Home Wein, Bier & mehrWein Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr

by Götz A. Primke
Ruggeri Ladaltempo
Ruggeri Ladaltempo
Isabella Bisol, Enkelin des Firmengründers

Prosecco muss jung getrunken werden. Prosecco ist nicht lagerbar. Die Glera-Traube taugt nicht für lagerbare Schaumweine mit Charakter – Mit all‘ diesen Thesen der Weinszene will die Weinkellerei Ruggeri mit dem Prosecco Ladaltempo aufräumen. Ein interessantes Projekt, das wir uns für Euch auf der Zunge haben zergehen lassen.

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr 1

Mach es wie die Sonnenuhr – Zähl die schönen Stunden nur! Bei einer Degustation im exklusiven Rahmen in der Bar Valentin am Münchner Platzl verging die Zeit viel zu schnell – die von der Weinkellerei Ruggeri aufgetragenen Tropfen waren exzellent. Im Fokus stand dabei das Projekt Ladaltempo – doch konnten wir auch andere Tropfen der Winzer aus dem Prosecco-Gebiet bei Valdobbiadene kosten. Jahrgangsschaumweine kennen wir aus der Champagne und auch ausgewählten, hochklassigen und entsprechend hochpreisigen Weingütern in Deutschland, TrentoDOC oder der Franciacorta. Doch im Prosecco DOCG-Gebiet waren sich bisher alle einig: die Glera-Traube taugt dazu nicht. Die Weinkellerei Ruggeri, die seit 2017 Teil der deutschen Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH ist, hat offensichtlich Kapital und Freiräume zur kreativen Entfaltung.

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr 2
2022 Giustino B. Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Extra Dry Millesimato

Um das Weingut erstmal kennenzulernen und eine Idee seiner Philosophie zu erhalten, stiegen wir in den Abend mit dem 2022 Giustino B. Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Extra Dry Millesimato ein. Ein exzellenter, aber dann doch auch stinknormaler Prosecco, der nicht für Überraschungen sorgte. Klar, fehlerfrei, leicht und frisch – wie ein Prosecco eben.

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr 3
2022 Vecchie Viti Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Brut Millesimato

Spannender hingegen war der darauffolgende 2022 Vecchie Viti Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Brut Millesimato. Dieser Prosecco wird ausschließlich aus alten Reben gewonnen, die etwa 80 – 100 Jahre alt sind. Dabei wird die Glera-Traube (94%) flankiert von Verdiso (2%), Bianchetta (2%) und Perera (2%). Dieser Prosecco hat Tiefe, Charakter und war für mich persönlich der Gewinner des Abends.

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr 4
2017 Ladaltempo Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG

Contents

Ruggeri Ladaltempo: Die neue Premiumlinie

Für die neue Premiumlinie 2017 Ladaltempo Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG realisiert Ruggeri ein önologisches Projekt, das den Faktor Zeit kultiviert und Tradition und Innovation in herausragender Weise miteinander verbindet. Ladaltempo Nr. 1 verkörpert in der Interpretation von Ruggeri den höchsten Ausdruck von Valdobbiadene DOCG.

Seinen Ursprung nimmt der Prosecco Superiore DOCG mit der Auswahl von Parzellen in ausgezeichneter Lage in den Hügeln von Valdobbiadene, nahe dem berühmten Ort Santo Stefano. Die Trauben werden bei kontrollierter Temperatur vinifiziert und der Wein ruht bis zur zweiten Gärung auf seinen eigenen Hefen. Im Edelstahltank wird er dann in Schaumwein umgewandelt, bevor er 60 Monate langsam und geduldig auf der Hefe reift.

Ruggeri Ladaltempo: Die andere Vinifizierung

Ruggeri setzt also auf einen anderen Weg: langes Feinhefelager im Drucktank. Das verringert die Mikrooxidation und den Autolyse-Einfluss der Hefe. Im Fokus steht ganz klar die Frucht. „Wir wollten einen Prosecco machen, der die gleiche Seele hat, wie unsere anderen“, erklärt Kellermeister Andrea Canale die Entscheidung auch auf der Spielweise konsequent zu bleiben und auf Flaschengärung zu verzichten. Mit 6 Gramm ist der Prosecco zwar für venezianische Verhältnisse niedrig dosiert, für Brut-Nature-Aficionados ist die Fruchtsüße aber immer noch sehr präsent – was nicht verkehrt sein muss.

Grundlage ist die ’Metodo Ruggeri‘, eine visionäre Methode der Weinbereitung, die dem Prosecco durch eine verlängerte Reifezeit Jahrgangstiefe verleiht. „Wir betrachten den Faktor Zeit als die wichtigste Zutat, die Wein und Qualität miteinander verbindet“, so Isabella Bisol, Enkelin des Firmengründers und Vertreterin des visionären Ansatzes der historischen Prosecco-Manufaktur. 

Sinnbild für das Projekt Ladaltempo ist die Sonnenuhr, ein häufig in der Weinbaugegend von Valdobbiadene zu findendes historisches Symbol. Losgelöst von den Notwendigkeiten und Zwängen der Moderne gibt sie die durch die Natur angegebene Zeit an. Die Sonnenuhr inspiriert auch das Design der kostbaren Ladaltempo Nr. 1 Flasche. Ihr schwarzes Etikett mit Bronzerelief stellt mit einer Komposition aus Punkten und Linien eine stilisierte Sonnenuhr dar. 

Ruggeri Ladaltempo: Der perfekte Moment

Zum außergewöhnlich langen Prozess der Reifung kommt die Entscheidung des Prosecco-Hauses Ruggeri, bei der Produktion von Ladaltempo den perfekten Moment abzuwarten: Ladaltempo wird nicht jedes Jahr erscheinen und auch nicht unbedingt der chronologischen Reihenfolge der Ernten folgen. „Befreit von allen Regeln und Zwängen wird eine neue Edition erst dann das Licht der Welt erblicken, wenn unsere Önologen sicher sind, dass der den Höhepunkt seiner Entwicklung erreicht hat, nachdem er über einen längeren Zeitraum in der ungestörten Ruhe unseres Weinkellers geruht hat“, erklärt Isabella Bisol. 

Ruggeri Ladaltempo: Der Wein und seine Charakteristik

Die erste Ausgabe des Ladaltempo wurde vor über fünf Jahren aus der Ernte 2017 gekeltert. Vom ersten Schluck an zeigt der Ladaltempo Nr. 1 ein perfektes Gleichgewicht zwischen einer ausgeprägten Weichheit, einer angenehmen Frische und einer würzigen Note, die auf einer soliden, charaktervollen Struktur ruht. Die Farbe ist ein leuchtendes Strohgelb mit deutlichen grünen Reflexen und einer feinen, eleganten Perlage, die dem Wein im Glas eine cremige Konsistenz verleiht. 

Die Nase ist geprägt von einer olfaktorischen Verbindung zwischen weißen Früchten und getrockneten Aprikosen. Das fruchtige Bouquet geht in intensive Noten von getrockneter Feige und weißem Pfirsich über, bevor es blumige Anklänge von Jasmin, grünem Tee und zarte Nuancen von blühender Kamille enthüllt. Schließlich kommen Noten von Vanille und Talkum zum Vorschein. Der Abgang ist würzig, frisch, angenehm lang und anhaltend mit einer breiten Palette von reifen Fruchtnoten. 

Auch wenn Frucht nicht das Erste ist, was mich an Wein und vor allem nicht an Schaumwein fasziniert, muss ich gestehen, vom betörend klaren Bouquet beeindruckt zu sein: feine sehr seriöse Aprikose, helle Mirabellen, Nashi-Birne, grüner Apfel, ungeröstete blanchierte Mandeln, aber keinerlei Röstaromen, wie man sie von einem lange gereiften Flaschengärer erwarten würde. Prosecco und die Charmat-Methode treten hier sehr evident, aber weiterentwickelt auf, mit komplexer Kräuteraromatik, Kamille, Jasminblüten und Grünteecatechin. Fruchtig-frischer Schaumwein geht wohl kaum besser. 

Ruggeri Ladaltempo: Der Jahrgangs-Prosecco mit der Sonnenuhr 5

Ladaltempo passt hervorragend zu Vorspeisen wie Schellfisch-Tatar und Krustentiere. Hervorragend auch zu ersten Gängen wie einem Risotto mit Wildgemüse oder gedünsteten Fangschreckenkrebsen. Köstlich die Kombination von Rohschinken und Feigen, Zucchiniblüten und Casatella-Käse. Oder wie bei unserer Degustation: Gnocchi mit Trüffeln.

Über Ruggeri

Die Prosecco-Manufaktur Ruggeri wurde 1950 von Giustino Bisol und seinem Cousin Luciano Ruggeri, dem Namensgeber der Weinkellerei, gegründet und blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, die tief mit der Geschichte des Weinbaus in der Region um Valdobbiadene verwurzelt ist. Überzeugt vom Potenzial seines einzigartigen Anbaugebiets wird das Generationsunternehmen zurecht als Pionier in der Welt des Prosecco bezeichnet. Als eine der führenden Prosecco-Produzenten begeistert die Marke mit erlesenen Kreationen aus besten Trauben. Dafür wird das Unternehmen seit vielen Jahren regelmäßig von der internationalen Fachwelt ausgezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email

Related Articles

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.