Zauber des Frühwinters in Tirol

Winter-Ausritt in TirolDie Zeit, in der sich der Herbst zum Winter wandelt, ist gewöhnungsbedürftig. Ein guter Zeitpunkt für ein romantisches tête-à-tête unterm Sternenhimmel, um Wellnessfreuden zu erleben und die friedliche Vorweihnachtszeit zu genießen. Das Hotel Peternhof (Kössen), der Jerzner Hof (Jerzens), das Interalpen-Hotel (Seefeld) und das Hotel Post (Olang) sorgen für das passende Arrangement und die richtige Stimmung.

Der Peternhof in Kössen holt mit seinem Romantik-Paket die Sterne vom Himmel – bei schlechter Außensicht ist das Funkeln trotzdem direkt über dem Himmelbett zu bestaunen. Das Romantik Schlössl macht das ungewöhnliche Erlebnis innerhalb des Hotelzimmers möglich. Im Arrangement „Winter Romantik“ werden fünf Übernachtungen inklusive Halbpension, ein guter Tropfen und Konfekt zur Begrüßung, das Rosenblütenbad für zwei, ein Überraschungsgeschenk passend zur Kuschelzeit und eine Pferdeschlittenfahrt angeboten. Preis pro Person ab 451,- Euro. Buchbar in der Zeit 15.12.-22.12.2007, 13.1.-2.3.2008 und nochmals 2.3.-9.3.2008. Weitere Informationen: www.peternhof.com

Im Hotel Jerzner Hof im Pitztal liegt der Adventszauber in der Luft. Ein gemütliches Feuer prasselt im Kamin an der Bar, nach dem Dampf- und Badegenuss im neuen Spa „Saiwalo“ geht der Blick hinaus in die zauberhafte Welt der Pitztaler Berge. Eine friedliche Stimmung, die nur durch die bevorstehende Fackelwanderung und dem Besuch auf dem Christkindlmarkt noch romantischer werden kann. Im Paket „Tiroler Adventwochen“ ab 488,- Euro/Person sind zudem fünf Übernachtungen, Dreiviertel-Pension, Punsch zur Begrüßung, ein Rasulbad für zwei und eine Honig-Peeling-Massage pro Person enthalten. Weitere Informationen: www.jerznerhof.at

Für sportliche Winter-Romantik ist das Hotel Post in Olang (Pustertal) der selig-machende Glücksbringer. Oder wie sonst ist das Gefühl zu beschreiben, wenn man auf dem Rücken eines Pferdes durch die winterliche Landschaft getragen wird? Beim Ausritt rund um Olang oder auf Waldwegen zu Füßen der Dolomiten haben die Glückshormone freien Lauf: Das Schnauben der Tiere, Hufgeklapper, Zu-sich-selbst-kommen. Die zauberhafte Stimmung der Pustertaler Winterlandschaft krönt dieses Zusammensein von Mensch und Tier. Eine besondere Belohnung nach den Ausritten oder Reit-Trainings heißt „Reiter-Wellness“. Dabei werden die beanspruchten Reiter-Muskeln mittels Thermonackenrolle und gekonnter Massage wieder gelockert. Das Arrangement „Kuschliger Advent“ bucht man vom 6.12. – 22.12.207 mit vier Übernachtungen ab 296,- Euro (inklusive Dreiviertelpension). Das Reiter-Wellness-Paket mit Massagen, Rasulbad und Reitstunden gibt es ab 152,- Euro dazu. Verbindet man das Reitvergnügen mit dem Weihnachts- und Neujahrsfest, empfiehlt sich das Paket ab 566,- Euro/Person mit Anreise am 21.12.07. Hierin enthalten sind die Dreiviertelpension und das Galadiner zum Abschluss des Jahres. Weitere Informationen: www.posthotel.bz.it

Im Interalpen-Hotel Tyrol (Seefeld) geben zauberhafte Verwöhnstunden für Paare den richtigen Rahmen für die Romantik des Winters. Beim gemeinsamen Ritual des Genießens gelingt die Symbiose von Erholung und Vitalisierung. Das königliche Spa mit 5.000 qm tut sein übriges, um nach dem Besuch im Saunadorf oder Schwimmzügen im riesigen Pool dem wohligen Wintergefühl freie Bahn zu schaffen. Das Arrangement „Vitalität für zwei“ kostet 189,- Euro, Thai Yoga für zwei 190,- Euro und die Lomi Lomi Nui-Anwendung 279,- Euro. Für den angemessenen Fünf-Sterne-Schlaf wählt man entweder das neu gestaltete Landhauszimmer oder ein trendiges „Lodge“-Appartement. Ab 209,- Euro pro Person und Nacht ist die Gourmet-Halbpension gleich inbegriffen. Buchbar ab 6. Januar 2008. Weitere Informationen: www.interalpen.com

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: