein gibt es den Luxus der Langsamkeit nun auch auf der Rhône und vier Mal auf der Donau. Die „Route Intensive“ ab Lyon über Avignon, Arles und Port St. Louis bietet mit den Abfahrten am 04. Mai oder 24. August 2013 großartige Einblicke in die Landschaft und Kultur Frankreichs. Auf der Donau erleben A-Rosa Gäste ab Passau, Frankfurt oder Oltenita zu zahlreichen Abfahrtsterminen die Katarakten. Bis zum „Donau Delta“ am Schwarzen Meer folgen aufregende Metropolen wie Wien, Budapest oder Belgrad. Möglich gemacht wird die Erweiterung dieses Angebots unter anderem durch die A-Rosa Silva, die Anfang Juli 2012 getauft wird und ihren Dienst aufnimmt.

AROSA POOL
Frühes Buchen für 2013 noch attraktiver

Die Grand Tours wie auch alle anderen Reisen sind für Reisefreudige beim SELECT-Preis zu vorteilhaften Frühbucherkonditionen zu erhalten. Das A-Rosa Preissystem verfügt über ein kundenorientiertes, abgestuftes Leistungsprofil, das sich in die drei Stufen SELECT, SMART und SPONTAN gliedert. Die A-Rosa SELECT-Bucher genießen den größten Komfort und haben die komplette Entscheidungsfreiheit bei der Termin-, Routen, Kabinen- und Schiffswahl (nach Verfügbarkeit). Bis zum 28. Februar 2013 gelten Frühbucherermäßigungen von bis zu 450,- pro Person für Reisen von März bis September. Bis 31. August 2013 werden attraktive Ermäßigungen für A-Rosa Reisen von Oktober bis Dezember gewährt. Ein äußerst lohnendes Angebot für Langplaner und Frühentschlossene.

A-Rosa SMART ist für preisbewusste Kunden, die auf A-Rosa SELECT-Leistungen, wie unter anderem die Frühbucherermäßigung, den Transfer zum Schiff und den Freiausflug bzw. den beiden Freiausflügen für Reisen ab 10 Tagen Dauer verzichten. A-Rosa SMART gilt nur für ausgewählte Termine, und Buchungen können nicht zu jedem Termin und in jeder Kategorie garantiert werden. Die A-Rosa SMART-Preise starten zu den niedrigsten möglichen Preisen. Mit steigender Anzahl der Buchungen und näher rückendem Reisedatum steigt der Preis. Tagesaktuelle Verfügbarkeiten können über die Webseite www.a-rosa.de/smart abgefragt werden.
Dies gilt auch für A-ROSA SPONTAN, für den kurzentschlossenen Gast, bei dem A-Rosa die Auswahl des Schiffes, Termins, der Route und der Kabinenkategorie übernimmt.

AROSA WEIN ABENDSTIMMUNG
A-Rosa Themenreisen
Zubuchbare Golfpakete, Wellness-, Gourmet-, Festtags- und Weihnachtsreisen kennt man von A-Rosa aus den vergangenen Jahren – und sie liegen weiter im Trend. So zum Beispiel die 8-tägige „Route Gourmet“ ab Lyon auf der Rhône inklusive Feinschmeckerdinner und angeleiteten Verkostungen. In 2013 erweitert darüber hinaus eine Themenreise der besonders geschmackvollen Art das A-Rosa Angebot: Die 6-tägige Donau-Tour „Wein und Genuss“. Am 21. August begibt sich die A-Rosa Mia hierfür auf den Weg von Passau über Bratislava und Wien. Diese Städte sind als solche bereits attraktiv, doch zusätzliche Inklusivleistungen machen die Reise zu einer wahren Genießertour: Jeden Abend gibt es Weinempfehlungen aus dem jeweiligen Fahrtgebiet und darauf abgestimmte Menüs. Die Teilnehmer erleben Matinées und gönnen sich Heurige in Österreich – Weinfreunde kommen voll ihre Kosten.

A-Rosa Medienreisen
Die A-Rosa Medienreisen sind erstmals im Katalog aufgeführt. Beim „Kurs Süd“ am 25. Mai 2013 und auf dem „Kurs Rhein & Mosel“ am 24. August 2013 erwartet die Gäste prominente Begleitung: Der als „Mr. Tagesschau“ bekannte Jo Brauner, Dr. Uwe Christiansen, ehemaliger Präsident der Akademie für Publizistik in Hamburg und Dr. Wilhelm Herlyn, vormals Chefredakteur der dpa, informieren und unterhalten mit Vorträgen und Diskussionen an Bord.

St. Pauli auf dem Rhein
Die Theater-Legenden des berühmten Schmidts Tivoli in Hamburg können am 5. Oktober 2013 bei A-Rosa erlebt werden. Die Kleinkunst auf höchstem Niveau garantiert vergnügliche Stunden mit den Stars von der Reeperbahn und ihrer exklusiven Show für Kopf und Herz.

Weitere Informationen und Buchungen gibt es auf der A-Rosa Webseite.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: