Marlies Dumbsky: Fränkin ist 60. Deutsche Weinkönigin

Kroenung Deutsche Weinkoenigin Marlies DumbskyWenn schon nicht Ministerpräsident, dann wenigstens für ein Jahr die Ehre als Weinkönigin: Die Franken kommen! Gestern, am Freitag, den 10. Oktober fiel um 22.07 Uhr die Entscheidung in Neustadt an der Weinstraße: Die 60. Deutsche Weinkönigin heißt Marlies Dumbsky und kommt aus Franken. In einer zweistündigen Wahlgala setzte sich die 22-jährige Winzerin aus Volkach in einem harten Rennen gegen ihre fünf Mitbewerberinnen durch und erhielt ihre Krone aus der Hand ihrer Vorgängerin Evelyn Schmidt aus Sachsen. Zu Weinprinzessinnen wurden am Abend die 20 Jahre alte Sarah Schmitt von der Nahe und die 25 Jahre alte Andrea Köninger aus Baden gekürt.

In der Show mussten die jungen Weinfachfrauen umfangreiches Wissen über Wein, dazu Redegewandtheit und Schlagfertigkeit beweisen. Doch nur eine aus insgesamt dreizehn Bewerberinnen konnte es werden, denn zur Wahl stellen sich jedes Jahr die Gebietsweinköniginnen der dreizehn deutschen Weinanbaugebiete. Bereits eine Woche zuvor hatten die dreizehn Kandidatinnen um den Einzug ins Finale gekämpft, sechs hatten den Sprung in die Wahlgala geschafft. Dort stellten sich die sechs jungen Damen anspruchsvollen Aufgaben.

So mussten die jungen Frauen eine Eröffnungsrede halten und dabei drei Stichwörter eines erfundenen Sponsors unterbringen. Die Palette reichte dabei von Alufelge über Abflussreiniger bis hin zu Babynahrung. Bei der nicht leichten Aufgabe galt es Redegewandtheit mit kompetentem Auftreten zu verknüpfen. Bei einer verdeckten Weinprobe und einem Fotorätsel galt es dann für die Kandidatinnen, ihr Weinfachwissen zu beweisen. Am besten gelang alles dies der Fränkin Marlies Dumbsky. Sie überzeugte die 80-köpfige Jury aus Weinexperten, Politikern und Medienvertretern mit ihrem fundierten Fachwissen, ihrer Schlagfertigkeit und ihrem Charme. Die neue Weinmajestät spricht drei Sprachen und ist begeisterte Motorradfahrerin.

Die junge Frau war von ihrer Wahl völlig überrascht: „Das ist der Hammer“, staunte sie, und bekannte, ihr Studium der Medienwissenschaften werde nun wohl eine Weile warten müssen. Sie freue sich aber unheimlich, den deutschen Wein nun in aller Welt vertreten zu dürfen und die deutschen Anbaugebiete näher kennen lernen zu können, sagte Marlies Dumbsky. Ein Jahr lang ist die neue Weinkönigin nun im Auftrag der Winzer als Botschafterin des deutschen Weins unterwegs und absolviert dabei rund 250 Termine, die vom Deutschen Weininstitut koordiniert werden.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: