NH Collection Eurobuilding Madrid: Das Hotel neben Real Madrid

Last Updated on

Estadio_Santiago_Bernabeu

Zwischen Flughafen Madrid-Barajas und Innenstadt, um die Ecke des Estadio Santiago Bernabéu, liegt das NH Collection Madrid Eurobuilding. Hier erhebt sich ein hässliches Hochhaus, wie es in den 1970er Jahren wohl überall auf der Welt hingeklotzt wurde. Doch dahinter befindet sich ein hochmodernes, stylisches Hotel mit dem einzigen 3-Sterne-Restaurant von Madrid.

Das Hotelrestaurant des Hauses, DiverXO, ist mit 3 Sternen im Guide Michelin das einzige Restaurant in ganz Madrid mit der höchsten Auszeichnung des Restaurantführers. Höchstwahrscheinlich gehen hier auch die Spieler von Real Madrid essen, wenn sie aus dem Estadio Santiago Bernabéu kommen und Feierabend haben. Vergoldete Steaks gibt es hier zwar nicht. Doch die Stars des königlichen weissen Balletts der spanischen Hauptstadt sind ja generell nicht als Kostverächter bekannt. Und wir sind hier zum Dinner eingeladen. Mit Jorge Rausch, einem Sterne- und Fernsehkoch aus Bogota, Kolumbien.

IMG_6592

Doch zunächst zum Hotel. Das hässliche imposante Gebäude aussen versteckt, dass das NH Collection Eurobuilding Madrid ein 4-Sterne Superior oder 5-Sterne-Hotel ist mit einer richtig coolen, stylischen Einrichtung. Es thront über dem Finanzviertel Madrids und gehört nach Unternehmensangaben mit seinem integrierten Konferenzzentrum zu den führenden Geschäftshotels Europas. Die Anbindung an die Innenstadt von Madrid ist sensationell gut: Das NH Collection Madrid Eurobuilding liegt nur wenige Meter von der nächsten Metro-Haltestelle entfernt.

Hier ein Einblick in mein Hotelzimmer:

Die 412 einzigartigen Zimmer des Hotels sind geräumig, praktisch und laden zum Entspannen ein. Mein Eckzimmer hat einen spektakulären Ausblick auf die Skyline Madrids – auch wenn ich die Gebäude in der näheren Umgebung am liebsten alle abreissen lassen möchte. Aber so hat jedes Jahrzehnt, jedes Jahrhundert die typischen Baustile. Wer weiss, wie wir später über die langweiligen Stahl-Beton-Glas-Häuser reden, die aktuell überall gebaut werden. Für Gäste mit etwas mehr Budget gibt es eine VIP-Etage mit privatem Empfang, Open Bar, Lounge, kostenfreiem Bügelservice und Zugang zum Fitness- und Wellness-Center. Doch dafür hätte ich überhaupt keine Zeit gehabt.

SAM_6142

Mein Standardzimmer ist eingetaucht in Weiß und Lila sowie diese Schlammfarbe, mit der Ledersessel, Lederkissen auf der Kofferbank sowie die Wand hinter dem Bett bezogen sind. Diese Farben passen sehr gut zu dem Holzparkett, den vielen Spiegeln und der indirekten Beleuchtung, in die das Zimmer getaucht ist.

SAM_6143

SAM_6144

In dem Schrank am Balkon versteckt sich elegant die Minibar mit Kaffeemaschine.

SAM_6145

SAM_6146

Gewöhnungsbedürftig finde ich immer noch den halbwegs freien Blick in das Badezimmer. Wenn man mit seinem Partner schon lange zusammen ist, dann ist das bestimmt kein Problem. Für Leute aus anderen Kulturen könnte das aber schon ein bisschen zuviel an Intimität sein. Auf jeden Fall ist es hell und das Badezimmer ist dadurch optimal beleuchtet.

SAM_6148

Die Betten sind sehr kuschlig und garantieren einen guten, tiefen Schlaf.

SAM_6149

Der Ledersessel lädt zum reinsetzen, reinlümmeln, reinflegeln ein und ist dann sehr bequem.

SAM_6156

Eine besonders coole Idee ist die LED-Leichtkette unter dem Bett, die nachts den Füßen den Weg zum Klo erhellt.

IMG_6674

Beeindruckt hat mich der grosse Frühstücksraum. Das lange Frühstücksbuffet in der Mitte des Raumes bietet ausreichend Möglichkeiten für die vielen Gäste auch gleichzeitig sich schnellstmöglich dort zu bedienen.

IMG_6673

Die Köche an der Cooking-Station haben immer genügend vorbereitet und auch das Omelett ist für mich à la Minute zügig zubereitet.

Das NH Collection Madrid Eurobuilding präsentiert sich so zwar als großer Kasten mit einer Menge Hotelgäste – aber bietet alles auf 4-Sterne-Superior-Niveau.

Die NH Gruppe scheint es sich zur Aufgabe gemacht haben, mit der Marke NH Collection hässliche Entchen herauszuputzen. In meiner Home Base München war ich in den letzten Monaten Zeuge, wie der hässliche Neubauklotz am Hauptbahnhof, der als Hotel Deutscher Kaiser einige Zeit zur Astron-Gruppe gehörte, bevor diese von NH aufgekauft wurde, nicht etwa abgerissen, sondern sorgsam von Grund auf saniert wurde und im letzten Jahr als NH Collection Munich Hotel neu eröffnete. Auf 5-Stern-Niveau. Auf der Rückreise meiner Tour de Suisse mit Relais & Châteaux fuhr ich mit der Bahn von Lugano nach Mailand und übernachtete vor meinem Rückflug nach München im NH Collection President Milano. Auch dies ist von aussen ein unansehnlicher Kasten, der innen jedoch sehr feine Hotelzimmer beherbergt.

Fazit: Das NH Collection Madrid Eurobuilding ist das Hotel der Wahl, wenn es darauf ankommt eine strategisch gute Location zwischen dem Flughafen und der Innenstadt von Madrid zu haben. Insbesondere, wenn man zu Spielen von Real Madrid gehen möchte, ist man hier bestens untergebracht. Alles ist fußläufig oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mein Aufenthalt hatte jedoch nur indirekt mit dem NH Collection Madrid Eurobuilding zu tun. Ich war eingeladen zu dem kulinarischen Event „Colombia in Residence“ mit Starkoch Jorge Rausch, einem Sterne- und TV-Koch aus Bogota, Kolumbien. Mein Dank für den Flug mit Iberia, die Übernachtung im NH Collection Madrid Eurobuilding und den Aufenthalt in Madrid.

Service:

Meine Artikel in der Reihe „Colombia in Residence“:

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Leave a comment