Aus is‘ – schee war’s!

Last Updated on

6,2 Millionen Besucher – über 60 Prozent aus München – haben 6,7 Millionen Maß Bier getrunken und 104 Ochsen gegessen, bei nur vier Regentagen – so lautet die Bilanz des 174. Oktoberfestes, das heuer 16 Tage dauerte. Das ist fast so viel Bier wie in 18 Tagen im vergangenen Jahr – bei rund 300 000 weniger Besuchern als 2006. Würde man diese zwei zusätzlichen Tage herausrechnen, bleibe das Ergebnis von 2006 um rund eine halbe Million Maß unter dem Ausschank in diesem Jahr, hieß es bei der Festleitung. Insgesamt verkauften die Wiesn-Wirte zehn Prozent mehr Speisen als im Vorjahr.

In den Zelten wurde in den vergangenen Tagen der Wiesn-Hit 2007 auserkoren: „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ von DJ Ötzi gewann vor dem Lasso-Song von Schlagersänger Olaf Henning und „Ruby“ von den Kaiser Chiefs.
Wie wusste schon Kurfürst Friedrich: „Es war halt doch ein schönes Fest, alles wieder voll gewest…“

Wiesn Wirteeinzug im Armbrustschützenzelt
Ursprünglich hochgeladen von GAP089

 

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment