Best Western: Jetzt den Resturlaub im Schnee verplanen

BestWestern Resturlaub SchneekinderDas Jahr neigt sich dem Ende zu, aber das Urlaubskonto weist noch ein dickes Plus auf? Für alle, die am Jahresende noch Resturlaub übrig haben, hat Best Western ein passendes Arrangement aufgelegt. Das Best Western Kurzurlaubs-Arrangement „Resturlaub“ bietet die passende Lösung. Über 130 Best Western Hotels in ganz Deutschland und Luxemburg laden zum Kurzurlaub in der Zeit vom 1. Dezember 2009 bis 31. März kommenden Jahres ein.

Über 130 Best Western Hotels in ganz Deutschland bieten das Special bis März 2010 an. Das Arrangement beinhaltet zwei Übernachtungen inklusive Frühstück und ist in drei Preiskategorien ab 79 Euro pro Person buchbar.

[ad]

Zusatzleistungen wie freie Kissenwahl, Begrüßungsdrink und kostenfrei Kaffee oder Tee für den Zeitraum des gesamten Aufenthaltes sind ebenfalls Bestandteil des Best Western Resturlaub-Angebots. Für Familien mit Kindern besonders attraktiv: Pro Zimmer übernachtet ein Kind bis zwölf Jahre kostenfrei. Für jedes weitere Kind gibt es besondere Kinderfestpreise ab 38 Euro. Ob Städtetrip, Wellness-Aufenthalt oder Schlemmer-Tage – die über 130 teilnehmenden Best Western Hotels bieten verschiedenste Kurzurlaubsmöglichkeiten für jede Gelegenheit von der Küste bis in die Alpen.

Auf der Webseite hier gibt es alle Informationen zum Arrangement sowie eine Übersicht aller 130 teilnehmenden Best Western Hotels. Buchungsanfragen können direkt an das gewünschte Hotel gesendet werden.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: