Gibson und Tesch: Riesling goes Rock

Tesch Riesling Gibson Rock DegustationEine moderne Mischung: Die amerikanische Gitarrenschmiede Gibson und Riesling-Winzer Tesch gehen vom 9. bis zum 14. November auf Deutschland-Tournee.

Zusammen mit einem Luxus-Tourtruck von Gibson und jeder Menge Gibson-Gitarren gehen die Weine vom Nahe-Weingut Tesch auf die „Rolling Riesling Show“ quer durch Deutschland. Zu kulinarischen Häppchen und akustischen Meisterstückchen, gespielt von Gibson-Mitarbeitern auf verschiedenen Gitarren, werden die neuen Weine des Jahrgangs 2006 während der ungewöhnlichen Wein-Musik-Livetour vorgestellt. Nach der Show ist jedoch vor der Show: Zum Abschluss jeder Veranstaltung räumt der Winzer Martin Tesch die Bühne für eine (nicht nur Insidern) bekannte Band oder einen Musiker, der auf seiner Gibson-Gitarre den rockenden Riesling-Fans einheizt. Welche Musiker in welcher Stadt auftreten werden, bleibt jedoch bis zum jeweiligen Abend geheim.

Nach der bereits ausverkauften Auftakt-Veranstaltung am 8. November bei Käfer
in München stehen zwischen dem 9. und dem 14. November Stuttgart, Köln, Düsseldorf, Bremen, Hamburg und Berlin auf dem Tournee-Plan. Szene-Locations wie das Uebel & Gefährlich in Hamburg, der Admiralspalast in Berlin oder das Hudson in Bremen sind die Schauplätze des wohl ungewöhnlichsten Wein-Tastings der Geschichte.

Die Karten für die Events, die ebenfalls im Stil eines Rockkonzert-Tickets gefertigt wurden, kosten 24 € und sind im Vorverkauf auf der Homepage www.weinguttesch.de erhältlich. Beginn der Veranstaltungen: jeweils 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: