Caravaning Design Award: Knaus und Tabbert gewinnen jeweils Preise

Gleich zwei Produkte aus dem Knaus-Tabbert-Konzern begeisterten die Expertenjury beim diesjährigen „caravaning design award: innovations for new mobility 2012/2013“. Das neue Flaggschiff der Marke Tabbert Grande Puccini erhält mit ‚best practice‘ die höchste Auszeichnung des international renommierten Wettbewerbs.

In der Begründung der Jury heißt es: „Die Auszeichnung wird für herausragende Designleistungen vergeben, die in Form und Funktion neue Maßstäbe in ihrer Branche setzen. Wegweisende Gestaltungen – nur die besten Produkte – erhalten diesen begehrten Preis.“ Zusätzlich zum neuen Caravan der Premium-Marke Tabbert gewinnt auch der für die kommende Saison 2013 komplett neu entwickelte Knaus Van TI einen der begehrten Preise. Der sportliche Van überzeugte die Jury mit besonders gelungenen Detaillösungen und wurde mit dem Prädikat „honourable mention“ prämiert. Insgesamt waren 92 Designs aus neun Ländern zum Wettbewerb eingereicht worden.

[ad name=“Google Adsense“]

Bereits zum sechsten Mal hat die Messe Düsseldorf in Kooperation mit der Red Dot GmbH den „caravaning design award: innovations for new mobility“ verliehen. Der Preis wird nur alle zwei Jahre von der Messe ausgerichtet. Die Vergabe erfolgt am 25. August 2012. Anschließend werden sowohl der Tabbert Grande Puccini als auch der Knaus Van TI während des 51. Caravan Salon Düsseldorf bis zum 2. September 2012 in einer Foto-Ausstellung sowie in der Online-Ausstellung präsentiert.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: