19. Merano WineFestival lädt Weinliebhaber vom 5. – 8. November 2010 nach Meran

Merano Wine FestivalVon Freitag, 5. November, bis einschließlich Montag, 8. November 2010, heißt es in der renommierten alpinen Kurstadt Meran zum 19. Mal Bühne frei für das Merano WineFestival, eine der exklusivsten und elegantesten önogastronomischen Veranstaltungen Italiens und Europas. Die perfekte Kulisse für diesen exklusiven Treffpunkt, bei dem zahlreiche ausgewählte Produzenten ihre edlen Tropfen, sowie kulinarische Köstlichkeiten vorstellen, und einem breiten Publikum an Weinliebhabern und Feinschmeckern aus aller Welt zur Verkostung anbieten, sind die stilvollen Säle des Kurhauses von Meran und die das Kurhaus umrahmenden Plätze.

Um die Güte und Exklusivität der Weine zu garantieren, werden nur jene in die Auswahl für das MWF aufgenommen, welche bei den vorangehenden Verkostungen durch eigene Kommissionen mindestens 86 von 100 Punkten erreichen, den Verkoster auf ihre Wurzeln und Ursprünge zurückführen können und sich aufgrund ihrer Intensität, Komplexität, Eleganz und außergewöhnlichen Persönlichkeit auszeichnen. Über 500 Weinproduzenten aus Italien und dem Ausland wurden für das 19. Merano WineFestival „auserwählt“.
[ad name=“Google Adsense“]

Merano Wine Festival KursaalEröffnet wird das 19. Merano WineFestival am Freitag, den 5. November 2010 mit der bio&dynamica, im Rahmen welcher 50 ausgewählte Produzenten ihre biologischen, biodynamischen und/oder natürlichen Weine im Pavillon des Fleurs des Kurhauses zur Verkostung anbieten.

Am Freitagabend wird das MWF 2010 von Philippe Casteja, dem Präsidenten des Conseil des Grands Cru Classés 1855, der ersten Qualitätsklassifikation der Welt, offiziell eröffnet. Thema des Eröffnungsabends: „Vin et Chapeau“.

Merano Wine Festival WeintraubeVon Samstag 6. November bis einschließlich Montag 8. November schlägt im Kurhaus von Meran das eigentliche Herz des
Merano WineFestival: die Vorstellung und Verkostung elitärer, qualitativ hochwertiger Weine aus aller Welt.

Die International Top Selection wird von 130 ausländischen Weinbaubetrieben – zum Großteil persönlich, manche durch Importeure – vertreten. Zur Verkostung angeboten werden ausgewählte Weine aus Frankreich, Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Südafrika und Neuseeland.

Besonders hervorzuheben ist dabei die Präsentation der 35 Châteaux der Union des Grands Crus de Bordeaux, zum Großteil der berühmten Klassifikation der Grand Crus Classés von 1855 angehörig, an den Tagen Samstag, 6., und Sonntag, 7. November im Pavillon des Fleurs im Kurhaus, die Selektion der österreichischen Winzer, und Indiens exklusivstes Weingut, das von Michel Rolland, dem wohl berühmtesten Önologen höchstpersönlich beraten wird.

Außergewöhnlich und exklusiv auch die Präsentation am Samstag, 6. November 2010, im Pavillon des Fleurs. Hier können die Weine des steilsten Weinberges Europas, angebaut an Hängen mit bis zu 70° Steigung, verkostet werden, sowie die Weine des höchsten Weinberges der Welt, der sich in Argentinien befindet, und dessen höchste Reben auf einer Höhe von sage und schreibe 3111m über dem Meeresspiegel gedeihen!

Das Merano WineFestival, das 1992 vom heutigen Präsidenten Helmuth Köcher (Gourmet’s International) und einigen Freunden zum ersten Mal veranstaltet wurde, widmet sich längst nicht mehr „nur“ den sogenannten Tropfen der Götter, sondern hat in sein exklusives Sortiment auch andere Gaumenfreuden und Freuden des Wohlbefindens aufgenommen.

So werden beispielsweise im Rahmen der Culinaria ausgewählte Spezialitäten von 100 Meistern handwerklich hergestellter Delikatessen zur Verkostung angeboten, 12 Brauereien stellen in der Sektion BeerPassion ihre selbstgebrauten Biere höchster Qualität vor, während sich Aquavitae&Liquores den 17 ausgewählten Destillateuren und ihren edlen Tropfen widmet.

Dem nicht genug steht auch heuer wieder eine Neuheit auf dem Programm: die Präsentation von 10 WineResorts.
Weinproduzenten, welche aufgrund ihrer hochwertigen Weine für das MWF 2010 ausgewählt wurden und gleichzeitig Besitzer eines WineResorts mit charmanten Zimmern und exklusivem Restaurant sind, haben die Möglichkeit ihr „Schmuckstück“ der gehobenen Gastfreundschaft einem Publikum bestehend aus Weinliebhabern, Gourmets und Reisebegeisterten zur Schau zu stellen.

Durch die Zusammenarbeit mit der Region Kampanien und der Handelskammer Caserta überrascht auf dem Thermenplatz von Meran auch heuer wieder die Gourmet Arena (6.-8. November 2010) und überzeugt in atemberaubenden show cookings mit kreativen Kunstwerken namhafter Chefs der Jeune Restaurateurs d‘Europe.

Außerdem wird sich das 19. MWF auch heuer wieder durch höchst interessante Seminare, einzigartige Präsentationen und exklusive geführte Verkostungen auszeichnen.

Zahlreiche Rahmenveranstaltungen bereichern das Merano WineFestival noch vor dem 5. November:

  • Am 9. Oktober 2010 geht’s mit der Gondel zum Ski- und Wandergebiet Schwemmalm im Ultental. Gipfelerlebnis bieten sowohl die typischen Köstlichkeiten und Bergweine, als auch das Schaukochen der Finalisten des Godio-Preises. Herbst Zuanochten und Godio Preis 2010 wird organisiert von der Schwemmalm, Tourismusverein Ultental und dem HGV in Zusammenarbeit mit Gourmet’s International.
  • Vom 14. Oktober bis 4. November 2010 dreht sich in Dorf Tirol wieder alles um die Bereiche Wein und Kultur. VinoCulti wird bereits zum 5. Mal vom Tourismusverein Dorf Tirol in Zusammenarbeit mit Gourmet‘s International organisiert.
  • Vom 16. Oktober bis 8. November 2010 verwandelt sich das Winzerdorf Algund in Zusammenarbeit mit Gourmet’s International in eine große Bühne für Kunst, Kultur und Wein. Im Rahmen von „Ars et Vinum“ wird unter anderem der neue Weinjahrgang verkostet, Kunst bewundert und ebenso Südtirols Spezialitäten.

Mehr Infos gibts hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: