Kameha Grand Bonn ist „Hotel des Jahres 2011“

Kameha Grand Bonn (c) by S. H. Photography FlickrDas Kameha Grand Bonn erhält mit der Auszeichnung „Hotel des Jahres 2011“ durch die Redaktion Schlummer Atlas der Busche Verlagsgesellschaft den bedeutendsten Award der deutschsprachigen Hotellerie und Gastronomie. Am 25. Oktober 2010 findet die exklusive „Busche Gala“ anlässlich der feierlichen Preisverleihung im exklusiven Kreis mit hochkarätigen Gästen aus der Hotellerie und Gastronomie, mit u.a. den Schlemmer Atlas-Spitzenköchen Harald Wohlfahrt, Sven Elverfeld, Christian Jürgens, Helmut Thieltges und Heinz Winkler sowie mit vielen weiteren prominenten Gästen aus der Politik, der Industrie, dem Showgeschäft und der Presse im Kameha Grand Bonnstatt.

Zu diesem Anlass hat das Life&Style Hotel gemeinsam mit der Busche Verlagsgesellschaft für einige wenige Gäste ein exklusives Gala-Package aufgelegt: Für 489 Euro können Gäste zwei Nächte in einem der außergewöhnlichen Zimmer übernachten, genießen eine 25minütige klassische Rückenmassage im Kameha Spa, sind beim Winner’s Night-Büffet mit kulinarischen Hochgenüssen dabei und erhalten ein ausgiebiges Frühstück in der Brasserie Next Level.

[ad name=“Google Adsense“]

Für 245,- Euro pro Person können die Gäste erstmalig an der offiziellen Winner’s Night, die ab 20.30 Uhr nach den Ehrungen der Preisträger stattfindet, teilnehmen und mit der Elite der deutschen Köche, Winzer Gastronomen sowie Hotelier feiern.

Kameha Grand an der Spitze der deutschen Hotels

Mit der Auszeichnung zum „Hotel des Jahres 2011“ steigt das Kameha Grand Bonn an die Spitze der Deutschen Hotellerie und reiht sich in die prominente Riege früherer Preisträger, wie dem Hotel Adlon in Berlin, dem Hotel Bayerischer Hof in München sowie dem Parkhotel Bremen, ein. „Wir sind sehr stolz darauf, den „Busche Award in der Kategorie Hotellerie“ der Busche Verlagsgesellschaft nach Bonn zu holen – und dies bereits weniger als ein Jahr nach der Eröffnung im November 2009. Ich freue mich besonders, dass das Kameha Grand Bonn die Jury aus führenden Hoteliers und Gastronomen durch das innovative Konzept überzeugen konnte. Dies ist in allererster Riege eine Ehrung all unserer Mitarbeiter des Kameha Grand Bonn“, freut sich Carsten K. Rath, Gründer & CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group, die das Kameha Grand Bonn betreibt. „Wir haben ein Grand Hotel für das 21. Jahrhundert geschaffen mit dem wir den Anspruch erheben, die Grand Hotellerie neu zu interpretieren und einen Lieblingsplatz für unsere Gäste zu schaffen“, so Carsten K. Rath weiter.

Reservierungen des Packages anlässlich der „Busche Gala“ per Email.

Ich hatte bereits hier sowie hier über das neue Hotel berichtet. Doch leider war es mir noch nicht vergönnt, dies feine neue Haus für Euch zu portraitieren.
News rund um das Kameha Grand Bonn gibt es zudem unter Twitter und Facebook.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: