Averna: Nachhilfe für Spaghetti-Liebhaber

Averna Spaghetti MaßMein liebster italienischer Kräuterlikör hilft uns beim Kochen. Er weiß schon im voraus, was ich meist nach Tageslaune und Hunger entscheide. Wieviel Spaghetti möchte ich essen? Oder darf ich nur soviel essen, wie mir Averna vorschreibt? Nun denn… Die Sizilianer statten derzeit in limitierter Auflage ihre Flaschen mit einem Spaghetti-Maß und mit Pasta Rezepten aus. Den Angaben nach soll jede zweite 0,7 Liter Flasche so ein Spaghetti-Maß haben. Habt Ihr es schon beim einkaufen gefunden? Das Averna Spaghetti-Maß gibt nach Unternehmensangaben also immer die „richtige Menge“ Nudeln vor – für den kleinen Hunger zwischendurch, ein romantisches Candlelight Dinner zu zweit oder einen Spaghettiabend mit Freunden. Und das soll so funktionieren: Einfach die Schablone nehmen und Spaghetti anhand der jeweiligen Mengenangabe abmessen. Kochen. Genießen!

Ich stelle mir das nicht so einfach vor. Denn zum einen gibt es unzählige Versionen von Spaghetti. Dicke, dünne, ganz lange. Es gibt ja auch noch Maccheroni. Die sind so dick, davon darf ich also nicht so viel essen? Und hab ich viel oder wenig Hunger? Bin ich dick oder dünn? Mann oder Frau? Will ich abnehmen oder mich vollfressen? Will ich pro Person 100g oder 200g berechnen? Es gibt Restaurants, die berechnen pro Person nur 80g. Davon würde ich nie satt werden… (Ok, das wollen die Gastronomen ja auch nicht, ich soll ja noch ein dolce geniessen.)
Diese Fragen, die wir uns täglich beim Spaghetti-Kochen stellen, nimmt uns Averna also nun ab. Und damit wir dann auch unsere Verdauung in Gang bringen, genießen wir noch einen Averna als Digestif.

[ad]
Sizilien_Averna_2_Caltanissetta_174Das ist dann der perfekte italienische Pasta-Abend. Pasta? Nein! Nur Spaghetti. Denn ich sehe nicht, wie ich Rigatoni, Penne oder gar Cannelloni oder Lasagne damit abmessen könnte.

Was für mich persönlich den Averna-Spaghetti-Abend allerdings noch abrunden würde, das wäre der Averna-Cocktail vorweg. Denn warum immer nur diesen echt leckeren, gesunden Kräuterlikör nach dem Essen trinken? Da Averna rein biologisch ist und aus über 60 Kräutern, Rinden, Wurzeln und Zitrusfrüchten besteht, ist er eine hervorragende Basis für Cocktails, Aperitifs, Longdrinks. Mein Tipp: Probiert Averna mal mit Blutorangen-Saft, ein dash Zitronensaft und den Rand des Glases leicht befeuchten und in Salz drehen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: