Mandarin Oriental München: Die MS Deutschland legt an zum grossen Captains Dinner

Mandarin Oriental Munich Traumschiff
Auch Investoren haben Hunger. Und Fernweh. In München gibt es zwar exzellente Hotels und Restaurants. Doch Meer und Kreuzfahrtschiffe sind weit weg. Was tut ein Investmentunternehmen also, wenn einem ein Kreuzfahrtschiff gehört? Richtig: Es holt sich die glitzernde Traumschiff-Welt nach München. So können Vorstand und Geschäftsfreunde bei einem gepflegten Abendessen mit Präsentation auf Unternehmenskosten ein paar Stunden träumen. Damit der Event nicht allzu sehr nach internem Dinner-Talk aussieht, lädt der Veranstalter noch die Endverbraucher ein. Die Kunden, die schon auf dem Kreuzfahrtschiff waren oder gern einmal damit über die Weltmeere schippern möchten. Nebenbei finanziert sich der Event so schon fast von selbst. Im Klartext: Die MS Deutschland lädt zum Captain’s Dinner in das Mandarin Oriental München ein.

Deilmann-LogoEin Schelm, der sich irgendetwas dabei denkt: Die MS Deutschland gehört der Deilmann-Reederei, diese wiederum dem Finanzinvestor Aurelius mit Sitz in München. Aurelius gehört laut Unternehmenswebseite auch die Hotelgruppe GHotel. Diese Businesshotels sind zwar schön, aber längst nicht so spektakulär, wie es ein Abend mit dem deutschen Traumschiff MS Deutschland verlangt. Aurelius gehört übrigens auch Berentzen. Ob es zum Captains Dinner – Synergien sollten schließlich genutzt werden – auch Apfelkorn gibt? Jedenfalls ist dieses edle Dîner eine schöne Gelegenheit, mal wieder positive Presse zu bekommen, nachdem der Mutterkonzern kürzlich noch darüber nachgedacht hat, das edle Kreuzfahrtschiff mit dem Namen unseres Vaterlandes unter anderer Nationalitätenflagge fahren zu lassen, um ein paar Steuern zu sparen. Denn die MS Deutschland fährt keine Gewinne ein, bereits die ehemaligen Eigentümerinnen, die Deilmann-Schwestern sind schon damit pleite gegangen, wie kürzlich erst die Welt wieder treffend schilderte.

Bereits zum dritten Mal heißt es am Dienstag, den 11. September 2012 (auch ein interessantes Datum…) „Schiff Ahoi“ im Mandarin Oriental Hotel München. Das Münchner 5-Sterne Luxushotel lädt erneut in Zusammenarbeit mit der Reederei Peter Deilmann zu einem exklusiven Captain’s Dinner mit Andreas Greulich, Kapitän der MS Deutschland – Das Traumschiff, ein. Für kulinarische Hochgenüsse sorgt an diesem besonderen Abend Simon Larese, Küchenchef im Gourmet-Restaurant Mark’s (1 Michelin Stern).

[ad name=“Google Adsense“]

Mandarin Oriental Munich AußenansichtDer Abend beginnt mit einem Cocktail und kulinarischen Köstlichkeiten aus „Hoher See“ auf der China Moon Roof Terrace mit Blick über München. Nach der Begrüßung durch Kapitän Andreas Greulich und Lars Wagner, General Manager des Mandarin Oriental, Munich, wird Simon Larese im Gourmet-Restaurant Mark’s das 5-Gänge Menü mit den kulinarischen Highlights des Abends vorstellen. Daraufhin steht Andreas Greulich für Fragen zur Verfügung und informiert über das Leben und Arbeiten an Bord des „Traumschiffes“.

Das Captain’s Dinner inklusive Cocktailempfang auf der Dachterrasse und den korrespondierenden Weinen ist für 119 € pro Person buchbar. Reservierungen nimmt Restaurant-Manager Max Murmann online über die Internetseite entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: