Gewinnspiel mit Averna: 3 signierte Flaschen zu gewinnen – z.B. für Santa Amaro

Averna Santa AmaroZur Vorweihnachtszeit gibt es wieder ein kleines Gewinnspiel auf Le Gourmand – dem Genießer-Magazin. Ich freue mich, dass mir Averna diesmal drei Flaschen zur Verfügung stellt. Und das sind ganz besondere Flaschen: sie sind signiert von Francesco-Rosario Averna persönlich! Um eine dieser drei Flaschen zu gewinnen, braucht Ihr mir nur eine kleine Frage beantworten. Außerdem möchte ich Euch auf das Gewinnspiel meines Blog-Nachbarn Jan Theofel aufmerksam machen: in Jans Küchenleben gibt es ebenfalls ab heute etwas zu gewinnen.

Vor mittlerweile schon einem Jahr war ich auf Sizilien und habe die Familie Averna besucht. Die sehr herzliche und nette Inhaberfamilie aus Caltanisetta hat uns durch ihr allerheiligstes, die Fabrikräume geführt. Wir haben erfahren, wie Averna entsteht und was alles drin ist. Nungut, nein, das Geheimrezept haben wir nicht erhalten. Das kennen eh nur vier Familienmitglieder. Meine Geschichte steht hier. Besonders interessant war auch, dass Averna nicht immer nur pur oder auf Eis getrunken werden muß.

Und damit hat meine heutige Gewinnspiel-Frage zu tun:
Verratet mir Euer Lieblings-Rezept mit Averna! Mit was würdet Ihr Averna mischen? Cocktail? Longdrink? Sour? Habt Ihr eine Lieblingskreation? Eine selbst erfundene Mischung? Die besten Rezepte werde ich hier auch veröffentlichen.
Als Anregung habe ich hier noch eine Anregung von Averna selbst: den Santo Amaro.

Muss ein Weihnachtspunsch eigentlich immer warm sein? Michele di Carlo, Cocktail-Meister und Geschmacksspezialist aus Italien, hat sich zu diesem Thema kreative Gedanken gemacht. Für die diesjährige Weihnachtszeit hat er eine moderne und „coole“ Variante des traditionellen Weihnachtspunsches kreiert: Seine Antwort auf das klassische Wintergetränk mit Rotwein, Rum und Nelken ist ein eisgekühlter, frischer Weihnachtscocktail mit dem Geschmack Siziliens: süßlich-herber Amaro Averna, gepaart mit perlendem Prosecco, fruchtigem Apfelsaft und einer Stange Zimt, garniert mit frischen Orangen- und Apfelscheiben – das ist der „Santa Amaro“.

[ad name=“Google Adsense“]

Der Cocktail-Experte ist sich sicher: „Santa Amaro“ verleiht den Festtagen einen Hauch von Italien und vereint Familie und Freunde, um in genussvoller Gesellschaft besondere Momente zu erleben und auf das Größte aller Feste zusammen anzustoßen.

Und so einfach wird der frische Weihnachtscocktail „Santa Amaro“ zubereitet:

    (Zutaten pro Person)

  • 4cl Averna
  • 4cl Apfelsaft
  • 7cl Prosecco
  • 1 Stange Zimt
  • Eiswürfel

Alle Zutaten in eine Karaffe geben, sanft umrühren, Eiswürfel hinzugeben und mit Orangen- und Apfelscheiben dekorieren.

Bitte sendet die Antwort auf diese E-Mail-Adresse. Bitte teilt mir dabei Eure Anschrift mit, sonst kann Euch die Flasche nicht zugesandt werden.
Und jetzt gilt: Viel Erfolg! Meine Glyxfee wird die drei Gewinner aus allen Einsendungen ziehen.
Einsendeschluß ist Dienstag, der 24.11.2009, 12 Uhr mittags. Rechts- und Linkswege sind ausgeschlossen.
Übrigens: Averna hat auf der Unternehmensseite ein paar leckere Anregungen für Euch.

Und hier nochmal der Hinweis auf Jans Küchenleben: Jan verlost drei Kochbücher. Also, erst mir Euer Averna-Cocktailrezept verraten, dann ab zu Jan und auch dort gewinnen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: