DRV: Rechtzeitig impfen vor dem Urlaub

Der Deutsche Reiseverband (DRV) rät Urlaubern, sich über ihr Reiseziel vorab zu informieren. Gerade in der Hauptreisezeit, wenn die Urlauber in Deutschlands Bundesländern in die Sommerferien starten, wird es gefährlich. Insbesondere, wenn aus Mexiko, den USA und Spanien die Schweinegrippe droht.

„Vor Reiseantritt sollten sich Urlauber umfassend über das jeweilige Reiseziel und seine Besonderheiten informieren. Zum Beispiel darüber, ob Impfungen für das jeweilige Urlaubsland empfohlen werden und welche medizinischen Hinweise beachtet werden sollten“, rät Klaus Laepple, Präsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV). Gerade bei Fernreisen können spezielle Impfungen vor regional auftretenden Infektionskrankheiten schützen.

Informationen zum notwendigen Impfschutz gibt es zum Beispiel bei den Tropeninstituten. Seit kurzem übernehmen zahlreiche gesetzliche Krankenkassen die Kosten für Reiseschutzimpfungen. Versicherte sollten sich hierüber bei ihrer Krankenkasse informieren.

Vielfältige und aktuelle Länder-Informationen finden Urlauber darüber hinaus auf den Internet-Seiten des Auswärtigen Amtes, Rubrik Länder- und Reiseinformationen. Diese enthalten neben Länder-, Reise- und Sicherheitshinweisen, Informationen zu Einreisebestimmungen, Zollvorschriften sowie medizinische Hinweise.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me: