In eigener Sache: Vorfreude – Koffer packen…

Jetzt ist es schon wieder eine kleine Weile her, dass ich hier gebloggt habe. Im Hintergrund liegen diverse Artikel, angefangen. Auf Youtube findet Ihr in meinem Kanal diverse meiner Flip-Filme, die ich hier noch verlinken und beschreiben wollte. Und auf Flickr sind diverse Bilder, zu denen ich hier noch Artikel bringen wollte. Alles vor mir hergeschoben, weil diverse andere Sachen im Vordergrund standen. Die letzten drei, vier Monate war ich permanent auf Achse. Habe Themen gesammelt, Geschichten im Köcher, die ich jetzt gerne für Euch bringen werde. Doch jetzt ist kurz innehalten angesagt. Zwei Wochen Pause. Erholen. Entgiften. Entschlacken. Ich packe gerade die Koffer – und morgen gehts für 14 Tage nach Sri Lanka. Ich werde eine Ayurveda-Kur machen. Und ich hoffe, dass im Hotel oder in einem Internet-Café in der Nähe Möglichkeiten sind, dass ich Euch von dort berichten kann.

Habt Ihr Erfahrungen mit Ayurveda? Wart Ihr schon mal in Sri Lanka? Was für Tipps könnt Ihr mir auf den Weg geben?
Ich bin eher ein rationaler Typ, halte wenig von esoterischem Hokuspokus. Doch nachhaltige, ganzheitliche Anwendungen, die Körper und Seele bzw. Geist gesund und glücklich machen – das ergibt einen Sinn. Allerdings habe ich bisher nur von Frauen gehört, die Ayurveda-Kuren gemacht haben. Ich versuche, den Fragen auf den Grund zu gehen. Und werde Euch die Antworten hier oder nach Möglichkeit auch an anderer Stelle in Print und Online liefern.

[ad name=“Google Adsense“]

Morgen gehts dann mit Oman Air via Muscat nach Colombo. Dann per Transfer in ein Hotel in Induruwa, etwa 3 Autostunden südlich von Colombo. Uwe danke ich für die Unterstützung meiner Recherchereise.

Bleibt mir gewogen! Und klickt bitte fleissig auf den Flattr-Button, dann freut sich mein Geldsäckel. Und mein ganz großer Dank ist Euch sicher!

Print Friendly, PDF & Email
Follow me: