LAL Sprachreisen: Spielt Deutschland, gibt es Malta günstiger

beachclub malta„Zeit, dass sich was dreht“: Pünktlich zur Weltmeisterschaft setzt LAL die Englisch-Kenntnisse der Hobby-Kicker auf den Trainingsplan. Im Rahmen seines Fußball-Specials gewährt der Münchner Sprachreise-veranstalter verschiedene Rabatte auf Reisen in die genannten englischsprachigen Länder, in denen LAL mit einer eigenen Schule vertreten ist. In der Gruppenphase ermöglicht LAL am jeweiligen Spieltag von England, den USA und Südafrika eine Ermäßigung von zehn Prozent auf alle Sprachreisen in das jeweilige Land, die an diesem Tag gebucht werden. Tritt Deutschland an, sinkt der Preis für alle Malta-Angebote.

Die Termine der Spiele für England und die Vereinigten Staaten lauten 12., 18. und 23. Juni 2010. Der Gastgeber Südafrika muss sich am 11., 16. und 22. Juni 2010 bewähren. Die deutsche Nationalmannschaft tritt am 13., 18. und 23. Juni 2010 an.
Im Anschluss an die Gruppenspiele dieser Teams wirkt sich dagegen der Erfolg auf den Preis aus: Je nach Weiterkommen der Mannschaften, sinken die Kosten für LAL-Sprachreisen in die jeweiligen Länder beziehungsweise nach Malta.

[ad name=“Google Adsense“]

So winken bei Erreichen des Achtelfinals beispielsweise zwölf Prozent Ermäßigung, 13 Prozent gibt es fürs Viertelfinale und 14 Prozent fürs Halbfinale. Schafft es eines der Teams bis ins Endspiel reduziert LAL die Angebote um 15 Prozent. Auch hier gilt, dass LAL den entsprechenden Rabatt nur für Neubuchungen an den Terminen der verschiedenen Finals gewährt.

Reiseangebote
Während der Gruppenphase des LAL Specials ist ein einwöchiger Sprachurlaub in England inklusive Sprachkurs und Unterkunft beispielsweise ab 407 Euro buchbar. Sprachreisen in die USA oder Südafrika sind ab 400 Euro beziehungsweise 307 Euro erhältlich. An den Spieltagen der deutschen Mannschaft können Sprachaufenthalte auf Malta ab 132 Euro gebucht werden.

LAL Sprachreisen sind hier buchbar.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: