Home ReiseDeutschlandBayern Das Tegernsee: Top 10 Tipps für einen Tag im Day Spa im Geniesserland Tegernsee

Das Tegernsee: Top 10 Tipps für einen Tag im Day Spa im Geniesserland Tegernsee

by Götz A. Primke
Das Tegernsee Day Spa

Wohlfühlen, Wellness, Tegernsee. An manchen Tagen möchte ich mich einfach nur entspannen, den Tag geniessen, verwöhnen lassen und mal rein nichts tun. Die üblichen Rückenverspannungen von der täglichen Arbeit am Computer möchten auskuriert werden. Etwas Massage also, etwas Schwimmen und ein köstliches Diner. Ja, das ist jetzt genau das Richtige. In wunderschöner Umgebung, etwa im Geniesserland Tegernsee. Ich will dann aber wieder gern daheim übernachten, denn am nächsten Tag muss ich wieder früh ins Büro. Wie wäre es mit einem Day Spa? Zum Beispiel im Hotel mit dem treffenden Namen: Das Tegernsee. Doch ist das auch etwas für Männer? Vor allem Frauen gehen doch in so einen Wellness-Tempel. Wir wollen es genauer wissen.

Das Schöne an einem Day Spa ist, dass kein Hotelzimmer gebucht werden muss. Einfach mal ein paar Stunden Auszeit vom Alltag nehmen, das kann in der eigenen Stadt sein oder in einem Umkreis um den Wohnort herum, der gut und schnell zu erreichen ist. An manchen Tagen ist der Tegernsee von München aus in weniger als einer Stunde zu erreichen. Am Wochenende kann es deutlich länger dauern. Wir nehmen uns einen Wochentag frei und geniessen den Ausflug in eine der schönsten und besten Wellness- und Spa-Landschaften Deutschlands. Denn das Hotel mit dem so prägnanten Namen Das Tegernsee steht in einer einzigartigen Umgebung, die Wellness-Landschaft ist gezielt zum Wasser hin ausgerichtet, nicht umsonst stand der See auch Pate für das Konzept.

Das Tegernsee Day Spa: Wellness auf 2.400 Quadratmetern

Das seit Jahren sukzessive erweiterte und modernisierte Hotel Das Tegernsee investierte viel in seinen Wellness-Bereich, um im Konzert der anderen Top-Hotels rund um den See weiter in der ersten Reihe stehen zu können. Das Spa, das sich ein einem der vier Gebäude des Hotels befindet, wurde um 1.000 Quadratmeter Fläche auf insgesamt 2.400 Quadratmeter vergrößert, dabei wurde ein zusätzliches Stockwerk aufgesetzt.

Dabei lag der Fokus auf Elementen des Tegernseer Tals, was sich im Design ebenso wie in der Verwendung natürlicher Materialien aus dem Alpenraum zeigt. Die Saunalandschaft erfuhr eine neue Anordnung und bekam eine Panoramasauna für 40 Personen auf dem Dach des Spa-Gebäudes sowie eine weitere Innensauna.

Wer dem Himmel näher sein will, kann auf dem Sonnendeck ruhen oder im beheizten Außenpool bis in die Nacht hinein unter freiem Himmel schwimmen. Darüber hinaus entstand ein großzügiger Ruheraum mit offenem Kamin, komfortablen Liegen, schwebenden Hängenestern und einer kleinen Bibliothek. Die Materialien Eiche und Schwarzstahl sorgen für eine eher dunkle Farbgebung. Speziell angefertigte und beleuchtete Scheiben reflektieren den See.

Beim Konzept setzten die Macher im Spa auf die Schönheit aus der Natur. So werden eigene regional produzierte Produktlinien für Signature-Treatments genutzt, auch für die wechselnden Aufgüsse in der Panoramasauna finden Bio-Natursude aus eigener Herstellung Verwendung.

Während die meisten Wellness-Bereiche der Top-Hotels nur den Hotelgästen offen stehen, öffnet Das Tegernsee seinen Bereich für jedermann. Sechs Spa-Räume mit atemberaubendem Blick auf den See und die Alpen laden zum Loslassen ein. Entspannende Behandlungen, natürliche regionale Materialien und sorgfältig gewählte Farbtöne unterstreichen das Zusammenspiel von sinnlichem Design und der umgebenden Natur.

Wir wollen uns hier wohl fühlen und haben gemeinsam mit Das Tegernsee Spa Managerin Andrea Eichhorn, die vorher im Dolder Grand Zürich gearbeitet hat, die zehn wichtigsten Tipps für Euch zusammengestellt, die Ihr für einen Besuch in einem Day Spa wissen solltet.

Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_022

Warum sollte oder will ein Mann oder eine Frau überhaupt einen Tag in ein Day Spa gehen?

Ja, warum eigentlich nicht? Diese wenigen Stunden sind eine Auszeit vom Alltag. In diesen Stunden verwöhnen wir uns und unseren Körper. Wir entspannen uns, wir werden verwöhnt mit einer Massage oder einer Schönheitsanwendung. In der Sauna kommst Du wunderbar zur Ruhe, Du schwitzt und kühlst Deinen Körper ab. All‘ das – und noch viel mehr – sind wunderbare Gründe, um einen Tag in einem Wellness-Bereich eines schönen Hotels zu geniessen.

Was musst Du vor einem Day Spa Besuch wissen?

  • Du kannst alleine, zu zweit mit dem Partner oder einem Freund/einer Freundin, oder auch mit einer Gruppe von Freunden einen Tag im Day Spa verbringen. Am besten vorher anrufen und reservieren, dann sind auch genügend Mitarbeiter und Behandlungsplätze verfügbar.
  • In einem modernen Day Spa gibt es genügend zu trinken und die Küche kann leichte Speisen zubereiten.
  • Solltest Du irgendwelche Krankheiten haben oder bestimmte Medikamente zu Dir nehmen, ist es wichtig, wenn die Therapeuten das vorher wissen.
Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_001

Was solltest Du vor dem Spa-Besuch tun?

  • Achte darauf, was Du vorher isst.
  • Kein Alkohol, keine schweren Gerichte, die Deinen Magen belasten.
  • Geniesse leichte Snacks, Obst, Gemüse. Und denke daran, auch nach dem Spa-Besuch etwas zu essen, um Deinen Blutzucker-Spiegel wieder zu stabilisieren.
  • Achte auf Deine eigene Sauberkeit.
  • Mach‘ ein paar Stretch-Übungen vorher.
  • Mach‘ es Dir bequem.
  • Sag, wenn Dir etwas nicht passt.
  • Lass Dich fallen und geniesse die Zeit. Sei aufgeschlossen.
Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_009

Was solltest Du anziehen und was solltest Du mitbringen?

  • Vermeide es, Schmuck zu tragen. Bei den Behandlungen muss man/frau eh alles ablegen und es wäre doch schade, wenn man etwas vergisst. Gut, meine Brille habe ich eh immer auf – und die vergesse ich nicht so leicht. Ein Ehering ist auch kein Problem. Aber schon größere Ringe oder Ketten stören die dienstbaren Hände.
  • Badehose, Bikini, Badeanzug sollte man/frau anhaben.
  • In einem guten Day Spa werden Bademantel und Badelatschen sowie Handtücher gern zur Verfügung gestellt.
  • Bei manchen Behandlungen, vor allem den Ölmassagen, bekommt man einen hygienischen Einmal-Slip. Ersatz-Badeklamotten sind sinnvoll, wenn man nicht den ganzen Tag in nassen Badesachen rumlaufen will.
  • Duschseifen und Haartrockner stehen ebenfalls zur Verfügung.
  • Für die privaten Klamotten, Schuhe und Taschen und die eigenen Wertsachen gibt es Spinde.
Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_007

Wie kommst Du in das Tegernseer Tal?

Auto oder Bahn? In das Geniesserland Tegernsee ist es von München aus nicht allzu weit. Und daher stellen sich die meisten Ausflügler die Frage, wie sie von München zum Tegernsee fahren wollen. Fahre ich mit dem Auto über die Autobahn und bin vor Ort flexibel? Oder fahre ich umweltfreundlich mit der Bayerischen Regiobahn (BRB)? Das Fazit kann nur so lauten, wie es die Juristen immer sagen: „Es kommt drauf an.“ Ja, auf was denn? Die Frage: Mit Auto oder Bahn: Wie fahre ich in das Geniesserland Tegernsee? haben wir in diesem Artikel für Euch versucht zu beantworten.

Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_019

Was ist bei Day Spa Behandlungen zu beachten?

  • Sei mindestens fünf Minuten vor Beginn in dem Raum, in dem die Behandlung stattfinden soll. So kannst Du Dich schon mal mit dem Raum vertraut machen, die Masseurin begrüßen, Dich auf die Liege legen… und fallen lassen…
  • Sechs Spa-Räume mit atemberaubenden Blick auf den See und die Alpen laden zum Loslassen ein. Entspannende Behandlungen, natürliche regionale Materialien und sorgfältig gewählte Farbtöne unterstreichen das Zusammenspiel von sinnlichem Design und der umgebenden Natur.
  • Der Gast bestimmt den Druck, die Intensität der Massage. Der Therapeut freut sich über die Hinweise des Gastes: Darf es etwas stärker sein? Soll es bitte etwas weniger Druck sein? Wo sind die Verspannungen? Wo tut es besonders weh?
  • Ich geniesse eine Massage, die ich bis dahin noch nicht kenne: Eine Kombination aus Hot Stone und Wallberger Kräuterstempelmassage. Die Hot Stone Massage wirkt wärmend und entspannend auf die verspannte Muskulatur. Anschliessend wird die Wärme noch durch die Kräuterstempel verstärkt. Der Körper, insbesondere der von der Schreibtischarbeit verspannte Rücken, ist danach wieder schön locker. Großartig!
Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_016

Was macht Das Tegernsee so anders als andere Wellness-Landschaften?

Die Lage ist nicht nur traumhaft, sie ist einzigartig. Vom Pool und aus den Behandlungsräumen heraus geniessen wir den Blick auf den Tegernsee, auf das Tegernseer Tal. Dieser Blick ist jeden Tag anders, er ist jeden Tag Erholung pur. Der Spa-Bereich ist modern, puristisch und reduziert. Hier stört kein asiatischer Schnickschnack den Blick. Kein esoterisches Getue baut sich um einen auf. Alle Anwendungen zeigen, wie das Spa und auch das ganze Hotel tief mit der Region verwurzelt sind. Alle Cremes, Öle und Salze stammen aus der Region. Pfefferminze, Heublumen und andere Kräuter, Ziegenmilch und Honig: Alles kommt aus dem Tegernseer Tal oder der etwas weiteren Umgebung.

Allein der Blick aus der Panorama Sauna ist extrem unvergesslich und lässt einen noch lange nach dem einen Tag im Day Spa an dieses Erlebnis denken. Diese Panorama Sauna ist ein grosser rechteckiger Raum, dessen Längsseite zum See hin voll verglast ist. Hier zu sitzen bei lockeren 90°C und über den Tegernsee und das Tal zu schauen… einfach nur grossartig.

Geniesserlandregion_Tegernseer_Tal_Das_Tegernsee_Spa_August_2013_013

Was ist die Wallberger Kräuterstempelmassage?

Die Kräuterstempelmassage ist eine Wellnessmassage, bei der erhitzte Kräuterstempel zur Meditation, Durchblutungsförderung und zum Lösen von Verspannungen benutzt werden. In Europa ist die Kräuterstempelmassage allgemein als reine Wellness-Massage bekannt, wogegen in der asiatischen Kultur die Kräuterstempelmassage aufgrund Ihrer positiven Wirkung auf den gesamten Organismus seit Generationen als ganzheitliche Heilmethode angewandt wird. Beispielsweise regeneriert die Wallberger Kräuterstempelmassage nach Ausflügen die Muskulatur und löst Verspannungen. Die Stempel sind gefüllt mit heimischen Alpenkräutern.

Typisch für die Region und klassisch, das heisst, dass die Wallberger Kräuterstempelmassage sozusagen die „Signature“-Anwendung vom Das Tegernsee ist. Während andere Wellness-Hotels von Hot Stone bis zu Ayurveda und hawaiianischen Lomi Lomi-Behandlungen so ziemlich alles anbieten, was irgendwie exotisch klingt, so ist die Linie hier am Ostufer des Tegernsees stimmig und klar.

Was bietet Das Tegernsee Spa noch an?

  • Das Tegernsee Spa umfasst eine Fläche von 2.400 Quadratmetern. Es gibt also für jeden Wunsch etwas; Behandlungsräume, Sauna, Innen- und Außenpool sowie eine herrliche Dachterrasse mit einem Ausblick über den Tegernsee… – es ist einfach eine ideale Location zum Liegen und Entspannen. Wer unbedingt seinen sportlichen Work-out braucht, der findet auch einen Sportbereich mit allen wichtigen Geräten.
  • Auch für das Peeling werden eigene Produkte genommen. Dabei wird mit Salzen gearbeitet, die aktivierend, entschlackend und gleichzeitig anregend wirken. Behandelt wird zum einen mit den hoteleigenen Pflegelinien „Das Tegernsee Relax” oder „Das Tegernsee Aktiv”. Sie werden aus natürlichen Zutaten der Region hergestellt. Dazu kommen Produkte von Aqua Organic, einer reinen Naturkosmetiklinie. 
  • Die Ziegenmilch, die für die Behandlungen genutzt wird, kommt aus Österreich. Auch hier gilt: Alles aus der Alpenregion.
  • Für die Entspannung zu Zweit bietet sich Rhassoul an. Dies ist ein Dampfbad für zwei Personen mit Schlämmen und Kreiden. Diese reibt sich das Paar gegenseitig gemeinsam ein. Diese Packung wirkt in der Haut in Verbindung mit einem Dampfbad, wird dann abgespült. Sie wirkt wie ein Peeling, die Haut ist danach angeblich glatt wie ein Babypopo. Rhassoul ist ideal vor einer Massage, weil dann die Massageöle noch besser in die Haut einziehen.
  • Das Tegernsee-Saunameister Martin Kliemsch ist für die Aufgüsse zuständig. Auch hier hat das Hotel seine ganz eigene, sehr persönliche Linie. Es gibt beispielsweise einen Kaffeepeeling mit Kaffeesatz, bei einem anderen Aufguss werden Kohlblätter oder Fichtennadeln auf die Haut aufgelegt. Der Saunameister stellt seine eigenen Sude her und benutzt keine Fertigprodukte. Außerdem gibt es einen Brot- und Bieraufguss sowie einen Hopfen- und Bieraufguss mit dem vorzüglichen Tegernseer Hell hinterher.
  • Außerdem könnt Ihr „Zeremonien“ buchen, das sind Peelings und Massagen mit Saunaanwendungen sowie geführte Aufgüsse mit Erklärungen des Saunameisters, warum ein bestimmtes Produkt jetzt entschlackend wirkt.
  • Schließlich bietet Das Tegernsee Spa auch den gesamten Beauty-Bereich an, Maniküren, Pediküren und einiges mehr.
  • Als Markenpartner kooperiert Das Tegernsee Spa mit Priori. Diese Marke kommt zwar aus den USA, doch sie arbeitet mit natürlichen Stoffen und ist innovativ.
  • Ganz wichtig für alle internationalen Gäste: Das gesamte Personal des Hauses spricht neben deutsch/bayerisch mindestens noch englisch.

Und was kommt nach dem Day Spa?

Im Luxushotel Das Tegernsee bietet nicht nur der Spa-Bereich grossartige Möglichkeiten und Anwendungen. Wir empfehlen, noch unbedingt im Hotel-Restaurant essen zu gehen. Ein edles Dinner ist hier ohne Zweifel möglich – natürlich nur, wenn noch ein Tisch frei ist. Der ideale Zeitpunkt dafür ist übrigens ein schöner trockener, sonniger Tag. Denn dann sind auch die Tische auf der Terrasse eingedeckt. Und ein Dinner unter freiem Himmel mit Blick über diese grossartige Alpenlandschaft ist wirklich wunderschön. Doch das erzählen wir Euch in einem anderen Artikel.

Service für das Geniesserland Tegernsee:

Mehr Infos gibts hier:

Print Friendly, PDF & Email

Related Articles

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.