Sonne, Schnee und Meer: Pierre & Vacances im Winter

Last Updated on

Im Design wie auch in den Angeboten präsentiert sich der aktuelle p&v-Winterkatalog 2007/2008 in frischem Glanz: Eine Auswahl von 43 Residenzen in elf Skigebieten der Französischen Alpen sowie acht Feriendörfer und Residenzen am Atlantik, der Côte d’Azur und auf den französischen Antillen sind in dieser Saison im Katalog der Nummer 1 für Feriendörfer und Apartments zu finden. 13 Stadthotels laden im Winter zu City-Trips nach Paris und Rom. 15 Residenzen in den Skigebieten sind renoviert, das Serviceange­bot wie Wireless-Lan, Baby Sets und DVD-Verleih ist gegenüber dem Vorjahr stark erweitert.


Deutsche p&v-Gäste profitieren von den unterschiedlichen Ferienterminen in Deutschland und Frankreich. So fallen zum Beispiel die aufgrund der Schulferien in vielen deutschen Bundesländern sehr beliebten Termine um Karneval (02. bis 09. Februar) oder die Karwoche vom 15. bis 22. März 2008 bei p&v nicht in die Hauptsaison. Frühbucherrabatte

von bis zu 20 Prozent, Gratisnächte wie 7=8 sowie bis zu 30 Prozent Ermäßigung auf Skipässe und das Ausleihen von Ski-Snowboard-Ausrüstungen vor Ort machen den Urlaub in vielen Residenzen und zu ausgesuchten Terminen ebenfalls günstiger.
Auf der Homepage www.pv-holidays.de finden Kunden weitere Angebote und Anlagen aus dem p&v-Portfolio, die nicht im Katalog präsentiert werden.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment